Geheimtipp für den ungewöhnlichen Urlaub: Das einmalig exotische Dagestan im Kaukasus | Anti-Spiegel

geheimtipp-fur-den-ungewohnlichen-urlaub:-das-einmalig-exotische-dagestan-im-kaukasus-|-anti-spiegel

01-06-21 08:50:00,

Ich berichte immer mal wieder über Tipps für Russlandreisen. Heute geht es um die autonome Teilrepublik Dagestan im Kaukasus, ein ursprüngliches und vielfältiges Land.

Dagestan ist schon deshalb weltweit einmalig, weil niemand genau sagen kann, wie viele Sprachen in dem kleinen Landstrich im kaukasischen Gebirge gesprochen werden. Die weniger als drei Millionen Bewohner sprechen hunderte von alten und urtümlichen Sprachen, deren Erhaltung Russland wichtig ist. Dagestan ist ein klassisches Beispiel für den Vielvölkerstatt Russland und seine weit über hundert Ethnien. Dagestan hat seine Natur und Traditionen erhalten und wird dabei vom russischen Staat kräftig unterstützt. Das staatliche Fernsehen zum Beispiel sendet dort in den 14 wichtigsten Sprache der Region.

Russland will den Tourismus im Inland ankurbeln, weshalb das russische Fernsehen immer wieder Reisetipps für ungewöhnliche und wenig erschlossene Gegenden im Land zeigt, wo man noch wirklich die urtümlichen Völker und ihr Leben erleben kann, ohne den industriellen Massentourismus der „normalen“ Urlaubsländer. Zwei Beispiele finden Sie hier und hier.

Am Sonntag hat das russische Fernsehen in der Sendung „Nachrichten der Woche“ einen Reisetipp über Dagestan gebracht, den ich übersetzt habe. Ich empfehle dringend, den Text nicht nur zu lesen, sondern sich auch den Beitrag des russischen Fernsehens anzuschauen, der zusammen mit meiner Übersetzung auch ohne Russischkenntnisse verständlich ist. Der von mir übersetzte Text ist hingegen ohne die Bilder nur schwer zu verstehen. Der Aufwand lohnt sich, Dagestan ist wirklich sehenswert!

Beginn der Übersetzung:

Am 25. Mai startete Russland ein Programm zur Rückerstattung eines Teils der Kosten für Reisen in Kinderferienlager. Bis zum 15. Oktober gibt es 50 Prozent Cashback für Kinderurlaube. Gemäß den Bedingungen der Aktion wird der Rückerstattungsbetrag – bis zu 20 Tausend Rubel (ca. 220 Euro) – automatisch auf die Mir-Karte überwiesen. (Anm. d. Übers.: Die Mir-Karte ist eine russische Kreditkarte, eine Alternative zu Visa und MasterCard)

Die Initiative des Präsidenten löste eine große Nachfrage aus. Alleine während der ersten drei Tage des Programms kauften Eltern 21.000 Reisen in Ferienlager für einen Gesamtbetrag von 700 Millionen Rubel (ca. 8 Millionen Euro).

Auch Millionen russischer Erwachsener denken darüber nach, wo sie ihren Sommerurlaub verbringen werden. „Nachrichten der Woche“ macht unsere Zuschauer weiterhin mit interessanten Orten in Russland bekannt, die einen Besuch wert sind. Als nächstes ist Dagestan an der Reihe.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: