Frankreich macht Ernst mit der Entsendung von Truppen in die Ukraine

frankreich-macht-ernst-mit-der-entsendung-von-truppen-in-die-ukraine
Frankreich macht Ernst mit der Entsendung von Truppen in die Ukraine

03-04-24 03:39:00,

Offenbar macht der französische Präsident Macron Ernst mit seiner Idee, reguläre französische Truppen für den Kampf gegen Russland in die Ukraine zu schicken. Macron hat auch verkündet, dass er sich im Falle von russischen Angriffen auf seine Soldaten nicht an die NATO wenden will.

Die Idee, Bodentruppen aus NATO-Ländern in die Ukraine zu schicken, die der französische Präsident Macron Ende Februar auf einem EU-Gipfel ins Spiel gebracht hat, war von Beginn an Umstritten. Allerdings hat sie dazu geführt, dass europäische Politiker anschließend offen erklärt haben, dass bereits NATO-Soldaten in der Ukraine aktiv sind. Gerade erst sagte der estnische Verteidigungsminister Hanno Pevkur, die Realität sei, dass jeder NATO-Mitgliedsstaat bereits Militärpersonal in der Ukraine habe, etwa Militärattachés oder Leute, die von Zeit zu Zeit in die Ukraine reisen. Allerdings verschweigen deutsche Medien dieses heikle Thema und berichten bestenfalls im sehr Kleingedruckten darüber.

Die Sorgen der NATO

Nun hat das Wall Street Journal unter der Überschrift „Macron wollte Putin nicht demütigen.

 » Lees verder