Die USA fordern Einstellung der ukrainischen Angriffe auf die russische Öl-Industrie

die-usa-fordern-einstellung-der-ukrainischen-angriffe-auf-die-russische-ol-industrie
Die USA fordern Einstellung der ukrainischen Angriffe auf die russische Öl-Industrie

22-03-24 02:09:00,

Die USA haben Kiew aufgefordert, Objekte der russischen Öl-Industrie anzugreifen, weil das die Ölpreise in die Höhe treiben könnte, was Joe Biden bei den US-Wahlen schaden könnte. Mit ukrainischen Angriffen auf russische Zivilisten haben die USA hingegen kein Problem.

Die Financial Times hat berichtet, dass die US-Regierung von Kiew gefordert hat, die Angriffe auf russische Öllager und Raffinerien einzustellen. Die Zeitung beruft sich auf mehrere Quellen und schreibt unter anderem:

„Eine Person sagte, das Weiße Haus sei zunehmend frustriert über die dreisten ukrainischen Drohnenangriffe, die Ölraffinerien, Terminals, Depots und Lagereinrichtungen in ganz Westrussland getroffen und die Ölproduktionskapazität beeinträchtigt hätten.
Russland bleibt trotz der westlichen Sanktionen gegen seinen Öl- und Gassektor einer der wichtigsten Energieexporteure der Welt. Die Ölpreise sind in diesem Jahr um etwa 15 Prozent auf 85 US-Dollar pro Barrel gestiegen, was die Benzinkosten in die Höhe treibt, während US-Präsident Joe Biden seinen Wahlkampf zur Wiederwahl beginnt.“

Das zeigt ein weiteres Mal,

 » Lees verder