Dude Webblog:ㅤRussland: Covid-19 eine US-Biowaffe

dude-webblog:ㅤrussland:-covid-19-eine-us-biowaffe

06-08-22 12:47:00,

In der hybriden Auseinandersetzung zwischen Russland und den USA, erhebt der Kreml nun schwerste Vorwürfe. Man glaubt, dass Covid-19 eine US-Biowaffe gewesen sei.

Seit der militärischen Invasion Russlands in die Ukraine spricht der Kreml immer wieder über die US-Biolabore in der Ukraine. Die USA hat die Existenz dieser Labore auch mittlerweile zugegeben. Beim Briefing des russischen Verteidigungsministeriums am Donnerstag zündete man dann die Bombe: Man vermutet, dass Covid-19 eine von den USA entwickelte Biowaffe wäre.

Schwere Vorwürfe und alte Thesen

Spekulationen um einen entsprechenden Hintergrund von Covid-19 gibt es seit 2020. Besonders im Fokus stehen die Militärspiele in Wuhan vom Herbst 2019. Die Mainstream-Journalistin und Vertreterin von „ZeroCovid“, Isabell Daniel, schrieb beispielsweise im Mai 2020 auf Twitter: Die französischen Teilnehmer der Militärspiele in Wuhan kamen im Okt über die Militärbasis in l‘Oise zurück. L‘Oise war der erste Coronavirus–Hotspot Frankreichs. Und der erste französische Corona–Todesfall. Es liegt rund 100 Kilometer von Paris entfernt. Die Armee dementiert…“ Heute würde die Mainstream-Vertreterin solche Thesen wohl als Verschwörungstheorien abtun. Die Spekulation darüber sind jedenfalls alt und kamen nicht nur von Medien, denen man vorwirf, Putin-Agenten zu sein. Daniel bezog sich auf einen Artikel in der französischen Zeitung „Le Parisien“.  Man dachte nur meist an das Labor von Wuhan.

Röper dokumentiert auf seiner Seite schon seit Monaten die Erklärungen der russischen Seite zur mutmaßlichen Biowaffenforschung in der Ukraine. Die Erklärung des Verteidigungsministeriums auf Englisch im Original finden Sie hier. Thomas Röper hat sie auf seiner Seite „Anti-Spiegel“ vom russischen ins Deutsche übersetzt.

 » Lees verder op Dude Webblog

%d bloggers liken dit: