Arzt findet „Rechtecke und umgekehrte Pyramiden (ähnliches aussehen wie ein Mikrochip)“ in degradierten mRNA-Impfstoffen, Wissenschaftler bestreiten Analyse

arzt-findet-„rechtecke-und-umgekehrte-pyramiden-(ahnliches-aussehen-wie-ein-mikrochip)“-in-degradierten-mrna-impfstoffen,-wissenschaftler-bestreiten-analyse

29-09-22 10:48:00,

theepochtimes.com: Dr. Daniel Nagase hat mit einem Rasterelektronenmikroskop sowohl Pfizer- als auch Moderna-mRNA-Impfstoffe analysiert, die wochen- oder monatelang bei Raumtemperatur gelagert wurden, und dabei seltsame Objekte gefunden, die nach Ansicht mehrerer Ärzte, die mit The Epoch Times sprachen, nicht in den Fläschchen sein sollten – auch nicht nach dem Abbau.

Nagase machte Fotos von Kristallen, Kugeln, Fasern und vor allem von „Rechtecken und umgekehrten Pyramiden“: „Rechtecke und umgekehrte Pyramiden“.

Eines der Bilder zeigt eine „sechseckige kristalline Struktur, über der sich eine vierseitige rechteckige Struktur mit regelmäßig angeordneten Punkten in Form eines Gitters befindet.“

„vierseitige Strukturen über sechsseitigen Strukturen kommen in der Natur nicht vor“, so Nagase gegenüber The Epoch Times, „ebenso wenig wie Gittermarkierungen.“

Ein Molekularbiologe/Virologe, der Nagases Ergebnisse begutachtet hat, sagte der Epoch Times unter der Bedingung der Anonymität, dass die Ergebnisse der Rasterelektronenmikroskopie „unerwartete Inhalte enthüllen“.

„Am bemerkenswertesten ist eine ausgeprägte rechteckige Form,

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: