Dude Webblog:ㅤÖsterreichische Bischofskonferenz: Ziel der päpstlichen Eine-Welt-Nichtreligion: UN Agenda 2030 des „Weltfürsten“ mit heidnischen Religionen im Zentrum

dude-webblog:ㅤosterreichische-bischofskonferenz:-ziel-der-papstlichen-eine-welt-nichtreligion:-un-agenda-2030-des-„weltfursten“-mit-heidnischen-religionen-im-zentrum

22-09-22 12:00:00,

 

Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz

Die Agenda 2030 und der Beitrag der Religionen

Anfang März fand im Vatikan eine internationale Tagung zu den Nachhaltigkeitszielen der UNO und Religion statt
 Auf der Konferenz kamen um die 400 Vertreterinnen und Vertreter nicht nur verschiedener Religionsgemeinschaften, sondern auch aus allen Weltregionen zusammen.

Für alle schien die Agenda 2030 ein wichtiges Instrument zu sein, die schon lange vorher begonnene Arbeit in den Bereichen Frieden und Gerechtigkeit fortzusetzen. Dieses Instrument bietet zudem noch mehr Möglichkeiten für die Bildung neuer Allianzen, hat eine klares Ziel- und Zeitvorgabe und erhöht insgesamt den Druck gegenüber Regierungen, effektive Schritte einzuleiten.

(Marxistische?) Vertreterinnen fanden jedoch nicht die Agenda weitgehend genug. Sie gäbe den Kapitalisten die Müglichkeit Business as usual zu bereiben

Das Hauptziel war es, einen Raum zum Erfahrungsaustausch zu eröffnen, der aufzeigt, welche Bedeutung die Religionen bei der Umsetzung der Agenda 2030 spielen bzw. spielen könnten. Es sollte auch die Möglichkeit geboten werden, gemeinsame Wege zu identifizieren und die Anstrengungen auf dem UN-High-Level-Political-Forum und danach bis 2030 sichtbar zu machen. Viele UN- und RegierungsvertreterInnen waren in den Vatikan eingeladen worden, um die Zusammenarbeit zwischen den kirchlichen, religiösen und politischen Akteuren zu stärken

Religionen haben viel eher den Einfluss, die Dringlichkeit und Ambition einzumahnen, die innere Umkehr und Handlung auf individueller, kollektiver und politischer Ebene voranzubringen.

Sie haben den Vorteil,

 » Lees verder op Dude Webblog

%d bloggers liken dit: