Wissenschaftler: „Was wir hier sehen, ist Virus-Evolution 101“ – Delta-Variante ist übertragbarer, nicht tödlicher

wissenschaftler:-„was-wir-hier-sehen,-ist-virus-evolution-101“-–-delta-variante-ist-ubertragbarer,-nicht-todlicher

04-08-21 05:35:00,

childrenshealthdefense.org: Da COVID – insbesondere die Delta-Variante – unter den vollständig Geimpften ansteigt, sagte Dr. Brian Hooker, dass der Impfstoff umso weniger wirksam ist, je mehr die Variante von der für den Impfstoff verwendeten Originalsequenz abweicht.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gaben am 27. Juli ein Update zu den Durchbruchsinfektionen heraus und erklärten, dass diese „nur bei einem kleinen Teil der vollständig geimpften Personen auftreten, selbst bei der Delta-Variante“.

Die Aussage der CDC steht jedoch im Gegensatz zu dem, was der Direktor der israelischen Gesundheitsbehörde den Zuschauern der CBS-Sendung „Face the Nation“ am Sonntag mitteilte – dass 50 % der in Israel gemeldeten Neuinfektionen von vollständig geimpften Personen stammen.

Dr. Anthony Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases und leitender medizinischer Berater von Präsident Biden, und Dr. Sharon Alroy-Preis, Direktorin des israelischen Gesundheitsamtes, wurden in der Sendung interviewt.

Israel und die USA haben im Dezember 2020 mit der Verabreichung von COVID-Impfstoffen begonnen.

Während des Interviews vertrat Fauci die Position der CDC, dass Durchbruchsinfektionen nur bei einem kleinen Teil der vollständig geimpften Personen auftreten, während Alroy-Preis sagte, dass in Israel bei 50 % der positiv auf COVID getesteten Personen Durchbruchsinfektionen auftreten.

Trotz zunehmender Beweise dafür, dass der COVID-Impfschutz mit der Zeit nachlässt, sagte Fauci gegenüber „Face the Nation“:

„… die vorherrschende Botschaft ist, dass man, wenn man geimpft ist und eine Durchbruchsinfektion bekommt … viel, viel mehr davor geschützt ist, sich zu infizieren, als eine ungeimpfte [Person], die völlig anfällig ist.“

Ein Durchbruchsfall bezieht sich auf eine Person, bei der COVID diagnostiziert wird, nachdem sie vollständig geimpft wurde. Als vollständig geimpft gilt eine Person 14 Tage nach Erhalt der zweiten Dosis des COVID-Impfstoffs von Pfizer oder Moderna bzw. zwei Wochen nach Erhalt der Einzeldosis des Impfstoffs von Johnson & Johnson (J&J).

Nach den neuesten Zahlen der CDC (Stand: 25. Juli) sind 6587 vollständig geimpfte Menschen an einem COVID-Durchbruch erkrankt. Davon wurden 6239 Personen ins Krankenhaus eingeliefert und 1263 Personen starben.

Im Mai hat die CDC ihre Richtlinien für die Meldung von Durchbruchsfällen überarbeitet und erklärt, dass nur die Fälle gezählt werden, die zu einem Krankenhausaufenthalt oder zum Tod führen. Zuvor hatte die Behörde bei der Zählung der Durchbruchsfälle alle Personen berücksichtigt,

 » Lees verder

%d bloggers liken dit: