Transition News:ㅤDer Unbekannte hinter den weltweiten Corona-Massnahmen

transition-news:ㅤder-unbekannte-hinter-den-weltweiten-corona-massnahmen
Transition News:ㅤDer Unbekannte hinter den weltweiten Corona-Massnahmen

26-03-24 04:03:00,

Veröffentlicht am 26. März 2024 von KD.

Nach der Veröffentlichung der teilgeschwärzten RKI-Protokolle vermuten viele, Angela Merkel habe die politische Anordnung der Corona-Massnahmen in Deutschland durchgesetzt – ohne wissenschaftliche Evidenz.

Report 24 meint hingegen, ein kaum bekannter Vertreter der ersten Generation der Digital Natives, der längere Zeit mit Frau und Kindern im kalifornischen Silicon Valley gelebt habe, sei derjenige, der «hinter den weltweiten Corona-Massnahmen steht». Er sei oft von Politikern und Wissenschaftlern sowie in Regierungspapieren erwähnt worden. Sein Name: Tomas-Alexandre Pueyo Brochard.

Der 1982 im französischen Nantes geborene Pueyo ist der Autor des Strategiepapiers «The Hammer & The Dance» von Anfang 2020, das weltweit grossen Einfluss auf Regierungen hatte. Report 24 stellt aber fest: Der 42-Jährige sei weder Mediziner noch Virologe, sondern habe einen Hintergrund in Ingenieurwissenschaften und Betriebswirtschaft. Seine Existenz und seine Arbeit seien der deutschen Bundesregierung bekannt, da ihr Lockdown-Strategiepapier auf seinem Werk basierte.

Obwohl seine Spuren laut dem Portal aus Archiven und Wikipedia verschwunden sind – sein Eintrag bei Wikipedia zum Beispiel ist in der Tat nicht mehr existent – seien einige seiner Artikel weltweit verbreitet und von führenden Politikern und Medien zitiert worden.

Pueyo schürte in seinen Texten Angst und Panik, indem er dramatische Szenarien von exponentiellen Infektionen und Todesfällen präsentierte. Er argumentierte für drastische Massnahmen wie Lockdowns und soziale Distanzierung als einzigen Weg, die «Pandemie» kontrollieren zu können. Diese Ideen wurden von vielen Regierungen als Leitlinie für ihre Covid-Strategie übernommen.

 » Lees verder op ‘Transition News’: …