Plandemie: Britische Studie besagt, dass 60% bis 70% der vollständig Geimpften bei einer erneuten Welle hospitalisiert oder sterben werden | www.konjunktion.info

plandemie:-britische-studie-besagt,-dass-60%-bis-70%-der-vollstandig-geimpften-bei-einer-erneuten-welle-hospitalisiert-oder-sterben-werden-|-wwwkonjunktion.info

27-04-21 11:45:00,

27. April 2021 · 215 Aufrufe

Vorabanmerkung: Nachfolgender Artikel geht auf ein Papier der britischen Scientific Pandemic Influenza Group on Modelling ein. Einmal mehr gilt hier, dass der Artikel unter der Annahme des offiziellen Narrativs einer “Pandemie” zu betrachten ist. Nach wie vor gilt, dass es kein Isolat des “Virus” gibt. Nach wie vor gilt, dass die Kochschen Postulate bzgl. des Nachweis des “Virus” nicht erfüllt sind.

Impfstoff - Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Impfstoff – Bildquelle: Pixabay / HakanGERMAN; Pixabay License

Nach neuesten Hochrechnungen der Scientific Pandemic Influenza Group on Modelling, Operational sub-group (SPI-M-O) der britischen Regierung wird die “Spitze der dritten Welle der COVID-19-Erkrankungens” 60 bis 70% der Menschen, die beide “Impfstoffdosen” erhalten haben, hospitalisieren und töten. Das Papier besagt, dass der erneute Anstieg sowohl bei den Krankenhauseinweisungen als auch bei den Todesfällen von denjenigen dominiert werden wird, die zwei Dosen des Gen-Therapeutikums erhalten haben und etwa 60 % bzw. 70 % der Welle ausmachen werden.

Die hier aufgeführte Modellierung wurde dem obersten wissenschaftlichen Beratungsgremium des Vereinigten Königreichs Sage von einer seiner Untergruppen, der Scientific Pandemic Influenza Group on Modelling, Operational (SPI-M-O), vorgestellt.

S1182_SPI-M-O_Summary_of_modelling_of_easing_roadmap_step_2_restrictions

(Download PDF)

Dieses Gremium von Akademikern hat während der gesamten Plandemie Modellierungsarbeiten vorgenommen und die Auswirkungen der “Impfung” auf Krankenhauseinweisungen, Infektionen und Todesfälle untersucht. Die aktuellen Ergebnisse deuten darauf hin, dass nach Ansicht des SPI-M-O eine dritte Welle unvermeidlich ist, dass aber das Ausmaß des Anstiegs der Fälle von der Wirksamkeit der “Impfstoffe”, der Geschwindigkeit, mit der die Beschränkungen gelockert werden, und den Auswirkungen neuer Varianten auf die Übertragung und Krankheit abhängt.

Die Studie deutet zudem darauf hin, dass der erneute Anstieg der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle “von denjenigen dominiert wird, die zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben (dominated by those that have received two doses of the vaccine)”.

Die Beibehaltung einer großen Reduktion der Transmission durch solche Maßnahmen nach Schritt 4 [Englands Pläne zur Aufhebung aller Beschränkungen ab dem 21. Juni] wird mit ziemlicher Sicherheit das Ausmaß des anschließenden Wiederanstiegs reduzieren.

Diese neueste Modellierung untermauert dieses Ergebnis, da eine geringere Einhaltung der Basismaßnahmen und die daraus resultierende erhöhte Übertragung zu einem Spitzenwert führen könnte,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: