Eingeschenkt.TV – Sucharit Bhakdi: Wie lange lasst Ihr Euch noch anlügen? | KenFM.de

eingeschenkttv-–-sucharit-bhakdi:-wie-lange-lasst-ihr-euch-noch-anlugen?-|-kenfm.de

14-04-21 07:08:00,

Meinenstein sagt:

Mensch kann nur den Hut ziehen, dass Herr Prof. Bhakdi sich immer und immer wieder diesen Fragen stellt!

Er wirkt angeschlagen und verletzt. Nicht nur, dass seine wissenschaftliche Expertise komplett ignoriert und “abgeschaltet” wird. Dieser Mann wird auch noch seiner ein Leben lang erarbeiteten Reputationen beraubt.
Es ist ungeheuerlich, dass selbst Forschungsgemeinschaften, die er selbst mitgegründet hat, ihn auffordern auszutreten!

Wie schaffen Menschen das, so etwas zu beschließen und zu verlangen???????

Was ist das für ein Größenwahn, hier derart inquisitorisch aufzutreten???

Vielleicht gibt es demnächst in Berlin, im deutschen historischen Museum, ein Ausstellung über

“Entartete Wissenschaftler und Journalisten”.

Soweit sind Sie schon!

“Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte” [Max Liebermann] ist da wohl noch die zutreffenste Beschreibung

Für mich, macht das die Größe eines Prof. Bhakdi aus, dass er trotz seiner Angeschlagenheit und Repressalien, die er zu erleiden hat, nicht nur sich weiterhin Fragen von Journalisten stellt, sondern sein Menschsein und Verletzlichkeit auch zeigt.
Und auch darin, dürfte er seinen wissenschaftlichen Kollegen um Lichtjahre vorraus sein.

Bleiben wir stark!

🙂

Hal sagt:

Der Herr Bhakdi verkörpert, in meiner Sicht, das Wissenschaftliche Ideal. Fragen stellen, tentativ Stellung zu beziehen sollte es nötig sein, selbstverständlich mit einer ausführlichen Begründung und was daran verkehrt sein könnte.

Ich bin kein “fanboy”, falle nicht auf Knien vor Autoritäten, schon gar nicht solche die Gewalt ausüben. Wer Michael Kohlhass gelesen, versteht seine empöhrung und seine handlungen die darauf folgen. Unrecht ist jetzt die Norm und Gewalt wird folgen – es ist unumgänglich und soweit Ich es sehen kann gewollt.

Odysee ist auch so ‘ne Seite die Filmchen zu verfügung stellt, in der Corona-Klima-sonstwas Weltuntergangsstimmung nicht aktiv verbreitet werden.

Sei frei dich deinen eigenen Verstandes zu bedienen.

Gefährliche Menschen drehen am Rad, sehr ängstliche, in eine Ecke, getriebene Menschen, dessen eigene gierige Triebe die Treibkraft ihrer misere eigentlich ist, haben die Kontrolle verloren, über sich selbst und sie werden es am Volke austragen – denn sie selbst sind ja nicht fehlbar.

Das Macron spiegelt seine Strippenzieher sehr gut, diese Person, ohne Selbst, hat sich sogar als Jupiter bezeichnet.

Hal sagt:

Der Herr Bhakdi verkörpert,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: