US-Rückzug aus Syrien und Irak: Das schlimmste Szenario

us-ruckzug-aus-syrien-und-irak:-das-schlimmste-szenario
US-Rückzug aus Syrien und Irak: Das schlimmste Szenario

31-01-24 06:37:00,

Brian Berletic

In letzter Zeit gab es immer wieder Gerüchte und Ankündigungen über die Präsenz von US-Truppen in Syrien und im Irak und die Aussicht auf zumindest einen Truppenabzug aus einem oder beiden Ländern. Hintergrund ist die Eskalation der Gewalt zwischen lokalen Milizen und den US-Streitkräften, die sich nach der israelischen Invasion des Gazastreifens und der daraus resultierenden Verschlechterung der Sicherheitslage in der Region einen Schlagabtausch mit Raketen und Luftangriffen geliefert haben.

Während das Pentagon Behauptungen, die US-Streitkräfte könnten sich aus Syrien zurückziehen, schnell dementierte, stellte CNN in einem Artikel vom 25. Januar 2024 mit dem Titel „US und irakische Regierung beginnen Gespräche über die Zukunft der US-Militärpräsenz im Land“ fest, dass sich die Gespräche darauf konzentrieren würden, „ob und wann es möglich sein wird, die US-Militärpräsenz im Irak zu beenden“.

Ein ähnlicher Prozess fand in Zentralasien vor dem endgültigen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan statt,

 » Lees verder op ‘Uncut-News.ch’: …