Impfen oder nicht: Selten ging ein solcher Graben durch Familien und Gesellschaft. Wie wollen sie den Frieden im Land wiederherstellen, Herr Berset? – Weltwoche daily

impfen-oder-nicht:-selten-ging-ein-solcher-graben-durch-familien-und-gesellschaft.-wie-wollen-sie-den-frieden-im-land-wiederherstellen,-herr-berset?-–-weltwoche-daily

14-07-21 02:30:00,

Es vergeht kaum noch ein Tag, an dem nicht die Angst vor der Delta-Variante geschürt wird und die Menschen zum Impfen gedrängt werden. Der Druck ist so gross, dass sich einzelne nur deshalb piksen lassen, um gesellschaftlich nicht isoliert zu werden. Die Toleranz bleibt auf der Strecke.

Selten hat ein Thema unser Land derart tief gespalten. Impfen oder nicht impfen, der Graben geht durch Familien, durch die Gesellschaft und politische Parteien hindurch.

Mit welchen harten Bandagen um Positionen gerungen wird, lässt sich an den vielen Kommentaren zum Thema ablesen.

Da ärgern sich einzelne, dass ein Verhaltensforscher öffentlich anregt, man solle nicht Geimpften die Spitalkosten in Rechnung stellen falls sie an Corona erkranken und hospitalisiert würden – und regen sich darüber auf, dass kein Aufschrei durch die Medien ging. Andere schreiben, sie wollten sich nicht wie «Lemminge kollektiv in den Abgrund stürzen oder wie Herdentiere unkritisch impfen lassen.»

Das gibt es solche, die das Corona-Serum als «Todes-Spritze» betrachten, und andere, die den Impfdruck als Zeichen einer totalitären Staatswillkür wahrnehmen.

Die Hälfte der Bevölkerung sei geimpft und dabei hat es angeblich sogar einige Todesfälle und schwere Erkrankungen gegeben, argumentiert ein Geimpfter und wirft die ketzerische Frage auf: «Na, und?»

Da wird erklärt, man müsse das grosse Ganze im Auge behalten. Bei einer Sterblichkeit von ein paar Prozenten seien das bei Millionen geimpfter Menschen immer noch viel mehr Überlebende.

Dass die Fronten so verhärtet sind, daran ist Berset nicht ganz unschuldig. Sein BAG will auf Biegen und Brechen Bürger zum Impfen mobilisieren.  Das kommt nicht gut an, das zeigt auch die rekordverdächtige Zahl an Unterschriften für das zweite Referendum gegen das Covid-19-Gesetz. Wie will der Gesundheitsminister diese Gräben wieder schliessen?

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: