Dr. Robert Malone klärt über Affenpocken auf – Wahrheit versus Fearporn.

dr-robert-malone-klart-uber-affenpocken-auf-–-wahrheit-versus-fearporn.

22-05-22 05:56:00,

Mir wird immer wieder dieselbe Frage gestellt: Ist dieser Ausbruch von Affenpocken eine echte Bedrohung oder handelt es sich um einen weiteren Fall von übertriebener und waffenfähiger öffentlicher Gesundheitsinformation? Ich werde mir die Antwort auf diese Frage für das Ende dieses Artikels aufsparen und mich stattdessen darauf konzentrieren, was Affenpocken sind, die Art und die Merkmale der damit verbundenen Krankheit, was wir wissen und was nicht.

Das Affenpockenvirus, das aus verschiedenen Regionen Afrikas stammt, ist mit den Pocken (Variola) verwandt, die beide zur Gattung der Orthopoxviren gehören. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Variola (major oder minor) die Virusart ist, die für die schlimmsten von den Orthopoxviren verursachten menschlichen Krankheiten verantwortlich ist. So gehören beispielsweise auch Kuhpocken, Pferdepocken und Kamelpocken zu dieser Gattung, von denen keines eine größere Gesundheitsgefahr für den Menschen darstellt und von denen eines (Kuhpocken) sogar (in der Vergangenheit) als Pockenimpfstoff verwendet wurde. Ich will damit sagen, dass die Verwandtschaft der Affenpocken mit den Pocken in keiner Weise bedeutet, dass sie eine ähnliche Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellen. Jeder, der etwas anderes behauptet, betreibt oder unterstützt im Grunde genommen waffengestützte Propaganda für die öffentliche Gesundheit. Mit anderen Worten: Sie verbreiten Angstmacherei für die öffentliche Gesundheit.

Die Affenpocken wurden erstmals 1958 in Affenkolonien nachgewiesen, und der erste menschliche Fall des Virus wurde 1970 in der Demokratischen Republik Kongo festgestellt. Höchstwahrscheinlich war dies nur der erste festgestellte Fall, da die in Afrika lebenden Menschen schon seit Jahrtausenden mit Affen und anderen Affenpocken-Wirtstieren in Kontakt sind.

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: