Baltic Dry Index: Nahe dem Allzeittief – Und Schuld soll der Coronavirus haben | www.konjunktion.info

baltic-dry-index:-nahe-dem-allzeittief-–-und-schuld-soll-der-coronavirus-haben-|-wwwkonjunktion.info

12-02-20 08:45:00,

Schiffscontainer - Bildquelle: Pixabay / Free-Photos; CC0 Creative CommonsSchiffscontainer - Bildquelle: Pixabay / Free-Photos; CC0 Creative Commons

Schiffscontainer – Bildquelle: Pixabay / Free-Photos; CC0 Creative Commons

Bereits seit September ist der Baltic Dry Index gefallen. Lange bevor der Coronavirus auf der Weltbühne erstmals aufgetreten ist und seit Januar die Schlagzeilen in der Hochleistungspresse beherrscht. Jedoch ist der Virus eine wunderbare Möglichkeit den – ich weiß, ich mag den einen oder anderen damit langweilen – bereits laufenden Zusammenbruch der Weltwirtschaft zu kaschieren.

Baltic Dry Index - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt BloombergBaltic Dry Index - Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Bloomberg

Baltic Dry Index – Bildquelle: Screenshot-Ausschnitt Bloomberg

Der Index misst das Frachtaufkommen für Schüttgüter auf den internationalen Märkten. Ein niedriger Wert zeigt meist einen Nachfrageabfall an, während ein Anstieg einen positiven Ausblick zulässt. Der seit September zu verzeichnende Einbruch ist in seinem Ausmass signifikant und daher nicht zu unterschätzen. Das globale Frachtaufkommen und die Produktion befinden sich in einer Abwärtsspirale, während zeitgleich die Schuldenberge immer astronomischere Höhen annehmen. Die “Blase aller Blasen” wurde schon vor Monaten angestochen, aber der Mainstream will/darf/kann es noch nicht wissen…

Der wichtigste Seefrachtindex der Baltic Dry Index verzeichnete am Dienstag einen Anstieg nach einem Vierjahrestiefstand, während das größere Capesize-Segment im negativen Bereich blieb, da der Ausbruch des Coronavirus in China die Nachfrage lahmlegte.

Der Baltic Index, der die Sätze für Capesize-, Panamax- und Supramax-Schiffe angibt, die Massengüter befördern, stieg um 7 Punkte oder 1,7% auf 418.

Der Hauptindex ist in der letzten Sitzung auf den niedrigsten Stand seit März 2016 gefallen.

Die Nachfrage in China, das für fast 40% der gesamten Trockenimporte auf dem Meerweg verantwortlich ist, ist bereits stark betroffen, sagte Charles Chasty, Research Analyst bei Affinity Shipping, gegenüber dem Reuters Global Markets Forum.

“Wir gehen davon aus, dass das Coronavirus aufgrund der marktbeherrschenden Stellung Chinas, sollte es eine Weile andauern, eine stärkere Beeinträchtigung des Marktes für Massenprodukte zur Folge haben wird.”

(The Baltic Exchange’s main sea freight index edged up from a near four-year low on Tuesday, while the larger capesize segment remained in negative territory, as the coronavirus outbreak in China crippled demand.

The Baltic index, which tracks rates for capesize, panamax and supramax vessels that ferry dry bulk commodities, rose 7 points,

 » Lees verder

The Fiat News Index: Measuring How Media “Tells You How To Think” About News

the-fiat-news-index-measuring-how-media-8220tells-you-how-to-think8221-about-news

12-11-18 10:56:00,

Authored by Rusty Guinn via EpsilonTheory.com,

Now before we do this, let’s go over the ground rules. Rule Number 1: No touching of the hair or face.  

Most criticisms of the media – especially those popularized during the “Enemy of the People” phase of the Donald Trump presidency – have focused on assertions of its bias. Bias certainly exists, but we’re not here to adjudicate that. We think identifying bias is very hard to do so systematically. It is even harder to do without injecting our own biases into the creation of whatever system we might use.

Fortunately, the concept of fiat news we so often write about isn’t really about bias – or at least, it’s about far more than bias. Fiat news is about the press telling you how to think about issues. Fiat news is about the presentation of opinions as facts, regardless of whether they consistently favor one group or another. If you want a bit more of a primer, including why we call this fiat news, the original piece Ben wrote in 2017 is located here.

We think there are some ways to measure this, so we’re going to try. And we’re going to do it in the open. Let me introduce you to the Fiat News Index.

I’ve selected 20 of the largest and most prominent US-based news and commentary organizations. Using the tools and database from our friends at Quid, the Index measures the proportion of articles from a media outlet which use one of a range of words or expressions I selected. These words and expressions fall roughly into three categories: words that convey a causal link between two statements (Causal Expressions), words that seek to communicate the Common Knowledge element of a narrative (Common Knowledge Expressions), and words that communicate explicit value judgements (Value Expressions). These concepts will be familiar to readers of the recent In Brief, The Tells of Fiat News.

The basic idea behind this framework is that writers,

 » Lees verder