Alle Augen sind auf die Slowakei gerichtet: Hier wird jetzt gehandelt

alle-augen-sind-auf-die-slowakei-gerichtet:-hier-wird-jetzt-gehandelt
Alle Augen sind auf die Slowakei gerichtet: Hier wird jetzt gehandelt

30-01-24 04:24:00,

In der Slowakei wird ein Ausschuss zur Evaluierung des Corona-Ansatzes eingerichtet. Der Abgeordnete Peter Kotlar wurde von Premierminister Robert Fico zum Vorsitzenden ernannt. Er wird nun ein Team zusammenstellen.

Die Kommission soll prüfen, ob die Maßnahmen während der Corona-Pandemie rechtmäßig, effizient und effektiv waren. Laut Fico zeichnete sich das Vorgehen bei Corona durch die Unfähigkeit aus, die Grundrechte und -freiheiten zu schützen. Kotlar müsse sicherstellen, dass sich so etwas nicht wiederhole.

Der Europaabgeordnete hatte zuvor erklärt, er wolle untersuchen, ob die Corona-Maßnahmen ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellten.

Kotlar, der Arzt ist, wird auch gegen Medien, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Politiker ermitteln, die Propaganda verbreitet haben. Er hatte im Fernsehen erklärt, dass er als Angehöriger des Gesundheitspersonals nicht geimpft sei und auch seine Kinder nicht geimpft seien. Die Medien bezeichneten ihn als „Impfgegner“ und „Verschwörungstheoretiker“.

Der slowakische Vorsitzende der Corona-Untersuchung will die Zusammensetzung der Corona-Impfstoffe weiter untersuchen.

 » Lees verder op ‘Uncut-News.ch’: …