Der Siegeszug der Dummheit

der-siegeszug-der-dummheit
Der Siegeszug der Dummheit

28-01-24 12:21:00,

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Dummheit feiere einen Siegeszug, sagte kürzlich die Schauspielerin und Regisseurin Gabriele Gysi in einem Gespräch mit mir. Wir redeten über die Lage in der Welt und in Deutschland, über Krieg und Frieden, über Macht und Manipulation und manch anderes.

Dabei ging es auch um das, was heute alles nicht mehr gesagt und gedacht werden darf. Seit der politisch erzeugten Corona-Krise würden so viele Denkkorridore errichtet, «dass die Dummheit wirklich einen Siegeszug feiert», stellte Gysi fest.

Ich denke, dass sie Recht hat mit dieser Feststellung – ich muss hinzufügen: leider. Die Corona-Krise und das Verhalten von Politik und Medien in dieser bestätigen das ebenso wie das Geschehen rund um den Krieg in der Ukraine oder um den Krieg Israels gegen Palästina. Das trifft nicht minder für andere grosse und kleine Themen zu.

Ich finde bedauerlich, dass dieser Siegeszug der Dummheit nicht nur für Politik und Medien gilt. Er ist bis in weite Bereiche der Gesellschaft zu beobachten und bemächtigt sich vieler Menschen.

Ich weiss ehrlich gesagt nicht, wie dieser Siegeszug gestoppt werden kann. Ich frage mich manchmal, was all die Aufklärung, um die sich auch Transition News bemüht, tatsächlich bewirkt. Aber keine Sorge: Aufgeben gilt nicht, denn auch in dem Fall ist Widerstand Pflicht.

In dem Zusammenhang will ich Ihnen und Euch wieder ein Gedicht des Schriftstellers Heinz Kahlau vorstellen. Er hat etwas Passendes auch zu diesem Thema verfasst. Das Gedicht stammt aus dem Jahr 1983.

Die Dummheit der Klugheit

Immer schon
wurde die Klugheit
heftiger und erfolgreicher
bekämpft
als die Dummheit.

Die Klugheit, die nie
ihrer selbst wegen
klug ist,
muss sich
erkennen lassen,
weil sie wirken will.

Die Dummheit aber,
in ihrer Selbstsucht,
verbirgt sich;
so lange als möglich,
hinter
der Klugheit.

Ausser
sie ist
an der Macht.

Lassen wir uns von der Dummheit nicht unterkriegen, auch wenn sie an der Macht ist. In diesem Sinn wünsche ich Ihnen und Euch ein nachdenkliches und kluges Wochenende!

Herzliche Grüsse

Tilo Gräser

***********************

Hinweise:

Herzlichen Dank an alle, die Transition News treu unterstützen und damit unsere Arbeit und Unabhängigkeit erst ermöglichen!

***********************

Transition News-Jahrbuch 2023

Es freut uns sehr, mitteilen zu dürfen, dass unser neues Jahrbuch 2023 erschienen ist. Der Versand wird in etwa einer Woche beginnen. Diesmal ist das umfassende Thema die Spaltung der Gesellschaft und wie sich diese überwinden lässt.

Wie das letzte, besteht das Buch aus einer Sammlung der besten Beiträge von Transition News aus dem vergangenen Jahr. Hinzu kommen Gastbeiträge von bekannten Autoren, darunter Milosz Matuschek, Christian Kreiß, Ernst Wolff und Christoph Pfluger. Zu den untergeordneten Themen gehören Krieg, Corona, Wirtschaft, Klima, künstliche Intelligenz und die Gender-Ideologie.

Unser Jahrbuch werden wir wieder zum Verkauf anbieten. Als Geschenk werden es Grossspender und diejenigen erhalten, die ein Spenden-Abo lösen.

***********************

Hier finden Sie unsere neuen Podcasts.

***********************

Transition TV, Sendung vom 20. Januar: «Frieden», Chancen und Eskalation

Inhalt:

  • Inhaltsübersicht (02:05)
  • Schweizer Ukraine-Friedenskonferenz – eine Totgeburt? (03:47)
  • Referendum Mantelerlass: Wie ist die Abstimmung zu gewinnen? (07:21)
  • Bündnis Sahra Wagenknecht: Chancen und Gefahren (10:37)
  • Genozid-Verfahren vor dem Int. Gerichtshof: Entscheidet eine Formalität? (15:07)
  • Kleinkrieg im Roten Meer: könnte gross werden (22:14)
  • Gelingt dem WEF der Rückgewinn des Vertrauens – Analyse von Peter König (26:06)
  • Kommt es Mitte Februar zur grossen Eskalation? Astrologe Roland Jakubowitz sagt Ja, (40:19)

Redaktion und Moderation: Christoph Pfluger

Sie finden uns auf folgenden Kanälen und Plattformen:
TelegramRumbleFacebookYouTube

***********************

Intelligent – kann Maschine Mensch sein? Ausgabe 175 des Zeitpunkt

Der Mensch hat eine Tendenz, sich als biologische Maschine zu sehen und «intelligenten» Maschinen menschliche Züge zuzuschreiben. Die damit verbundene Abwertung des Menschlichen ist die Hauptgefahr der künstlichen Intelligenz. Diese Ausgabe zeigt, wie wir diesen Gefahren begegnen und wo die Chancen der KI liegen.

***********************

«DIE FREIEN» – Unsere zehnte Ausgabe ist da!

Unter dem funkelnden Motto «Erleuchtung – ob du wirklich richtig stehst …» erleuchten wir die dunkle Jahreszeit mit Geschichten über Licht und Schatten, Feuer und Feiern, Blendwerk und Illuminaten, Leuchttürme im Sturm und Funken der Freiheit.

In dieser besonderen Ausgabe mit dabei: Eugen Drewermann, Jasmin Kosubek, Andreas Thiel, Janet Ossebaard, Cyntha Koeter, Egon Fischer, Alex Baur, Lisa Fitz, Prof. Dr. Stefan Hockertz, Ronald Steckel, Arthur Tränkle, Sylvie-Sophie Schindler, Paul Rosenberg, Daniel Stricker und viele mehr.

Feiern Sie mit uns diese runde Ausgabe und bestellen Sie gleich hier.

***********************