Das globalistische »Versprechen« der G20 verpflichtet zu Impfpässen, digitaler Währung und noch einiges mehr…

das-globalistische-»versprechen«-der-g20-verpflichtet-zu-impfpassen,-digitaler-wahrung-und-noch-einiges-mehr…

21-11-22 11:21:00,

Kit Knightly

In der vergangenen Woche fand das jährliche G20-Treffen in Bali statt, bei dem die Staats- und Regierungschefs der 20 größten Volkswirtschaften der Welt ein Versprechen unterzeichneten, das sie zu folgenden Maßnahmen verpflichtet:

  • „Reform“ der Lebensmittelproduktion und -verteilung
  • Verstärkte Überwachung und Zensur von „Desinformationen“ im Internet
  • Stärkung des Einsatzes von „erneuerbare“ Energiequellen
  • Einführung von programmierbaren digitalen Währungen
  • Einführung von internationalen digitalen Impfpässen

Ja, während alle so schön vom „Fall von Cherson“ und der Rakete, die angeblich in Polen einschlug, abgelenkt waren, versammelten sich Staatsoberhäupter aus aller Welt in passenden Hemden und veröffentlichten ihre Pläne für eine Weltregierung in kleinen Hochglanz-Ringbüchern.

Bei der COP27 ging es bereits um „alternative Landwirtschaft“ (d. h. im Labor gezüchtetes Fleisch und den Verzehr von Insekten), aber die Erklärung der G20-Führer ist noch viel ehrgeiziger. Und dann ist da noch der UN-Gipfel für biologische Vielfalt,

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: