Wird der US-Imperialismus absichtlich einen weiteren Weltkrieg auslösen?

wird-der-us-imperialismus-absichtlich-einen-weiteren-weltkrieg-auslosen?

10-11-22 03:33:00,

Seit mehr als einem Jahrhundert mischen sich die USA in die Angelegenheiten anderer Länder ein, und zwar gegen den Willen genau der Bevölkerungen, die wir angeblich „gerettet“ haben.

  • Seit mehr als einem Jahrhundert mischen sich die Vereinigten Staaten in die Angelegenheiten anderer Länder ein, und zwar gegen den Willen genau der Bevölkerungen, die wir angeblich „gerettet“ haben
  • Zwischen 1946 und 2000 haben sich die USA in mehr als 80 ausländische Wahlen eingemischt. Wiederholt haben die USA Putsche inszeniert, um demokratisch gewählte Führer abzusetzen – alles im Namen der „Verteidigung der Demokratie“.
  • Hawaii, Kuba, die Philippinen, Nicaragua, Haiti, die Dominikanische Republik, Iran, Guatemala, Indonesien, Kongo, Irak und Honduras sind nur einige Beispiele für Länder, die Opfer des amerikanischen Imperialismus wurden
  • Amerikas Einmischung in ausländische Wahlen wurde lange Zeit damit begründet, dass sie „für eine gute Sache“ geschehe, aber kann eine Nation,

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: