Radiomoderator, der durch COVID-Impfung geschädigt wurde: Die Medien wollen nichts über unerwünschte Ereignisse hören

radiomoderator,-der-durch-covid-impfung-geschadigt-wurde:-die-medien-wollen-nichts-uber-unerwunschte-ereignisse-horen

18-05-22 02:09:00,

Die BBC-Radiomoderatorin Jules Serkin, die sich nach eigenen Angaben durch die Spritze von AstraZeneca geschädigt hat, ist „beunruhigt“ über die mangelnde Medienberichterstattung über die Nebenwirkungen nach den COVID-Impfungen.

Eine BBC-Radiomoderatorin, die nach der Verabreichung der COVID-Spritze von AstraZeneca unter schmerzhaften Nebenwirkungen litt, hat sich gegen das Schweigen der Medien über Verletzungen durch die Spritze ausgesprochen.

Die Moderatorin von BBC Kent Radio, Jules Serkin, schimpfte in einem Interview mit GB News am Montagabend über die Mainstream-Medien und argumentierte, dass die Medien entweder angewiesen wurden, zum Thema Impfstoffverletzungen zu schweigen, oder dass sie „keine andere Seite hören wollen“.

Serkin erzählte dem Moderator Mark Steyn, dass sie unmittelbar nach der Einnahme des von AstraZeneca entwickelten COVID-Impfstoffs im vergangenen Jahr unter schmerzhaften Nebenwirkungen zu leiden begann.

„Ich habe mich am 5. März impfen lassen. Seitdem bin ich krank“, sagte Serkin und fügte hinzu, dass sich ihre Symptome von einem stechenden „Schmerz im linken Auge“ bis hin zu „Schlappheit der Augen, Taubheit im Gesicht“ und „Nervenschäden“ entwickelten.

Die Auswirkungen haben sie daran gehindert, an Familienveranstaltungen teilzunehmen und zu reisen, sagte sie.

Serkin erklärte, dass ihre Erfahrung bei weitem nicht einzigartig ist. Sie erzählte Steyn, dass sie „fast jeden Tag“ Nachrichten von einer Selbsthilfegruppe erhält, die sie für Menschen gegründet hat, die nach einer COVID-Impfung Schäden erlitten haben.

„Die Leute fallen um wie die Fliegen … Alle unsere Symptome sind so ähnlich … Die Liste ist endlos“, klagte Serkin.

Bei der Analyse der gesammelten Informationen aus den Nachrichten ihrer Selbsthilfegruppe sagte Serkin,

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: