Dr. Daniele Ganser in Münster | KenFM.de

dr-daniele-ganser-in-munster-|-kenfm.de

03-03-20 02:10:00,

Imperium USA – die skrupellose Weltmacht

am: 04.05.2020

Ort: Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155

Münster

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets gibt es hier.

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 3. März 2020

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Libyen 2011 | KenFM.de

dr-daniele-ganser:-der-illegale-krieg-gegen-libyen-2011-|-kenfm.de

11-02-20 10:27:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Im Jahr 2011 bombardierte die NATO den nordafrikanischen Staat Libyen, um das dortige Staatsoberhaupt Muammar al-Gaddafi zu stürzen. Offiziell war von der Befreiung des libyschen Volkes die Rede. Gaddafi sei ein skrupelloser Diktator, der sein Volk brutal unterdrücke. Um diesem Schrecken ein Ende zu bereiten, sei die internationale Gemeinschaft geradezu dazu verpflichtet, zu intervenieren.

Legt man heute, knapp neun Jahre nach dem Ende der Militäroperationen, diese hehren Bekundungen als Maßstab an, kommt man nicht umhin zu konstatieren, dass der Einsatz sein offizielles Ziel meilenweit verfehlt hat. Mehr noch: Statt die Situation zu verbessern, hat die Intervention maßgeblich dazu beigetragen, dass aus einem Land, das zu den entwickeltesten in ganz Afrika gehörte, ein gescheiterter Staat wurde, der seither im totalen Chaos versinkt.

Im Angesicht dieses dramatischen Scheiterns erheben sich einige Fragen: Entsprachen die vorgegebenen Motive auch den tatsächlichen Motiven im Libyen-Konflikt? War Gaddafi wirklich der herzlose Tyrann, von dem in unseren Gazetten immerzu die Rede war? Und wie hat man es 2011 geschafft, als die Lügen über den Irak-Krieg langsam ins kollektive Bewusstsein sickerten, die Bevölkerung abermals auf einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg einzustimmen?

Dr. Daniele Ganser hat sich in einem Vortrag, den er am 18. November 2019 in Karlsruhe hielt, genau diesen Fragen gewidmet. Er enttarnt die Mechanismen der Kriegspropaganda, widmet sich der Rolle der Geheimdienste MI6 und CIA im Libyen-Krieg und zieht Parallelen zum Syrien-Konflikt, der nur kurze Zeit später entflammte. Ganser zeigt, wie wichtig es ist, in Momenten der Gewalt die Ruhe zu bewahren und sich nicht von der Angst leiten zu lassen. Nur dann ist unser geistiges Immunsystem künftig in der Lage, Propaganda als solche zu erkennen und sie effektiv zu bekämpfen.

Inhaltsübersicht:

0:00:13 Vorstellung

0:03:23 Das UNO-Gewaltverbot

0:14:26 Libyen und das Erdöl

0:28:17 Mordanschlag auf Gaddafi

0:38:24 Terroristen vs. Freiheitskämpfer

0:53:33 Die Rolle von CIA und MI6 im Libyen-Konflikt

1:17:32 Aus einer Flugverbotszone wird ein Regime-Change

1:47:37 Parallelen Libyen – Syrien

1:56:04 Fazit

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar!

 » Lees verder

Dr. Daniele Ganser: Deutschland rüstet auf und Preisverleihung Mind Award 2018/19 | KenFM.de

dr-daniele-ganser:-deutschland-rustet-auf-und-preisverleihung-mind-award-2018/19-|-kenfm.de

07-07-19 07:27:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Seit nunmehr 8 Jahren wird im jährlichen Turnus der MIND Award in den Kategorien Bewusstsein, Bildung, Forschung, Kunst und Frieden vergeben. Gewonnen hat ihn im Jahr 2018 ein für KenFM-Zuschauer altbekanntes Gesicht: Dr. Daniele Ganser.

Im rheinland-pfälzischen Montabaur wurde Ganser für seinen kompromisslosen Einsatz für die Wahrheit in Politik, Wirtschaft und Informationswesen ausgezeichnet. Die Laudatio hielt der bekannte Humanmediziner Dr. Ruediger Dahlke.

Im Anschluss an die Auszeichnung hielt Ganser noch einen Vortrag mit dem Titel: „Deutschland rüstet auf“. In diesem rief der Friedensforscher dazu auf, dass Deutschland sich endlich aus der amerikanischen Vormundschaft lösen und dem NATO-Appell für höhere Rüstungsausgaben entschieden entgegentreten solle. Das sagenumwobene „2%-BIP-Ziel“ entzaubert Ganser als kriegstreiberischen Frame, mit dem die Bevölkerung auf Linie gebracht werden soll.

KenFM war in Montabaur vor Ort und hat den Vortrag für euch aufgezeichnet.

Inhaltsübersicht:

0:00:05 Laudatio von Dr. Ruediger Dahlke

0:21:37 Danksagung von Dr. Daniele Ganser

0:25:55 Deutschland rüstet auf

0:33:02 Rüstung – Begriffsklärung

0:38:37 Der 2%-BIP-Frame

0:56:15 Einblick in die Struktur der NATO

1:04:32 Deutschland und die NATO

1:24:08 UNO-Gewaltverbot und Achtsamkeit

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 7. Juli 2019

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Dr. Daniele Ganser live in Fulda: Deutschland im Spannungsfeld der Geostrategie | KenFM.de

dr-daniele-ganser-live-in-fulda-deutschland-im-spannungsfeld-der-geostrategie-kenfm.de

15-12-18 04:55:00,

Dr. Phil. Daniele Ganser

spricht in Fulda über:

Die NATO-Osterweiterung und der von den USA unterstützte Putsch in der Ukraine 2014

Montag, 28. Januar 2019

Beginn: 19:00 Uhr

Türeinlass: 18:00 Uhr

Esperantoplatz, 36037 Fulda

Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker, spezialisiert auf Zeitgeschichte seit 1945 und Internationale Politik. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedensforschung, Geostrategie, verdeckte Kriegsführung, Ressourcenkämpfe und Wirtschaftspolitik. Er leitet das „Swiss Institute for Peace and Energy Research“ in Basel.

Karten unter:

siper.reservix.de

Eintritt 25,-

Im Anschluss Bücherverkauf und Signierung

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 15. Dezember 2018

Anzahl Kommentare: 2 Kommentare

 » Lees verder

Dr. Ganser: Eine sachliche Kritik

dr.-ganser-eine-sachliche-kritik

19-11-18 07:05:00,

19. November 2018

Dr. Daniele Ganser ist der wohl bekannteste NATO-Kritiker der Schweiz und des deutschsprachigen Raums. Von NATO-konformen Medien wird er entsprechend abgelehnt; dabei wird jedoch primär auf Diffamierung, kaum auf Argumentation gesetzt.

Dies hat zwei Gründe: Erstens fehlt es den meisten Journalisten an Argumenten, zweitens aber ist eine öffentliche Diffamierung oft wirkungsvoller als eine inhaltliche Argumentation, die zudem eine prinzipielle Anerkennung des Argumentationspartners bzw. -gegners voraussetzt.

Im Folgenden soll deshalb eine inhaltliche, sachliche Kritik der Kernthesen Dr. Gansers versucht werden. Dabei geht es um seine fünf Kernthesen bezüglich Rohstoffkriegen, 9/11, Stay-Behind-Armeen, Medienkritik, und Pazifismus bzw. UNO-Gewaltverbot.

Dr. Daniele Ganser (2017)

1. Rohstoffkriege

Eine Grundthese Gansers, die selbst von seinen Kritikern bisweilen geteilt wird, besagt, dass die westlichen Kriege der letzten Jahrzehnte primär Rohstoffkriege waren – insbesondere um Öl und Gas – und dass eine Energiewende bzw. die Verwendung erneuerbarer Energien diese Kriege beenden könnte. Diese These erscheint jedoch fragwürdig:

  • Sowohl der Irak als auch Libyen verkauften ihr Öl bereits zuvor hauptsächlich an den Westen. Die irakische Erdölförderung wurde nach der US-Invasion zudem nicht privatisiert, und die libysche Produktion ging durch den Krieg deutlich zurück.
  • Im Afghanistankrieg ging es nicht um Rohstoffe. Am Bau der Erdgaspipeline TAPI von Turkmenistan über Afghanistan und Pakistan nach Indien waren bereits die Taliban interessiert; durch den Krieg wurde sie verzögert, 2019 soll sie in Betrieb gehen.
  • Auch im Syrienkrieg ging es nicht um konkurrierende Erdas-Pipeline-Projekte (siehe hier und hier); die Umsturz- und Kriegspläne gegen Syrien bestanden seit Jahrzehnten und beziehen sich auf dessen Moskau- und Teheran-freundliche Außenpolitik.
  • Im Jugoslawien- und Kosovokrieg fehlte die energiepolitische Motivation ebenfalls.
  • Zudem würden erneuerbare Energien die Rohstoffproblematik nicht lösen, denn erneuerbare Energien, Speichertechnologien und High-Tech-Elektronik benötigen Seltenerdmetalle, die derzeit zu 97% von China gefördert werden, und Konfliktmineralien wie Coltan aus dem Kongo.

Wenn die westlichen bzw. US-Kriege der letzten Jahrzehnte keine Rohstoffkriege waren, was waren sie dann? Es waren geostrategische bzw. imperiale Kriege. Rohstoffreiche Länder werden nicht primär wegen ihrer Rohstoffe angegriffen – aufgrund ihrer Rohstoffe sind sie jedoch unabhängig und einflussreich,

 » Lees verder

Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Vietnam 1964 | KenFM.de

dr-daniele-ganser-der-illegale-krieg-gegen-vietnam-1964-kenfm.de

10-11-18 05:47:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Wer KenFM schon länger verfolgt, wird kaum um einen der zahlreichen Vorträge des Schweizer Historikers und Friedensforschers Dr. Daniele Ganser herumgekommen sein. Obgleich jeder Vortrag einen anderen thematischen Schwerpunkt legt, haben doch alle ein verbindendes Element: Das Prinzip der Menschheitsfamilie und wozu der Mensch fähig ist, wenn dieses Prinzip mittels Kriegspropaganda unterminiert wird. Umso stärker betont Dr. Ganser in allen seinen Vorträgen das UNO-Gewaltverbot.

Aufklärungsarbeit, wie die von Dr. Ganser, ist in einer von Informationen überfluteten und getäuschten Gesellschaft unerlässlich. Die Vergegenwärtigung historischer Abläufe erleichtert es dem Einzelnen, wiederkehrende Muster der Desinformation und Spaltung schneller zu entlarven und dient als Abwehrmittel gegen die kontemporäre Kriegspropaganda.

Von daher ist die Auseinandersetzung mit Themenfeldern wie Krieg und dessen Auswirkungen auf alle an ihm Beteiligten zwar zweifellos unangenehm, jedoch absolut notwendig, um die endlose Gewaltspirale, in der die internationale Politik feststeckt, im 21. Jahrhundert ein für allemal zu verlassen.

Sich mit dem Krieg in Vietnam zu befassen bedeutet, Kriegspropaganda zu verstehen, sich ihr entgegenzustellen und damit aktiv für den Frieden einzutreten.

Dr. Ganser hielt seinen Vortrag „Der illegale Krieg gegen Vietnam 1964“ am 28. Mai 2018 in Hannover.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 10. November 2018

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Iran 1953 | KenFM.de

Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Iran 1953 | KenFM.de

24-05-18 07:03:00,

Dr. Daniele Ganser: Der illegale Krieg gegen Iran 1953 | KenFM.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
mehr dazuO.K.

X

Wenn Du unsere Arbeit schätzt, sie „konsumierst“ und kontinuierlich verfolgst, wird sie Dir auch etwas wert sein. Wir sind auf Dich als User angewiesen. Unterstütze KenFM regelmäßig durch einen Dauerauftrag!

 » Lees verder

Daniele Ganser EXKLUSIV: Die illegalen Kriege von USA und Nato

Daniele Ganser EXKLUSIV: Die illegalen Kriege von USA und Nato

13-03-18 03:24:00,

Politik

16:10 13.03.2018(aktualisiert 16:13 13.03.2018) Zum Kurzlink

Weltweit führen die Nato-Länder und allen voran die USA illegale Kriege und verdeckte Operationen. Das sagt der Schweizer Historiker und Publizist Dr. Daniele Ganser. Im Sputnik-Exklusivinterview berichtet er von neuen Erkenntnissen über die US-Einmischung im Iran, Ungereimtheiten im „Kampf gegen den Terror“ und die Geostrategie der Nato.

Ob im Vietnamkrieg, beim Angriff auf den Irak 2003, oder aktuell in Syrien – die USA waren und sind aktuell an einer ganzen Reihe weltweiter Konflikte beteiligt. Dabei habe der US-Imperialismus das Gewaltverbot der Uno absichtlich sabotiert, so der Historiker Dr. Daniele Ganser. Zahlreiche geheime US-Operationen hätten dabei sogar unter falscher Flagge die Aufmerksamkeit auf angebliche andere Akteure gelenkt. Ganser nennt als Beispiel den Putsch im Iran 1953, bei dem neu zugängliche Dokumente das Vorgehen der USA beweisen.

Immer wieder wird Ganser von westlichen Medien und der Politik vorgeworfen, verschwörungstheoretische Ansichten zu verbreiten. Das nimmt der Wissenschaftler gelassen. Als Historiker mit dem Spezialgebiet der verdeckten Kriegsführung untersuche er natürlich auch sogenannte Verschwörungen auf ihren Wahrheitsgehalt. Ebenso bei den Anschlägen am 11. September 2001 in den USA oder auch beim Putsch in der Ukraine im Februar 2014 – die von Ganser angesprochenen Ungereimtheiten sind offiziellen Stellen ein Dorn im Auge.

Unbequeme Wahrheiten

©
Foto : danieleganser.ch/ René Rickli

Dr. Daniele Ganser mit seinem jüngsten Buch „Illegale Kriege – Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren“

Die Ausweitung der Nato Richtung Osten bezeichnet der Historiker klar als Wortbruch gegenüber Russland. Es gebe sogar US-Geostrategen, die Deutschland und Russland gern in einem neuen Krieg sähen. Denn ein blutiger Konflikt zwischen diesen beiden Ländern wäre ein geostrategischer Vorteil für die USA. In seinen Vorträgen möchte Ganser deshalb vor allem aufklären und Menschen darin bestärken, den Frieden zu wahren. Seine Veranstaltungen in Berlin waren schon nach kurzer Zeit ausverkauft.

 » Lees verder