Das Quantenradierer-Experiment: Was in der Gegenwart geschieht, kann die Vergangenheit verändern

das-quantenradierer-experiment:-was-in-der-gegenwart-geschieht,-kann-die-vergangenheit-verandern

11-11-22 06:33:00,

  • Die Fakten: Auf der Quantenskala kann sich das, was wir in der Gegenwart tun, auf das auswirken, was in der Vergangenheit geschieht. Dies wird durch das sogenannte Quantenverzögerungsexperiment oder Quantenradiergummiexperiment gezeigt.
  • Überlegungen: Warum sind Faktoren, die mit dem Bewusstsein in Verbindung stehen, auf der Quantenskala direkt mit der physischen Materie verwoben? Was bedeutet dies für unsere materielle Welt in Bezug auf unsere Gedanken, Wahrnehmungen, Gefühle und Emotionen?

Einer der Gründerväter der Quantentheorie, Max Planck, dem oft die Erfindung der Quantentheorie zugeschrieben wird – eine Leistung, die ihm 1918 den Nobelpreis für Physik einbrachte -, sagte einmal: „Ich betrachte das Bewusstsein als grundlegend. Ich betrachte die Materie als ein Derivat des Bewusstseins. Wir können nicht hinter das Bewusstsein kommen. Alles, worüber wir sprechen, alles, was wir als existent betrachten, setzt Bewusstsein voraus.“

Heute gibt es eine Reihe von Experimenten in verschiedenen Bereichen,

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: