Hurra, die Pandemie ist bald vorbei, wir hören einfach auf zu testen! | Anti-Spiegel

hurra,-die-pandemie-ist-bald-vorbei,-wir-horen-einfach-auf-zu-testen!-|-anti-spiegel

05-05-21 04:04:00,

Der Grund für Lockdown und alle anderen Corona-Einschränkungen ist die hohe Zahl der positiven Tests. Um die Pandemie zu beenden, muss man einfach nur weniger testen. Und genau das (und noch einiges mehr) wurde nun beschlossen.

Es ist eine mathematische Regel, dass man – wenn man mehr Tests zu irgendwas durchführt – auch mehr positive Tests findet. Inzwischen werden jede Woche fast 1,5 Millionen Menschen in Deutschland auf Covid-19 getestet. Selbst wenn man nur davon ausgeht, dass nur ein Prozent dieser Tests falsch positiv sind, hat man damit mindestens 15.000 Corona-positive Tests pro Woche in Deutschland. Ich will mich hier nicht auf Zahlen festlegen, es geht nur um das mathematische Prinzip.

Kritiker der Corona-Einschränkungen sagen schon lange, dass die Pandemie künstlich erzeugt wurde, indem man einfach nur immer mehr getestet und damit mehr Positive gefunden hat. Genau das haben wir ja erlebt.

Nun ist die Frage, wie man die Pandemie wieder für beendet erklären kann, wenn man weiterhin so viel testet und damit allein über die falsch positiven Tests nie auf niedrigere Zahlen kommen kann. Die einzige Lösung: Man muss weniger testen.

Und genau das wurde nun offiziell beschlossen.

Bundeskabinett beschließt Senkung der Zahl der Tests

Die Medien überschlagen sich mit den guten Nachrichten: Schon ab diesen Wochenende sollen viele Einschränkungen für Geimpfte aufgehoben werden. Die Einschränkung der angeblich im Grundgesetz unantastbaren Grundrechte wird abgeschwächt, aber nur für Geimpfte. Damit werden die angeblich unveräußerlichen Grundrechte zu Privilegien. Ich habe darüber schon ausführlich geschrieben und will das hier nicht alles wiederholen.

Der Spiegel hat über die anstehenden Lockerungen berichtet und wie bei allen anderen Medienberichten war dies der entscheidende Absatz:

„In dem Papier, das dem SPIEGEL vorliegt, ist einerseits eine rechtliche Gleichstellung von Geimpften und Genesenen mit Menschen vorgesehen, die negativ getestet sind. Geimpfte und Genesene sollen entsprechend auch ohne vorherigen Test in Geschäfte, Zoos oder zum Friseur gehen dürfen.“

Wer einen Impfpass hat, aus dem hervorgeht, dass er entweder geimpft oder genesen ist, der wird bald nicht mehr getestet. Ich habe über diesen Trick, die Pandemie zu beenden, schon vor drei Wochen berichtet und nun ist es offiziell. Man hat beschlossen, die Zahl der Tests zu reduzieren, denn nichts anderes wird passieren, wenn man die über 20 Millionen Geimpften, die es jetzt schon in Deutschland gibt,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: