Geldsystem: Die gewollte Inflation

13-06-22 07:15:00,

13. Juni 2022 · 194 Aufrufe

Inflation - Bildquelle: Pixabay / guvo59; Pixabay License

Inflation – Bildquelle: Pixabay / guvo59; Pixabay License

Die Inflation ist weltweit auf Höhen angekommen, die noch vor wenigen Monaten vollkommen undenkbar waren. Dass die ehemalige Fed-Vorsitzende und heutige US-Finanzministerin Yellen dies lapidar mit einem “Ich glaube, ich habe mich damals geirrt, was die Entwicklung der Inflation angeht.” abtut, zeigt aus meiner Sicht nur, dass hier ein gewollte Vorgang dahinter steckt. Eine gewollte Entwicklung, die auch mit den Plandemie-Stimulimaßnahmen einhergeht. Nicht Russland, die Plandemie per se oder irgendwelche anderen vorgeschobenen Gründe sind für die Inflation verantwortlich, sondern ein seit Jahrzehnten zügelloses Aufblähen der Geldmenge.

Geneigte Leser meines Blogs wissen, dass ich der Meinung bin, dass die obersten Ebenen der Geld- und Finanzbehörden keine Fehler machen. Auch wenn wir glauben mögen, dass bestimmte Maßnahmen von oben töricht oder fehlgeleitet sind, behaupte ich, dass diese anhaltende Inflationswelle als Teil eines mehrstufigen Plans ausgeführt worden ist.

Graph 1 - Bildquelle: unbekannt

Graph 1 – Bildquelle: unbekannt

(Durch die Plandemie-Zwangsmaßnahmen enstanden zuerst Lieferkettenprobleme, die man seitens der Notenbanken mit Geld “lösen” wollte.)

Aufgrund meiner laufenden Beobachtungen gehe ich davon aus, dass die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) einen immerwährenden Inflationszyklus etablieren wollen, der die Menschen zermürben wird. Das ist nur ein Teil eines großen Plans. Denken Sie daran, dass hier keine Fehler gemacht werden, sondern gewollte Prozesse ablaufen.

Mit dieser Vorbemerkung beginnend, wollen wir uns nun einigen Einzelheiten zuwenden.

 » Lees verder op de site ‘Konjunktion’…

%d bloggers liken dit: