Die USA wollen die Erdgas-Politik der EU bestimmen

die-usa-wollen-die-erdgas-politik-der-eu-bestimmen
Die USA wollen die Erdgas-Politik der EU bestimmen

30-03-24 04:50:00,

Die US-Regierung hat kürzlich erklärt, wie die europäische Erdgas-Politik ab 2025 aussehen soll. Dass das in Washington und nicht in Brüssel oder Berlin verkündet wird, lässt tief blicken.

Die Lieferungen von russischen Öl und Gas nach Europa waren den USA schon immer ein Dorn im Auge. Schon Präsident Reagan hat Anfang der 1980er Jahre versucht, den Bau von Pipelines aus der damaligen Sowjetunion nach Europa zu verhindern. Gleiches ist später mit Nord Stream und dann mit Nord Stream 2 passiert, wobei die USA bei Nord Stream 2 endlich Erfolg hatten, denn die Pipeline wurde zwar gebaut, aber nie in Betrieb genommen.

Die Bemühungen der USA: Erfolg nach 40 Jahren

Das billige russische Gas war jahrzehntelang der Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg und den Wohlstand Westeuropas und vor allem Deutschlands, und Russland hat sein Gas immer zuverlässig geliefert, solange die Empfänger nur ihre Rechnungen bezahlt haben. Russland hat Öl und Gas nie als „Waffe“ eingesetzt,

 » Lees verder