Ein Ritual wie einst bei den alten Griechen – das Orakel von Bern plant seine nächste Verkündigung. Was werden die Pandemie-Hohepriester diesmal entscheiden? – Weltwoche daily

ein-ritual-wie-einst-bei-den-alten-griechen-–-das-orakel-von-bern-plant-seine-nachste-verkundigung.-was-werden-die-pandemie-hohepriester-diesmal-entscheiden?-–-weltwoche-daily

13-04-21 09:10:00,

Wenn die Alten Griechen ratlos waren, dann wandten sie sich an ein Orakel. Dieses kochte in heidnischen Ritualen mit den Göttern die  Entscheidung aus, beispielsweise einen Urteilsspruch.

Die Shutdown-Sitzungen des Schweizer Bundesrates erinnern verdächtig an dieses Ritual.

Man gibt sehr viel Unsicherheit hinein: Warum steigen die Fallzahlen in der Schweiz weniger stark als in Deutschland, obwohl dort ein härterer Lockdown herrscht? Warum springt der R-Wert herum wie eine übermütige Berggeiss?

Hinaus kommt dann irgendein mit erhabenem Pomp zelebrierter Entscheid – der Weisheit letzter Schluss, zementiert in verbindlichen Regeln.

Umgeben ist das ganze Spektakel von den Pandemie-Hohepriestern, genannt Epidemiologen, die es mit Trommelwirbel begleiten. Und von Sterndeutern und Kaffeesatz-Lesern, die orakeln, was das Orakel wohl orakeln wird?

Da darf natürlich auch Weltwoche Daily nicht abseits stehen: Unsere Prophezeiung ist, dass das Orakel ein paar symbolische Mini-Lockerungen beschliesst. Maximal Restaurant-Terrassen. Etwas Substanzielles wird es nicht geben. Man müsste ja dann der SVP Recht geben.

Was aber sicher ist: Der Bundesrat, der offensichtlich Freude hat an Schall, Rauch und Spezialeffekten, wird garantiert das Datum für seinen nächsten Orakel-Spruch bekanntgeben.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: