Russisches Außenministerium zu Josep Borrell: “Schlagen Sie Ihre eigenen Eier auf” | Anti-Spiegel

russisches-ausenministerium-zu-josep-borrell:-“schlagen-sie-ihre-eigenen-eier-auf”-|-anti-spiegel

11-06-21 09:09:00,

Maria Sacharova, die Sprecherin des russischen Außenministeriums, hat sich in sehr deutlichen Worten zu der Entscheidung der EU geäußert, dass europäische Airlines den weißrussischen Luftraum umfliegen müssen.

Maria Sacharova ist für ihre spitze Zunge bekannt. Die hat sie nun wieder gezeigt, als sie die Entscheidung der EU kommentiert hat, dass europäische Airlines den weißrussischen Luftraum wegen der Landung des Ryanair-Flugzeuges in Minsk umfliegen müssen. Sie fragte, wie der Mehrverbrauch von Kerosin sich mit der in der EU forcierten Politik der Reduzierung der CO2-Emissionen vereinbaren lässt und kommentierte eine Aussagen des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell mit deutlichen Worten. Ich habe diese russische Erklärung aus der Pressekonferenz von Maria Sacharova vom Donnerstag übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Wir stellen mit Bedauern fest, dass die Situation bezüglich der Notlandung des Ryanair-Flugzeugs auf dem Flughafen in Minsk nur ein weiterer Vorwand für die Europäische Union geworden ist, den Sanktionsdruck auf Weißrussland zu erhöhen.

Unsere ablehnende Haltung gegenüber dieser Praxis der Anwendung einseitiger Sanktionen durch die EU ist allgemein bekannt. An dieser Position hat sich nichts geändert.

Insbesondere die Eile, mit der Brüssel beschlossen hat, nicht auf Ergebnisse einer objektiven internationalen Untersuchung zu warten, deren Einleitung der Rat der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) am 27. Mai beschlossen hat, wirft Fragen auf. Auch die offiziellen Erklärungen des weißrussischen Präsidenten Lukaschenko vom 26. Mai wurden ignoriert.

Wir sind von der Notwendigkeit einer umfassenden Untersuchung der Umstände des Vorfalls in Zusammenarbeit mit der weißrussischen Seite überzeugt, die ihre Bereitschaft bestätigt hat, Material zur Verfügung zu stellen und eine gründliche und transparente Untersuchung zu gewährleisten. Wir erwarten eine objektive und professionelle Prüfung dieser Angelegenheit im Rahmen der ICAO.

Weißrussland ist ein wichtiges Transitland für den internationalen Luftverkehr. Wie Sie wissen, durchqueren zahlreiche Flugrouten, auch aus Ländern der Europäischen Union, seinen Luftraum. Jetzt müssen die Fluggesellschaften der EU-Mitgliedsstaaten, die immer noch unter den Folgen der Coronakrise leiden, die zusätzlichen Kosten tragen, die mit den längeren Flugrouten wegen der Umgehung von Weißrussland verbunden sind.

In diesem Zusammenhang wäre es nur fair, den offensichtlichen Umweltaspekt des Themas zu erwähnen, da es gerade das Umweltthema ist, das jetzt bei den Gipfeltreffen unserer westlichen Partner in den Vordergrund rückt. Sie geben dieser Frage die höchste Priorität. Es ist merkwürdig, dass sie in ihrer praktischen Arbeit und bei der Umsetzung politischer Entscheidungen diese höchst interessante Nuance völlig ignorieren.

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: