Wie russische Analysten die EU und die Wahlen zum EU-Parlament sehen

wie-russische-analysten-die-eu-und-die-wahlen-zum-eu-parlament-sehen
Wie russische Analysten die EU und die Wahlen zum EU-Parlament sehen

26-03-24 05:03:00,

Die Wahlen zum Europäischen Parlament stehen an und Ursula von der Leyen will eine weitere Amtszeit als EU-Kommissionschefin. In Russland ist das ein Grund, sehr pessimistisch zu sein, was die Beziehungen Russlands zur EU betrifft.

Ich werde in nächster Zeit noch viel über die anstehenden Wahlen zum EU-Parlament schreiben, denn sie werden die Medien in den kommenden Monaten mehr und mehr beherrschen. Aber in der russischen Nachrichtenagentur TASS ist ein Artikel zu dem Thema und zu den Ambitionen von Ursula von der Leyen erschienen, der auch von mir hätte sein können und der das Thema sehr konkret und detailliert behandelt. Daher habe ich den Artikel übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Von der Leyen auf dem Weg zur Eurokrönung: Wahlimitation und Aussichten auf eine zweite Amtszeit

Denis Dubrowin über die Besonderheiten des EU-Wahlsystems und die wichtigste Kandidatin für das Amt der Präsidentin der EU-Kommission

Ursula von der Leyen will die EU-Kommission bis 2030 führen.

 » Lees verder