DE FANTASIEËN VAN DE VVD (VERPLICHT VACCINEREN DUS) – Viruswaarheid

de-fantasieen-van-de-vvd-(verplicht-vaccineren-dus)-–-viruswaarheid

04-09-20 05:48:00, Verplicht vaccineren is een onderwerp dat al vanaf 2018 de regering bezig houdt, om meer grip te krijgen op de vaccinatiegraad.

In eerste instantie wordt het argument gebruikt dat er een dalende vaccinatiegraad is, echter in dezelfde brief van Paul Blokhuis, wordt gesproken over een lichte daling en stabilisatie.

Het “Verder met Vaccineren” – plan is bedoeld om vaccins laagdrempelig aan te bieden op scholen. Dit plan komt niet uit de lucht vallen, de World Health Organization(6) heeft gepleit voor verplicht vaccineren, niet alleen voor kinderen maar het idee is ook dat je zonder vaccin geen uitkering zou kunnen aanvragen, of wordt gekort op kinderbijslag(1).

Tevens wordt gesproken over “impliciete toestemming” wat in deze context betekend dat wanneer er op scholen gevaccineerd wordt, je indirect toestemming geeft, ben je het hier als ouder zijnde niet mee eens kan er een procedure gestart worden.

Risico’s

11 juni 2009 waarschuwt de World Health Organization voor de “Mexicaanse griep” oftewel type A Influenza ( H1N1 ), het zou leiden tot een wereldwijde pandemie alarmfase 6.
Tientallen miljoenen mensen zijn in die periode gevaccineerd met het vaccin Pandremix, geproduceerd door farma-gigant GSK, die informatie achterhield over een opvallend groot aantal bijwerkingen(5). Bij de bijwerkingen ging het onder meer om bijna 150 gevallen van anafylactische shock, een zeer ernstige allergische reactie. Ook zouden er tientallen overlijdensgevallen zijn geweest. Pandemrix(7) werd verboden in de Verenigde Staten.

Het HPV vaccin, dat specifiek wordt benoemd in de brief van Paul Blokhuis(9);

Op 1 April 2008 adviseerde de Gezondheidsraad de minister van Volksgezondheid om de vaccinatie tegen baarmoederhalskanker op te nemen in het Rijksvaccinatieprogramma voor meisjes van 12 jaar. Het vaccin, Cervarix genaamd, beschermd tegen HPV16 en HPV17. Wat opvallend is, is dat nooit eerder een middel zo snel in het Rijksvaccinatie-programma is opgenomen(4).

Professor F. Van Leeuwen zegt in het programma Zembla dat we nog niet weten of het vaccin echt wel baarmoederhalskanker voorkómt, of het vaccin ernstige bijwerkingen heeft en ook niet of er herhaal-vaccinaties nodig zijn.” In de huidige geneeskunde is het de praktijk dat al het onderzoek heel goed tegen het licht moet worden gehouden voordat iets bevolkingsbreed wordt geïntroduceerd, aldus prof. Van Leeuwen. Haar kritiek wordt gedeeld door Prof. H. Schellekens, hoogleraar Biotechnologie. Als lid van de commissie ter beoordeling van geneesmiddelen,

 » Lees verder

Fantasie oder fantastisch? Das russische Fernsehen über die Krise der CDU und eine “elegante Lösung” | Anti-Spiegel

fantasie-oder-fantastisch?-das-russische-fernsehen-uber-die-krise-der-cdu-und-eine-“elegante-losung”-|-anti-spiegel

11-02-20 04:34:00,

Die Krise der CDU hat sich bis nach Russland herumgesprochen und das russische Fernsehen hat darüber kurz, knapp und objektiv berichtet. Aber es hat auch eine sehr überraschende Schlussfolgerung geliefert.

Zu den Vorfällen in Thüringen habe ich mich in einem Kommentar geäußert. Mehr möchte ich selbst zu dem politischen Zirkus, der derzeit in Deutschland veranstaltet wird, nicht schreiben. Aber da es für viele interessant sein dürfte, wie man im Ausland auf die Vorgänge in Deutschland reagiert, habe ich einen Beitrag des russischen Fernsehens dazu übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Ein großer politischer Skandal erschüttert Deutschland. Angela Merkels Nachfolgerin will nicht mehr Bundeskanzlerin werden. Die unerwartete Entscheidung von Annegret Kramp-Karrenbauer hat in der Regierungspartei CDU eine Krise ausgelöst. Schließlich muss jetzt dringend nach einem neuen Kandidaten für die Führungsposition gesucht werden. Warum hat Merkels Schützling die Kanzlerin verlassen und können sich die Pläne der Kanzlerin, 2021 die politische Bühne zu verlassen, ändern?

Angela Merkel hat ihre Nachfolgerin verloren. Aus dem Kanzleramt heißt es, die Kanzlerin selbst habe nichts von Annegret Kramp-Karenbauers Plänen gewusst, die im Dezember 2018 durch Merkels Unterstützung CDU-Chefin wurde.

„Ich werde nicht als Kanzlerin kandidieren. Ich bleibe aber Parteivorsitzender, bis eine Entscheidung über einen neuen Kandidaten fällt. Ich werde das Amt der Verteidigungsministerin auf Wunsch von Bundeskanzlerin Angela Merkel behalten“, erklärte die Vorsitzende der CDU und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karenbauer.

War das wirklich eine Überraschung für die Kanzlerin? Das ist zweifelhaft. Schon kurz nach der Wahl Kramp-Karenbauers zur Parteichefin gab es Stimmen, dass die ehemalige Ministerpräsidentin von der Saar nicht für die Bundesebene tauge.

Und selbst die Tatsache, dass Merkel ihr im Juli 2019 das Amt der Verteidigungsministerin angeboten hat, hat ihr kein zusätzliches politisches Gewicht gebracht. Irgendwie hatte sie kein Glück und all ihre Handlungen und Aussagen wurden von Politikern und Wählern nicht als etwas Eigenes oder Sinnvolles wahrgenommen, sondern als den immer wieder erfolglosen Versuch, nicht als „Mini-Merkel“ zu erscheinen. Endgültig abgeschossen wurde sie aber aus Thüringen. Merkel selbst ließ ihr keine Wahl.

„Dies ist ein schrecklicher Tag für die Demokratie. Ein Tag, der den Werten und Überzeugungen der CDU zuwiderläuft“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Am 5. Februar wählte der Thüringer Landtag den Ministerpräsidenten des Landes. Einen Tag lang war es Thomas Kemmerich,

 » Lees verder

Zentrismus als Fantasie und der Fall aus den Wolken

zentrismus-als-fantasie-und-der-fall-aus-den-wolken

10-02-20 09:14:00,

Zentrismus als Fantasie und der Fall aus den Wolken

by Gerhard Mersmann / NEUE DEBATTE

Was passiert, wenn Menschen irgendwann feststellen, dass das Bild, das sie selbst von der gesellschaftlichen Realität haben, in der sie leben, und das ihnen täglich von allen Seiten bestätigt und vermittelt wird, ein Gebilde der Fantasie ist?

► Fantasie und Trugschluss

Wenn sich herausstellt, dass alles, was sich so leicht einordnen ließ, sich plötzlich als Phantasmagorie herausstellt? Wenn klar wird, dass man sich in einem Dasein fühlte, das überschaubar erschien und die Zufriedenheit der eigenen Verortung vermittelte, sich als ein großartiger Trugschluss herausstellt? Ja, dann kommt das zum Vorschein, dass mit der schönen Redewendung, man fiele aus allen Wolken, sehr gut beschrieben ist.

Absturz-aus-allen-Wolken-fallen-Enttaeuschung-Desillusion-tiefer-Fall-Wahrnehmungstaeuschung-Kritisches-Netzwerk-Traumwelt-zurueck-in-die-Wirklichkeit-Trugbild

Der Fall aus den Wolken ist zumeist hart. Und er erzeugt große Verbitterung.

Die Darstellung der Welt, wie sie aus eigener Bequemlichkeit sein soll und wie es andere sehen, die nichts dagegen haben, dass der Trugschluss das Bewusstsein dominiert, hat sich zu einem seltsamen Standard gemausert. Nicht, dass nicht aus jedem Land ein Bild generiert würde, das die eigene Befindlichkeit mit einfließen ließe. Dieses Phänomen lässt sich auf der ganzen Welt beobachten.

► Der Umgang mit dem Albtraum

Eigene Vorstellungen und Interessen fließen immer mit ein in das, was sich Welterklärung nennt. Sollte dieses Konstrukt jedoch zu sehr von dem abweichen, was die Gesamtheit der Eindrücke und Deutungen ausmacht, wird das Erwachen zumeist ein Albtraum. Und der Umgang damit will gelernt sein.

Die immer wieder festzustellende Dominanz der eigenen Sichtweise gehört zum täglichen Geschäft der Nachrichtenindustrie. Diejenigen, die dort aktiv sind und an diesem verzerrten Weltbild arbeiten, haben es zum Teil nicht anders gelernt oder sie sind bewusste Funktionäre der Mystifikation. Letztere sind die sogenannten Chefideologen der herrschenden Verhältnisse, die alles daran setzen, um von der durchaus vorhandenen Fährte auf der Suche nach Realität und Wahrheit abzulenken.

Es ist nützlich, genauer zu betrachten, wie sie beruflich sozialisiert wurden, von wo sie Anerkennung erhalten und von wo sie ihr Geld bekommen. Dieses dann zu deuten, ist ein leichtes Spiel.

Erkenntnistheoretisch ist die Überführung der gesellschaftlichen Realität, die die Verhältnisse auf der Welt beschreibt,

 » Lees verder