Fedcoin: A New Scheme for Tyranny and Poverty

fedcoin:-a-new-scheme-for-tyranny-and-poverty

27-07-20 04:16:00,

 BlogviewRon Paul Archive

Fedcoin: A New Scheme for Tyranny and Poverty


Bookmark Toggle AllToCAdd to LibraryRemove from Library • B

Search Text Case Sensitive  Exact Words  Include Comments

    If some Congress members get their way, the Federal Reserve may soon be able to track many of your purchases in real time and share that information with government agencies. This is just one of the problems with the proposed “digital dollar” or “fedcoin.”

    Fedcoin was initially included in the first coronavirus spending bill. While the proposal was dropped from the final version of the bill, there is still great interest in fedcoin on Capitol Hill. Some progressives have embraced fedcoin as a way to provide Americans with a “universal basic income.”

    Both the Senate Banking Committee and the House Financial Services Committee held hearings on fedcoin in June. This is the first step toward making fedcoin a reality.

    Fedcoin would not be an actual coin. Instead, it would be a special account created and maintained for each American by the Federal Reserve. Each month, Fed employees could tap a few keys on a computer and — voila — each American would have dollars added to his Federal Reserve account. This is the 21st century equivalent of throwing money from helicopters.

    Fedcoin could “crowd out” private cryptocurrencies. Also, it would limit the ability of private citizens to protect themselves from the Federal Reserve-caused decline in the dollar’s value.

    Fedcoin would not magically increase the number of available goods and services. What it would do is drive up prices. The damage this would do to middle- and lower-income Americans would dwarf any benefit they receive from their monthly “gift” from the Fed. The rise in prices could lead to Congress regularly increasing fedcoin payments to Americans. These increases would cause prices to keep rising even more until we face hyperinflation and a dollar crisis. Of course, we are already on the path to an economic crisis thanks to the Fed.

     » Lees verder

    Fedcoin: Die Kryptowährung der Federal Reserve | www.konjunktion.info

    fedcoin:-die-kryptowahrung-der-federal-reserve-|-wwwkonjunktion.info

    26-02-20 09:03:00,

    Bitcoin - Bildquelle: Pixabay / BenjaminNelan; Pixabay LicenseBitcoin - Bildquelle: Pixabay / BenjaminNelan; Pixabay License

    Bitcoin – Bildquelle: Pixabay / BenjaminNelan; Pixabay License

    Schon einmal etwas von Fedcoin gehört? Wohl eher nicht. Zumindest ging es mit bis vor Kurzem genauso. Fedcoin ist die “Idee der US-Zentralbank eines digitalen Geldes auf Blockchain-Technologie basierend”.

    Kurzinformation zum Thema Blockchain-Technologie
    Unter Blockchain wird das digitale und dezentrale Hauptbuch, das alle Transaktionen aufzeichnet, verstanden. Jedes Mal, wenn jemand digitale Coins bei einer dezentralen Börse kauft, Coins verkauft, Coins transferiert oder eine Ware oder Dienstleistung mit virtuellen Coins kauft, zeichnet ein Hauptbuch diese Transaktion auf. Oft verschlüsselt, um sie vor Cyberkriminellen zu schützen. Diese Transaktionen werden auch ohne einen Drittanbieter erfasst und verarbeitet, bei dem es sich normalerweise um eine Bank handelt.

    Das bekanntestes Projekt im Kontext der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen ist nach wie vor Bitcoin. Bitcoin ist dabei eine dezentralisierte, aber nicht anonyme Form einer Kryptowährung, bei der keine Zentralbanken involviert sind.

    Zurück zum Fedcoin: Im Gegensatz zum Bitcoin setzt Fedcoin auf eine komplett andere Art der Umsetzung. Ursprünglich ist die Idee zur Fedcoin eine Sicherheitserweiterung eines Jahrhundert alten Systems, das für den Austausch und die Verarbeitung von Bargeldtransaktionen in den USA dient. Dem sogenannten System Fedwire:

    Diese Technologie wird Fedwire ins 21. Jahrhundert bringen. Diese Kryptowährung der Federal Reserve, die vorläufig Fedcoin genannt wird, könnte den Dollar ersetzen, wie wir ihn kennen.

    (This technology will bring Fedwire into the 21st Century. Tentatively called Fedcoin, this Federal Reserve cryptocurrency could replace the dollar as we know it.)

    Bereits vor drei Jahren wurde erstmals diese Idee des Fedcoins thematisiert, seither scheint wenig voran geschritten zu sein. Aber jetzt hat sie einen neuen Schub erhalten, wie ein Bericht von Reuters vom 5. Februar zeigt. Laut des Berichts arbeiten Dutzende Zentralbanken weltweit an solchen Ideen. Neben der Fed und der EZB auch Chinas Notenbank. Wie kritisch eine solche “Entwicklung” selbst bei den Zentralbankern gesehen wird, zeigt eine Aussage des Federal Reserves Gouverneurs Lael Brainard, der das Potenzial eines Kundenansturms auf die Banken sieht,

     » Lees verder