Zur Präsidentschaftswahl im März treten vier Kandidaten an

zur-prasidentschaftswahl-im-marz-treten-vier-kandidaten-an
Zur Präsidentschaftswahl im März treten vier Kandidaten an

12-02-24 12:51:00,

Die russische Wahlkommission hat die Prüfung der eingereichten Unterstützer-Unterschriften der Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen im März abgeschlossen. Vier Kandidaten stellen sich zur Wahl.

Westliche Medien haben ihre Kampagne zur Diskreditierung der russischen Präsidentschaftswahlen im März bereits begonnen. In ihren ersten Artikeln haben sie Boris Nadeschdin zum großen oppositionellen Hoffnungsträger der aufgebaut, allerdings wurde seine Kandidatur wegen zu vieler fehlerhafter Unterschriften abgelehnt.

Ärgerlich für die westlichen Medien dürfte sein, dass Nadeschdin die Fehler seines Teams selbst eingestanden und der Wahlkommission keinerlei Vorwürfe gemacht hat. Er will nun zwar das gesetzlich vorgeschriebene Prozedere gerichtlich anfechten, aber dass er widerrechtlich an der Teilnahme der Wahl gehindert wurde, bemängelt er nicht. Ich bin gespannt, wie die westlichen Medien damit umgehen werden.

Natürlich ist die Wahl ein großes Thema in Russland, weshalb ich hier einen Bericht über den beginnenden Wahlkampf übersetzt habe, den das russische Fernsehen am Sonntag in seinem wöchentlichen Nachrichtenrückblick gezeigt hat.

 » Lees verder