Die Propaganda-Matrix

Deze publicatie is een belangwekkende en om die reden wordt het opnieuw geplaatst zodat het minder gemakkelijk aan de aandacht kan ontsnappen (red.)

– – –

Eine Studie von: Swiss Propaganda Research, september 2017

Ob Russland, Syrien oder Donald Trump: Um die geopolitische Bericht­erstattung westlicher Medien zu verstehen, muss man die Schlüssel­rolle des amerikanischen Council on Foreign Relations (CFR) kennen.

Im folgenden Beitrag wird erstmals dargestellt, wie das Netzwerk des Councils einen in sich weitgehend geschlossenen, trans­atlantischen Informations­­kreislauf schuf, in dem nahezu alle relevanten Quellen und Bezugs­punkte von Mitgliedern des CFR und seiner Partner­­organisationen kontrolliert werden.

Auf diese Weise entstand eine historisch einzigartige Informations­­matrix, die klassischer Regierungs­propaganda autoritärer Staaten deutlich überlegen ist, indes durch den Erfolg unabhängiger Medien zunehmend an Wirksamkeit verliert.

Studie als PDF herunterladen

Die Propaganda-Matrix

Weiter lesen…

Lezingen en concerten markeren honderd jaar onrecht in Palestina

Screen Shot 2017-10-12 at 19.55.30

Publicatie 16-10-2017

Begin november staat het Diensten en Onderzoek Centrum Palestina (docP) met twee lezingen en twee solidariteitsconcerten stil bij de Balfour-verklaring, die precies een eeuw geleden door de Britse regering werd afgegeven en van grote invloed is geweest op de ontwikkelingen in Palestina

Op 2 november is het precies honderd jaar geleden dat de Britse regering haar steun uitsprak voor de stichting van ‘een joods nationaal tehuis in Palestina’. Dat deed ze in een korte brief van minister van Buitenlandse Zaken Arthur Balfour aan de prominente Britse zionist Lionel Walter Rothschild. Deze Balfour-verklaring was een belangrijke katalysator voor de ontwikkelingen die zich de afgelopen eeuw in Palestina hebben voltrokken. Onder het motto ‘1917-2017: 100 jaar onderdrukking’ organiseert het Diensten en Onderzoek Centrum Palestina (docP) twee lezingen en twee solidariteitsconcerten.

Studie: Wie Dating-Portale unsere Gesellschaft ändern könnten


Rassisten müssen jetzt ganz stark sein: Eine Studie findet erste Anzeichen dafür, dass Online-Dating die Diversität einer Gesellschaft vertiefen könnte. Seit Einführung der Plattformen steigen gemischte Partnerschaften in den USA stärker an als statistisch erwartet.

Von: Markus Reuter

Eine neue Studie gibt erste Anhaltspunkte dafür, dass Online-Dating gesellschaftliche Diversitöt stärken könnte. (Symbolbild) CC-BY-NC 2.0 Saulo

Who are the War Criminals? Truman’s 1951 “Fire and Fury” against The People of North Korea

284602_490740537604418_1614678837_n

By: Prof Michel Chossudovsky

Global Research 15-10-2017

Image: Truman and MacArthur on Wake Island

“Fire and Fury” was not invented by Donald Trump. It is a concept deeply embedded in US military doctrine. It has characterized US military interventions since the end of World War II.

What distinguishes Trump from his predecessors in the White House is his political narrative at the UN General Assembly.

President Truman was a firm advocate of “Fire and Fury” against the people of both North and South Korea.

What most people in America do not know –and which is particularly relevant when assessing the alleged “threats” of the DPRK to World peace– is that North Korea lost thirty percent of its population as a result of  US led bombings in the 1950s. US military sources confirm that 20 percent of North Korea’s population was killed off over a three period of intensive bombings. Every single family in North Korea lost a loved one in the course of the Korean War.

George Soros übergibt 18 Milliarden US-Dollar seiner Open-Society-Stiftung

Von: Florian Rötzer

George Soros 2015 bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Munich_Security_Conference_2015_by_Olaf_Kosinsky-164.jpg:Bild: Olaf Kosinsky/CC By-SA-3.0

Wo und wie will der Spekulant damit in die Politik eingreifen?

 

Eine der Personen, die von Rechten gerne in Verschwörungstheorien als dunkler Drahtzieher gesehen wird, ist der aus Ungarn stammende Milliardär George Soros. Er hatte bekanntlich den Grundstein seines Vermögens 1992 mit einer Wette auf den Fall britischen Pfunds gelegt und seitdem in die “Offene Gesellschaft” vor allem im Osten Europas investiert.

KALTE INTELLIGENZ

Screen Shot 2017-10-16 at 16.33.20.pngDer kleine Rechtsaußen-Verlag „Antaios“ war auf der Frankfurter Buchmesse medial über-präsent. Eine seiner Autorinnen irritiert derzeit auch das anthroposophische Umfeld.


Von: Jens Heisterkamp

Publikation: 16-10-2017

Antaios-Autorin Caroline Sommerfeld. Foto: Sezession.de

Der Stand des Antaios-Verlags auf der Frankfurter Buchmesse ist unauffällig. Verlagsgründer Götz Kubitschek ist persönlich anwesend und seine Frau Ellen Kositza auch. Die jungen Männer am Stand tragen schwarze Hemden wie der Chef.  Viele der Antaios-Autoren sind bereits tot: Armin Mohler oder Ernst Nolte beispielsweise und zuletzt Rolf Peter Sieferle haben hier Unterschlupf gefunden. Dessen Buchtitel „Finis Germania“ steht für vieles, was die Neo-Völkischen umtreibt: Angst vor dem Ende des ethnisch homogenen Nationalstaats, Hass auf das kulturell Vielfältige, kalter Spott gegenüber der liberalen Demokratie. Kubitschek und andere verstecken ihre anti-demokratischen Ansichten nicht, sind aber intelligent genug, sie in einer für die Verfassungsorgane gerade noch unangreifbaren Weise zu formulieren. Der Wut-Denker vom Rittergut in Schnellroda macht allerdings keinen Hehl daraus, dass er die parlamentarische Demokratie abschaffen will oder dass er die Gründung der AfD und ihren Gang ins Parlament für einen Fehler der „Bewegung“ hält, die er lieber als system-zerstörenden Faktor in Pegida-Manier dauerhaft auf der Straße sehen würde. Auch Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte wurden von ihm schon als Akte „zivilen Ungehorsams“ gelobt.

Ultimatum aan regering: ‘CBD-olie verkrijgbaar in België tegen eind januari 2018’

Homepagina

Wellicht is Sofie Voncken de meest bekende epilepsiepatiënte van België. Ze werd uit het niets een bekendheid, toen haar ouders enkele jaren geleden via de media getuigden, dat ze hun dochter cannabisolie of preciezer CBD-olie toedienden als hulpmiddel voor haar epilepsie. Een levenssparende handeling waarvoor ze in België zeven jaar gevangenisstraf riskeren.

Door: Patrick Dewals

Publicatie 16-10-2017

cannabisoliesofie-maasmechelen-karoliencoenen-12.jpg
Sofie Voncken.

“Ik gaf haar een druppel cannabisolie en tien minuten later gaf ze haar moeder een hand, stapte naar de trampoline en begon erop te springen. Ongezien. Onmiddellijk veranderde het leven van ons hele gezinnetje.”

Waarom een referendum over de sleepwet?; Yuri van Geest met Joran van Apeldoorn

Screen Shot 2017-10-14 at 09.58.54

“Informatie die nutteloos lijkt in 1939, is opeens heel nuttig in 1941.”

Publicatie 20-9-2017

De vernieuwde ‘Wet op de inlichtingen- en veiligheidsdiensten 2017’ is op 11 juli aangenomen door de Eerste Kamer en zal vanaf januari 2018 in werking treden. Talloze organisaties en politieke partijen met uiteenlopende overtuigingen hebben zich kritisch geuit over de zogenaamde ‘sleepwet.

Demokratie gibt’s nicht mehr. Der politische Wechsel findet nicht mehr statt.

www.NachDenkSeiten.de - die kritische Website

Von: Albrecht Müller

Publikation 16-10-2017

Albrecht Müller

2009 habe ich für mein Buch „Meinungsmache“ fünf Beobachtungen über Meinungsmache und Manipulation formuliert. Die vierte Beobachtung ist von zentraler Bedeutung zur Erklärung dessen, was wir heute bei Wahlen und in der Politik insgesamt erleben: „Wer über viel Geld und/oder publizistische Macht verfügt, kann die politischen Entscheidungen massiv beeinflussen.“ Jene Personen und Gruppen, die über den skizzierten Einfluss verfügen, haben offensichtlich entschieden, dass es Alternativen zur herrschenden neoliberal geprägten Ideologie und Praxis nicht mehr geben soll. Die Folgen sehen wir in ganz Europa: in Österreich, in den Niederlanden, in Deutschland, in Niedersachsen. Ausnahmen gibt es nur noch bei besonderen Konstellationen wie in Portugal und in Großbritannien. Ansonsten läuft der Einfluss der durch Geld einflussreichen Kräfte sowohl über die Medien bei Wahlen als auch – was besonders bemerkenswert ist – über die Steuerung der politischen Willensbildung in den Parteien selbst.

Monsanto Banned From European Parliament


By: Dr. Joseph Mercola

Published: 16-10-2017

Contributing writer for Wake Up World

Monsanto Banned From European Parliament

Late last month, members in the European Parliament (MEPs) announced that Monsanto officials would no longer be able to meet MEPs, attend committee meetings or even use “digital resources” in Brussels or Strasbourg parliament premises, essentially banning them from parliament.[1] The blow came after the biotech giant refused to attend a hearing organized by environment and agriculture committees over allegations that Monsanto engaged in regulatory interference by influencing studies into the safety of glyphosate, the active ingredient in their Roundup herbicide.

How the West Is Trying to Recreate Myanmar’s Crisis in Thailand

284602_490740537604418_1614678837_n

By: Tony Cartalucci

Global Research13-10-2017

Media platforms either directly funded by the United States government or by their political proxies in Thailand, including US-funded Prachatai and Khao Sod English, have begun investing increasing amounts of energy into fueling a currently non-existent sectarian divide in Thai society.

They are concentrating their efforts in promoting the activities of a small anti-Muslim movement in Thailand’s northeast region often referred to as Issan. Issan – it is no coincidence – is also the epicenter of previous US efforts to divide and overthrow the political order of Thailand via their proxy Thaksin Shinawatra, his Pheu Thai Party, and his ultra-violent street front, the United Front for Democracy Against Dictatorship (UDD or “red shirts”). Shinawatra and his political proxies were ousted from power in 2014 by a swift and peaceful military coup.

Wenn aus Fiktion Wirklichkeit wird – Von Hoverbikes und unbemannten Überwachungsfahrzeugen

Dubai. Eine Stadt, die die meisten Deutschen wohl nur aus dem Fernsehen oder als Umstiegsflughafen in Richtung Asien kennen werden. Aber Dubai ist auch die Stadt, die als perfektes Testobjekt dient, wenn es um die neuesten High-Tech-Entwicklungen geht, die das Potenzial besitzen von dort aus die Welt zu erobern.

Eines dieser High-Tech-Objekte ist das an ein schwebendes Motorrad erinnerte Gefährt, dass zusammen mit der russischen Hoversurf entwickelt wurde, und jetzt bei der Gitex Technology Week Exhibition präsentiert wurde. Im nachfolgenden Video sieht man dieses Hoverbike, das nach Auskunft der Entwickler für 25 Minuten mit einer Maximalgeschwindigkeit von 70 Kilometern in der Stunde in der Luft bleiben kann. Neben der Steuerung durch einen Polizisten auf dem Gefährt, kann es auch ferngesteuert in einer Höhe von bis zu 5 Metern eingesetzt werden.

Thomas Sankara: de Afrikaanse Che stierf op 15 oktober 1987

Homepagina

Op 15 oktober 1987 werd Thomas Sankara, president van Burkina Faso, vermoord zeven dagen nadat hij op een herdenking van Che Guevara zijn laatste openbare speech gaf. Hij heeft nooit de roem verworven van zijn illustere voorbeeld. Dat is niet terecht. Sankara blijft de held van vele Afrikanen, de Afrikaanse ‘Che’.

Door: Lode Vanoost

Publicatie 15-10-2017

thomas-sankara-nog-steeds-niet-vergeten-door-miljoenen-afrikanen.jpg
Thomas Sankara nog steeds niet vergeten door miljoenen Afrikanen