Dude Webblog:ㅤGreat Reset: Von Versailles zum Maidan – Wladimir Putin in der WEF-Falle

dude-webblog:ㅤgreat-reset:-von-versailles-zum-maidan-–-wladimir-putin-in-der-wef-falle

14-06-22 04:14:00, Wehe-wehe, wenn ich auf das Ende sehe – kann Niederlage größer sein?

I Ein Blick auf die Geschichte

Historische Vergleiche hinken zwar allemal, sind manchmal aber hilfreich. Die machtstrategische Lage Rußlands ähnelt jener der einst großen und regional mächtigen südfranzösischen Grafschaft von Toulouse. Präsident Putin hätte demnach einen historischen Vorläufer in Graf Raimond dem Sechsten von Toulouse.

Mit Innozenz dem Dritten gelangt anfangs des 13. Jahrhunderts ein vollauf imperial denkender Adeliger auf den Papststuhl. Seine intellektuelle Elitetruppe ist der Mönchsorden der Zisterzienser.

Der ungeheuerlich brutale, macht- und raffgierige oberste Abt des Zisterzienserordens, Arnaud Amalric, führt im Süden Frankreichs zusammen mit dem ungeheuerlich brutalen, macht- und raffgierigen, zugleich aber militärisch sehr fähigen nordfranzösischen Kleinadeligen Simon von Montfort einen vom Papst ausgerufenen Eroberungs- und Vernichtungskreuzzug gegen die entschieden papstfeindliche christliche Sekte der Katharer.

In Wahrheit geht es nicht um Religion (regelbasierte Ordnung), sondern um den allerersten Great Reset in der westlichen Welt.

Nämlich um die Unterwerfung der Souveränität der vielen kleineren lokalen und größeren regionalen Adeligen. Diese sollen nun dem Papst und den mit diesem verbündeten großen weltlichen Führungsmächten ganz unterworfen werden.

Der Kampf gegen die in Südfrankreich sehr verbreiteten und vom dortigen Adel gesellschaftlich akzeptierten Katharer diente den imperialen Ambitionen des Papstes als Vorwand, um den südfranzösischen Adel zu zwingen, sich unter die Autorität des Papsttums zu beugen. Welches letztere damals eng mit der zu einer überregionalen Großmacht aufstrebenden nordfranzösischen Königsdynastie der Kapetinger verbündet war.

 » Lees verder op Dude Webblog

%d bloggers liken dit: