Der Beweis

der-beweis

12-03-21 10:27:00,

Man muss eine Weile rechnen und recherchieren, aber dann, auf einmal, liegt alles klar auf dem Tisch. Es ist eine einfache Rechnung über die Wirkung der massenhaften Tests an Gesunden. Es ist eine Rechnung, die leicht angestellt werden kann und für die man auch nicht auf Details der Wirkweise der PCR-Tests eingehen muss. Dadurch gewinnt man rasch solide Klarheit in einer Frage, die unser Schicksal entscheidend mitbestimmt.

Wenn das Ergebnis der Rechung zutrifft, müssen die Verursacher der falschen Haftbegründung entweder sofort alles zurücknehmen, oder Anwälte, Richter und Höchstrichter müssen, gestützt auf die Gesetze, die „Schutzhaft“ zu Fall bringen. Dann — und wahrscheinlich nur dann — haben die Demokratie und der Rechtsstaat noch eine Chance.

Der Deutsche Bundestag hat es am 18. November 2020 beschlossen: Die Frage, ob über die Bevölkerung die Schutzhaft ausgesprochen wird, hängt von der Inzidenzzahl ab (1). Man will, so wird gesagt, einer Bedrohung des Funktionierens des Gesundheitssystems vorbeugen und Menschen vor der Pandemie retten, koste es, was es wolle — auch Menschenleben, die den Haftbedingungen nicht gewachsen sind.

Nachdem die Inzidenzzahl die Begründung für die Schutzhaft ist, muss diese äußerst stichhaltig sein, sonst ist augenscheinlich sofort jegliche Rechtsstaatlichkeit ausgehebelt.

Wenn man genau rechnet und hinschaut, mit welchen Zahlen man nur rechnen kann, dann sieht man: Die Stichhaltigkeit für jene Inzidenzzahlen, die uns täglich vorgelegt werden, liegt nachweislich nicht vor! Sie liegt nicht im Geringsten vor! Die Inzidenzzahlen sind falsch!

Ist die Inzidenzzahl jedoch nicht stichhaltig und werden trotzdem an dieser Zahl die Demokratie und die Existenz von Millionen von Menschen aufgehängt, so ist es nur mehr eine Frage der Zeit, bis das Pandemie-Gebäude ächzend und krachend unter der Belastung der Inzidenzzahl-Täuschung in sich zusammenbrechen wird.

Dann aber wird sich der Zusammenbruch wohl nicht geordnet, über Gerichte und Rechtsstaat geregelt, vollziehen, sondern in einem immer mehr um sich greifenden Katastrophen-Chaos. Auch diktatorische Zustände können das nicht aufhalten.

Um die 7-Tage-Inzidenz berechnen zu können, braucht man die Anzahl der wirklich Ansteckenden und die Gesamteinwohnerzahl, auf die sich die Inzidenzzahl bezieht (Deutschland: etwa 83,2 Millionen) (2).

Am 22. Dezember 2020 meldete das RKI in seinem Lagebericht (3) für ganz Deutschland einen 7-Tage-Inzidenzwert von 198 Neuinfizierten (4) auf 100.000 Einwohner. Dies war der höchste Wert, der bisher vom RKI bekannt gegeben wurde. Sinkt dieser 7-Tage-Inzidenzwert nicht deutlich unter 50 beziehungsweise sogar 35,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: