Schottlands Plan zur landesweiten Einführung von 20-Minuten-Vierteln

schottlands-plan-zur-landesweiten-einfuhrung-von-20-minuten-vierteln

17-01-23 06:37:00,

In einem kürzlich veröffentlichten Dokument schlägt die schottische Regierung neue Maßnahmen vor, mit denen sie den Kohlenstoff und den Autos den Kampf ansagen will. Dazu gehört auch ein Plan zur Einführung restriktiver 20-Minuten-Nachbarschaften, damit die Regierung die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung erreichen kann.

Umweltschützer haben schon seit Jahren etwas gegen Autos, schrieb Spiked Online letztes Jahr, und wir alle wissen, dass sie Autos am liebsten ganz verbieten würden. Im Zeitalter von „Netto-Null“ ist das Auto der Staatsfeind Nr. 1. Und so gibt es eine lange Reihe von Vorschlägen, die das Autofahren teurer und schwieriger machen sollen. 

So sagte Stefanie O’Gorman, die in der Climate Emergency Response Group der schottischen Regierung sitzt, im April 2022, dass der Bau von Häusern mit Doppelgaragen sie „verrückt“ mache. Sie sagte auf dem Edinburgh Science Festival, dass der Besitz von zwei Autos „die sozialen und kulturellen Veränderungen ignoriert,

 » Lees verder op Uncut-News.ch