„Fuck that Jab!“ Rapper Ice Cube verzichtete auf eine 9-Millionen-Dollar-Filmrolle, weil er sich nicht der Covid-19-Impfpflicht der Hollywood-Studios zu unterwerfen will.

„fuck-that-jab!“-rapper-ice-cube-verzichtete-auf-eine-9-millionen-dollar-filmrolle,-weil-er-sich-nicht-der-covid-19-impfpflicht-der-hollywood-studios-zu-unterwerfen-will.

23-11-22 06:34:00,

“Scheiß auf die Impfung”, sagte Ice Cube, nachdem er 9 Millionen Dollar verloren hatte, weil er sich weigerte, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen. Getty Images; AP

Der Sänger und Schauspieler sollte an der Seite von Jack Black in der Sony-Komödie „Oh Hell No“ auftreten. Einem Bericht von The Hollywood Reporter zufolge entschied sich Ice Cube jedoch, lieber aus dem Projekt auszusteigen, als der Aufforderung der Produktion nachzukommen, sich impfen zu lassen.

Das Magazin berichtet, dass er ursprünglich im Juni zugestimmt hatte, in Oh Hell No mitzuspielen, in der Erwartung, dass die Dreharbeiten in diesem Winter auf Hawaii mit Kitao Sakurai stattfinden würden, dem Regisseur der Netflix-Komödie Bad Trip.

Ice Cube turned down 9 million dollars cuz he didn’t wanna get the Covid shot pic.twitter.com/77AmiBhKiL

— LATO 5x (@shmurdalato) November 21, 2022

Wie die Quelle mitteilte, hat Ice Cube durch seinen Ausstieg aus dem Film und das Festhalten an seinen Prinzipien auf einen coolen Zahltag von 9 Millionen Dollar verzichtet. 

 » Lees verder op Uncut-News.ch

%d bloggers liken dit: