Dude Webblog:ㅤ„Mark my words“ – Vom Hauptstrategeme der Genderasten

dude-webblog:ㅤ„mark-my-words“-–-vom-hauptstrategeme-der-genderasten

18-06-22 09:45:00,

18 Samstag Jun 2022

Heute, in Anbetracht eben desselben Tages, und aus purer Lustlosigkeit demselben gegenüber, verweise ich mal zurück in einen Artikel aus der Zeit, als das Unheil des Gender-Unfugs allmählich in Fahrt kam und den Hauptprotagonisten dieser Geistesverblödungmethodik die folgenden markigen oder eben ins Mark treffenden Worte – wohlweislich gewählt und mit einiger Voraussicht (da der Mann was von Sprache versteht) – entgegnet wurden:

Vom Hauptstrategeme der Genderasten, unzensiert.zeitgeist-online.de, 12.02.2013

Dem gebe ich sodann gerne meine Gender-Artikel noch hinzu:
Schlagwort-Archiv: Der Gleichmacherei-Genderismus-Brei der Genderlogen
Gottgleiche Genmanipulations-Genderei (enthält die aussagekräftigsten Auszüge aus obigem Archiv)

So, dazu könnte ich jetzt noch eine ganze Reihe guter Internetpräsenzen und sogar gedruckte Publikationswerke inklusive Zeitungen bekanntgeben, in denen außerordentlich fachkundig und sprachwissenschaftlich belegt die allgemeine Genderei (jedenfalls der Sprache) als das entlarvt wird, was sie ist:
Ein haltloser, überflüssiger, gar schädigender Unfug.
Ich lasse diese Nachweise aber aus strategischen Gründen hier aus, denn ich halte es für klüger, nur mit bloßer Provokation und Polemik die Gemüter zu erregen – da eine haltlose Idiotie sich im Prinzip von selbst erledigen sollte und es eigentlich keiner wissenschaftlichen Aufklärung bedarf (obschon es, wie gesagt, vollständig geschehen ist), diesen Unfug und etwaige Absicht dahinter (jedenfalls die Folge daraus) zu entdecken und entlarven – und das Ganze mit diesen markigen Worten hiermit nochmals markiert zu haben.

Ob es dem Herrn Dr.

 » Lees verder op Dude Webblog

%d bloggers liken dit: