Das Impf-Risiko

das-impf-risiko

13-03-21 04:04:00,

von Leopoldo Salmaso

Zunächst einmal einige Klarstellungen:

  1. Die sprichwörtliche Hummel ist keine Hummel, sondern eine Erdhummel — Bombus terrestris —, über die vor einem Jahrhundert Antoine Magnan und andere (1) aufgrund ihrer Studien zur Aerodynamik schrieben, dass sie nicht fliegen könne.
  2. Das Paradoxon ist kein Paradoxon, weil in der Folge Magnan seine eigenen Studien korrigieren musste und nicht die Hummeln.
  3. Das sogenannte „Hummel-Paradoxon“ ist sprichwörtlich geworden, um jene „Zauberlehrlinge“ bloßzustellen, welche die Komplexität der Natur auf ihre extrem vereinfachte Sicht reduzieren.

Bild

Bildquelle: ©Drugtargetreview

Indem ich also die Veröffentlichungen von Pfizer ignoriere, möchte ich veranschaulichen, warum und wie sich ein mRNA-Impfstoff eben doch wie eine Hummel verhalten kann.

Um dieses widersprüchliche Argument zu entwickeln, schlage ich dem Leser vor, mit einer Fiktion eines Gerichtsprozesses fortzufahren:

SA (Staatsanwalt): Ich rufe Dr. Leopoldo Salmaso zur Aussage auf … Herr Doktor, erläutern Sie kurz Ihr Fachwissen, insbesondere, damit wir Ihre Position zu Impfstoffen verstehen.

LS (Salmaso): Ich bin Arzt, Spezialist für Infektionskrankheiten und öffentliche Gesundheit, hauptberuflich am Universitätsklinikum von Padua im Zeitraum von 1976 bis 2011. Ich habe die Impfaktionen meines Krankenhauses unterstützt und verbessert. Außerdem koordinierte ich eine seroepidemiologische Erhebung zur Durchimpfungsrate in Schulen in der Region Veneto.

In den Jahren von 1983 bis 1985 koordinierte ich als Experte des Außenministeriums ein Pilotprojekt in der Region Dodoma (Tansania), das später in den Nationalen Impfplan dieses Landes mündete. Dort koordinierte ich von 1978 bis 1980 die Bekämpfung verschiedener Epidemien wie Cholera, Polio, Bauchtyphus. Sowohl in Venetien als auch in Tansania war ich einer der wichtigsten Referenten für HIV-AIDS.

Seit etwa 20 Jahren bin ich als Dozent bei Doctors with Africa (CUAMM) in Padua (2) und im europäischen TropEd-Netzwerk tätig (3). Ich bin ein Gründungsmitglied des Vereins NoGrazie, der sich unter anderem gegen unangemessenes, irreführendes oder unethisches Marketing von Gesundheitsprodukten oder -dienstleistungen, insbesondere durch irreführende Arzneimittelwerbung, einsetzt (4).

SA: Können wir Sie mit einer solchen Karriere zu den JAVAX — Ja zum Impfen — zählen?

LS: Die Begriffe JAVAX und NOVAX implizieren zwei gegensätzliche Positionen. Es ist nicht seriös und noch weniger wissenschaftlich,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: