EMPTY – Der weiße Schatten des schwarzen Schwans (Teil 1) | KenFM.de

15-04-21 07:12:00,

Wahrscheinlich hat kein Ereignis die Welt gleichermaßen erschüttert, wie es der “unsichtbare Feind” im Jahr 2020 getan hat. Ein Virus, das die Gesellschaft in einen Schockzustand versetzt hat. Der größere Teil der Menschen hatte Angst vor dem unsichtbaren Tod, der andere Teil der Gesellschaft spürte die Angst, dass alle demokratischen Grundrechte außer Kraft gesetzt werden könnten.

Das Virus und die politischen Maßnahmen spalteten die Gesellschaft und ließen Millionen von Menschen in ganz Europa auf die Straße gehen. Es entstand ein tiefer Graben in der Gesellschaft. Kritiker wurden als Covidioten, rechtsoffene Verschwörungstheoretiker und vieles mehr beschimpft. Es wurde zensiert und Debattenräume verengten sich. Eine Propagandamaschinerie aus Pharma-Lobbyismus fräste eine tiefe Schneise in die angstvolle Bevölkerung. Es gab nur noch ein Narrative: Lockdown und Impfung! Alle anderen Möglichkeiten wurden diskussionslos weggewischt.

Ein Film mit Ken Jebsen, Michael Ballweg, Sucharit Bhakdi, Rolf Karpenstein, Frank Künster, Robert Briechle, Clemens Kuby, Michel Pernet, Bilbo Calvez & Konstantin Wolff.

EMPTY Teil 2 & 3 können hier kostenlos angesehen werden: https://www.empty-film.eu/

Die weiteren Teile werden direkt nach der Anmeldung kostenfrei per E-Mail zugesendet.

Ab dem 01. Mai wird eine weitere exklusive Serie auf der Seite https://www.empty-film.eu/ ausgestrahlt, in welcher viele der Protagonisten ein jahr nach dem ersten Interview ein weiteres mal interviewt werden. Das erste Interview wird am 01.05.2021 mit Prof. Dr. Sucharit Bhakdi ausgestrahlt.

Kai Stuht und sein Team freuen sich auch über eine finanzielle Unterstützung, damit weitere Filmprojekte realisiert werden können.

➥ Unterstütze mit:
➥ via Patreon: https://kai-stuht.org/patreon​
➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal​ (Bitte Haken ENTFERNEN bei “Sie zahlen für Waren oder Dienstleistungen?” um Gebühren zu vermeiden!)
➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk
➥ via Überweisung
Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

➥ T-Shirts & Hoodies: https://kai-stuht.org/shop​
Du kannst auch durch den Kauf eines T-shirts unterstützen!

Auf der Homepage findest du alle Videos unzensiert!
➥ Homepage: https://kai-stuht.com​
➥ Ignorance: https://ignorance.eu/groups/162-kai-stuht-offizieller-kanal
➥ Telegram Kanal: https://kai-stuht.org/telegram​
➥ Twitter: https://kai-stuht.org/twitter​

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar!

 » Lees verder

EMPTY – Der Film von Kai Stuht über die “Pandemie”, gesellschaftliche Spaltung und den Kampf für die Grundrechte (Trailer) | KenFM.de

14-03-21 08:56:00,

Wahrscheinlich hat kein Ereignis die Welt gleichermaßen erschüttert, wie es der “unsichtbare Feind” im Jahr 2020 getan hat. Ein Virus, das die Gesellschaft in einen Schockzustand versetzt hat. Der größere Teil der Menschen hatte Angst vor dem unsichtbaren Tod, der andere Teil der Gesellschaft spürte die Angst, dass alle demokratischen Grundrechte außer Kraft gesetzt werden könnten.

Das Virus und die politischen Maßnahmen spalteten die Gesellschaft und ließen Millionen von Menschen in ganz Europa auf die Straße gehen. Es entstand ein tiefer Graben in der Gesellschaft. Kritiker wurden als Covidioten, rechtsoffene Verschwörungstheoretiker und vieles mehr beschimpft. Es wurde zensiert und Debattenräume verengten sich. Eine Propagandamaschinerie aus Pharma-Lobbyismus fräste eine tiefe Schneise in die angstvolle Bevölkerung. Es gab nur noch ein Narrative: Lockdown und Impfung! Alle anderen Möglichkeiten wurden diskussionslos weggewischt.

Ein Film mit Ken Jebsen, Michael Ballweg, Sucharit Bhakdi, Rolf Karpenstein, Frank Künster, Robert Briechle, Clemens Kuby, Michel Pernet, Bilbo Calvez & Konstantin Wolff.

➥ Melde dich kostenlos zum EMPTY Film & Kongress an: https://empty-film.eu

➥ Unterstütze das Filmprojekt:

➥ via Patreon: https://kai-stuht.org/patreon

➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal

➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

➥ via Überweisung
Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

Bitcoin-Account: https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten findest Du hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 14. März 2021

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

EMPTY – Filmtrailer | KenFM.de

22-02-21 08:42:00,

Wahrscheinlich hat kein Ereignis die Welt gleichermaßen erschüttert, wie es der „unsichtbare Feind“ im Jahr 2020 getan hat. Ein Virus, das die Gesellschaft in einen Schockzustand versetzt hat. Der größere Teil der Menschen hatte Angst vor dem unsichtbaren Tod, der andere Teil der Gesellschaft spürte die Angst, dass alle demokratischen Grundrechte außer Kraft gesetzt werden könnten.

Das Virus und die politischen Maßnahmen spalteten die Gesellschaft und ließen Millionen von Menschen in ganz Europa auf die Straße gehen. Es entstand ein tiefer Graben in der Gesellschaft. Kritiker wurden als Covidioten, rechtsoffene Verschwörungstheoretiker und vieles mehr beschimpft. Es wurde zensiert und Debattenräume verengten sich. Eine Propagandamaschinerie aus Pharma-Lobbyismus fräste eine tiefe Schneise in die angstvolle Bevölkerung. Es gab nur noch ein Narrative: Lockdown und Impfung! Alle anderen Möglichkeiten wurden diskussionslos weggewischt.

Ein Film mit Ken Jebsen, Michael Ballweg, Sucharit Bhakdi, Rolf Karpenstein, Frank Künster, Robert Briechle, Clemens Kuby, Michel Pernet, Bilbo Calvez & Konstantin Wolff.

➥ Melde dich kostenlos zum EMPTY Film & Kongress an: https://empty-film.eu

➥ Unterstütze das Filmprojekt:
➥ via Patreon: https://kai-stuht.org/patreon
➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal
➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk
➥ via Überweisung
Kontoinhaber: Kai Stuht
IBAN: DE89430609671109046000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 22. Februar 2021

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Running On Empty

29-08-18 04:56:00,

Authored by Michael Lebowitz via RealInvestmentAdvice.com,

We would like to introduce you to Sam and his finances. Currently, Sam does well for himself, earning $100,000 a year. Sam loves the good life, and to maintain it he consistently spends more than he earns. To fund this continual budget shortfall, he borrows money. The graph below shows his rising income (green) and accumulating debts (red) since 1966.

Unfortunately, Sam is not a hypothetical person. Sam, as represented in the graph above, is really Uncle Sam. The graph proportionately scales U.S. tax revenue and government debt outstanding data to Sam’s current income of $100,000. Currently, annual tax revenue stands at $1.908 trillion while the total amount of government debt outstanding is $21.090 trillion.

To further emphasize the growing divergence between tax revenue and debt outstanding, consider that debt grew by 6.26% and revenue shrank by 6.03% over the last year. While the recent decline in revenue is largely a function of the new tax legislation and may not last, the long-term trends are not encouraging. Over the last five and ten years, tax revenue increased annually by 2.22% and 2.09% respectively, while debt outstanding increased by 4.69% and 8.37% annually.

If the graph above were truly the financial situation of a guy named Sam, we would confidently tell you he went bankrupt 20 years ago. Fortunately for us, Uncle Sam or the U.S. government is not just any guy named Sam. The U.S. has had very little trouble borrowing well beyond its means. The U.S. dollar, acting as the world’s reserve currency, has enabled fiscal imprudence and is more of a curse than a blessing.

Consider the graph below, showing the ratio of tax revenue to the debt outstanding. Currently, for every dollar of debt there are only nine cents of revenue to cover it.

Interest Expense

Interest rates have been in a multi-decade declining trend. In 1981 the ten-year Treasury yield was approaching 15%, and today, even after rising 1%, it stands at a paltry 2.90%. This trend lower in rates greatly benefited the government’s finances as the interest expense on debt remained relatively low.

 » Lees verder

The Empty Brain | Global Research – Centre for Research on Globalization

01-07-18 09:05:00,

No matter how hard they try, brain scientists and cognitive psychologists will never find a copy of Beethoven’s 5th Symphony in the brain – or copies of words, pictures, grammatical rules or any other kinds of environmental stimuli. The human brain isn’t really empty, of course. But it does not contain most of the things people think it does – not even simple things such as ‘memories’.

Our shoddy thinking about the brain has deep historical roots, but the invention of computers in the 1940s got us especially confused. For more than half a century now, psychologists, linguists, neuroscientists and other experts on human behaviour have been asserting that the human brain works like a computer.

To see how vacuous this idea is, consider the brains of babies. Thanks to evolution, human neonates, like the newborns of all other mammalian species, enter the world prepared to interact with it effectively. A baby’s vision is blurry, but it pays special attention to faces, and is quickly able to identify its mother’s. It prefers the sound of voices to non-speech sounds, and can distinguish one basic speech sound from another. We are, without doubt, built to make social connections.

A healthy newborn is also equipped with more than a dozen reflexes – ready-made reactions to certain stimuli that are important for its survival. It turns its head in the direction of something that brushes its cheek and then sucks whatever enters its mouth. It holds its breath when submerged in water. It grasps things placed in its hands so strongly it can nearly support its own weight. Perhaps most important, newborns come equipped with powerful learning mechanisms that allow them to change rapidly so they can interact increasingly effectively with their world, even if that world is unlike the one their distant ancestors faced.

Senses, reflexes and learning mechanisms – this is what we start with, and it is quite a lot, when you think about it. If we lacked any of these capabilities at birth, we would probably have trouble surviving.

But here is what we are not born with: information, data, rules, software, knowledge, lexicons, representations, algorithms, programs, models, memories, images, processors, subroutines, encoders, decoders, symbols, or buffers – design elements that allow digital computers to behave somewhat intelligently.

 » Lees verder