Transition News:ㅤEin Insider plädiert für Stärkung nationaler Streitkräfte und enge NATO-Zusammenarbeit

transition-news:ㅤein-insider-pladiert-fur-starkung-nationaler-streitkrafte-und-enge-nato-zusammenarbeit
Transition News:ㅤEin Insider plädiert für Stärkung nationaler Streitkräfte und enge NATO-Zusammenarbeit

31-03-24 10:03:00,

Veröffentlicht am 1. April 2024 von DF.

Die Idee einer europäischen Armee wird seit den 1950er Jahren diskutiert, als der Plan einer Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG) scheiterte. Die EVG hatte zum Ziel, eine gemeinsame, europäische Armee zu schaffen. Mit dieser sollte eine erneute kriegerische Auseinandersetzung in Europa verhindert und eine weitere westeuropäische Einigung befördert werden. Das Projekt scheiterte 1954, als es im französischen Parlament doch keine Mehrheit erhielt. Im Jahr darauf wurde die westdeutsche Wiederbewaffnung stattdessen durch den NATO-Beitritt der Bundesrepublik ermöglicht.

Die europäische Einigung wurde zunächst auf wirtschaftlicher Ebene vorangetrieben, was zur Gründung und Vertiefung der heutigen europäischen Institutionen führte. Seither taucht die Idee einer europäischen Armee hin und wieder auf, hat aber bisher keine wirklichen Fortschritte gemacht. Angesichts der geopolitischen Lage wird sie nun wieder aufgeworfen.

Ein Insider nimmt nun auf der Plattform Foreign Policy Stellung zur einer möglichen Schaffung einer europäischen Armee. Bart M. J. Szewczyk trägt viele Hüte. Unter anderem ist er beim German Marshall Fund tätig, nebenamtlicher Professor an der Sciences Po in Paris, ehemaliges Mitglied des Policy Planning Staff des US-Aussenministeriums und Autor eines Buches über eine neue Weltordnung. Sein Lebenslauf weist ihn daher als Atlantiker aus. Kritik an der NATO und der aussenpolitischen Strategie der USA ist von ihm nicht zu erwarten.

Dennoch sind die Ansichten des Insiders interessant. Die Gründe für die gegenwärtige geopolitische Lage sieht er ausschliesslich in der «Bedrohung durch ein expansives Russland, das die Nachkriegsordnung in Europa durch militärische Mittel zu ändern versucht» und nicht bei der NATO,

 » Lees verder op ‘Transition News’: …