Cancel Culture: Was Stalin und Hamlet uns dazu lehren können | www.konjunktion.info

cancel-culture:-was-stalin-und-hamlet-uns-dazu-lehren-konnen-|-wwwkonjunktion.info

20-04-21 09:39:00,

20. April 2021 · 145 Aufrufe

Cance Culture - Bildquelle: pixabay /GDJ, Pixabay License

Cance Culture – Bildquelle: pixabay /GDJ, Pixabay License

William Shakespeares Hamlet wird von vielen als eine der größten Geschichten aller Zeiten angesehen. Hamlet umfasst alles: Schwertkämpfe, Selbstmord, Rache, Lust, Mord, Philosophie, Glaube, Manipulation und ein kulminierendes Blutbad, das eines Tarantino-Films würdig ist. Es ist ein Meisterwerk der hohen Kunst und der Sensationslust zugleich.

Nicht jeder mag Hamlet. Einer seiner größten Kritiker war der sowjetische Diktator Joseph Stalin. Stalins Hass auf das Stück ist fast schon zur Legende geworden, auch weil nicht klar ist, warum genau Stalin das Stück hasste. Ganze wissenschaftliche Abhandlungen sind der Beantwortung dieser Frage gewidmet. Der berühmte russische Komponist Dmitri Schostakowitsch deutet in seiner Autobiografie “Zeugnis” an, dass Stalin das Stück als zu dunkel und potenziell subversiv ansah.

“[Stalin] wollte einfach nicht, dass die Leute Stücke mit Handlungen sahen, die ihm missfielen”, schrieb Schostakowitsch, “man weiß nie, was irgendeinem Verrückten in den Sinn kommen könnte.”

Stalin verbot das Stück jedoch nicht. Er ließ lediglich während einer Probe im Moskauer Kunsttheater, Stalins Lieblingstheater, verlauten, dass er Hamlet missbilligte.

“Warum ist das notwendig – Hamlet im Kunsttheater zu spielen?”, fragte der sowjetische Führer.

Das war alles, was es brauchte, sagte Schostakowitsch.

“Jeder wusste von Stalins Frage, die an das Kunsttheater gerichtet war, und niemand wollte es riskieren. Jeder hatte Angst”, bemerkte Schostakowitsch. “Und für viele lange Jahre wurde Hamlet nicht auf der sowjetischen Bühne gezeigt.”

Cancel Culture und Angst

Im Westen kann Hamlet bis dato aufgeführt werden. Doch die heutige “Cancel-Cultur” hat viele Kunstwerke ausgelöscht – von Dr. Seuss-Büchern und Vom Winde verweht bis hin zu Disney-Filmen wie Peter Pan und Dumbo oder der “Umschreibung” von Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf.

Kurzinformation zum Thema Cance Culture

Der Begriff der Cancel Culture (von engl. “to cancel”, “etwas absagen”, “etwas fallenlassen”, “etwas streichen”) bezeichnet das behauptete verbreitete Phänomen, dass missliebigen, mehr oder weniger bekannten,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: