Ken Jebsen – Die Legende der alternativen Medien | KenFM.de

19-06-21 08:07:00,

Heute haben wir für Dich ein Exclusiv-Interview mit Ken Jebsen. Sein vielleicht letztes Interview als “Kunstfigur” Ken Jebsen?

Ken Jebsen, der neben den Interviews bei “KenFM im Gespräch” brillierte, polarisierte auch bei Formaten wie Me, Myself and Media, und brachte mit mancher Sendung die halbe Republik gegen sich auf. Zu Recht?

Nein, denn die Politik fühlte sich unrechtmäßig in ihrer Meinungshoheit bedroht, kämpfte mit extrem unfairen Mitteln und übte Macht aus, wie in einer Bananenrepublik. Eine Demokratie, die der Polemik eines Ken Jebsen nicht gewachsen ist, ist allenfalls eine Restdemokratie.

Der Klügere gibt nach und erfindet sich neu, denn ein friedvoller Krieger kämpft mit seinem Intellekt und seiner Kreativität und so ist eins ganz sicher, KenFM, der Protagonist und die “Kunstfigur” Ken Jebsen ist sehr bald Geschichte, aber es lebe die Energie hinter der “Kunstfigur” Ken Jebsen, die uns sicher mit neuen Gedanken und einer neuen Energie erfreuen wird.

Genießen wir also eines der letzten Interviews der Kunstfigur Ken Jebsen und freuen uns auf das Neue, das kommt.

➥ Unterstütze das Filmprojekt von Kai Stuht:

➥ via Patreon: https://www.patreon.com/CreativeCaravan

➥ via Paypal: https://kai-stuht.org/paypal (Bitte Haken ENTFERNEN bei “Sie zahlen für Waren oder Dienstleistungen?” um Gebühren zu vermeiden!)

➥ via Bitcoin: bc1qjju0tuv006uhh9m209h5xr5y6qm2rjh54zuhgk

➥ via Überweisung

Kontoinhaber: Kai Stuht

IBAN: DE89430609671109046000

BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck: freiwillige Zuwendung

➥ Melde dich kostenlos zum EMPTY Film & Kongress an: https://empty-film.eu

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Huawei. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

Bitcoin-Account: https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten findest Du hier: https://kenfm.de/unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 19. Juni 2021

Anzahl Kommentare: 11 Kommentare

 » Lees verder

Ken Jebsen bei SchrangTV: Die freiheitlich-demokratische Grundordnung ist in Gefahr! | KenFM.de

07-06-21 09:50:00,

DAS INTERVIEW DES JAHRES: KEN JEBSEN PACKT AUS!

Link: https://m.youtube.com/watch?v=bw-JSau7D-E

Ken Jebsen, Gründer von KenFM im Interview bei Heiko Schrang.

Warum gerät KenFM zunehmend in das Visir von staatlichen Institutionen? Landesmedienanstalten wollen wegen der Berichterstattung KenFM an die Kandarre nehmen. Zuletzt meldete sich der Verfassungsschutz, er beobachte KenFM.

Liegt es daran, dass bei KenFM Rita Süßmuth oder Willy Wimmer zu Wort kommen? Beides alte CDU-Urgesteine. Oder aber weil dort Uwe Kranz zuletzt mit Blick auf die Staatsanwaltschaft und Justiz fragte: Wer beugt hier das Recht? Uwe Kranz ist ehemaliger Chef des Landeskriminalamts von Thüringen.

Das und noch viel mehr erfährt der interessierte Zuschauer in einer Schnellretrospektive in diesem Interview.

+++

Bildquelle:  SchrangTV, Youtube / shutterstock

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

Bitcoin-Account: https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten findest Du hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 7. Juni 2021

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Ken Jebsen hat uns politisch entfremdet?

01-06-21 06:45:00,

Ken Jebsen soll die politische Entfremdung im Land vorangetrieben haben. Daher kniet sich nun der Verfassungschutz hinein und beobachtet den Journalisten und seine Plattform. Dieser Schritt zeigt, wie sehr sich Mächtige von unabhängigen Medienangeboten fürchten – und wie tief der Medienbetrieb mit drin steckt.

Bei YouTube findet man ihn schon seit geraumer Zeit nicht mehr: Ken Jebsen. Die Plattform machte dem Journalisten das Leben schwer, die Abschaltung war eine Frage der Zeit. Seit letzter Woche wissen wir nun, dass er auch noch vom Berliner Verfassungsschutz beobachtet werden soll. Denn der Journalist habe die »Entfremdung« im Lande vorangetrieben. Dieser Vorwurf ist grotesk. Selbst wenn er stimmte, kann man ihn nicht heranziehen, um eine solche Beobachtung zu rechtfertigen.

Denn damit wirft man Ken Jebsen vor, er hätte unwahre Verschwörungstheorien unter die Leute gebracht, mit dem genannten Resultat. Anders gesagt: Er soll gelogen haben. Wenn jetzt schon die Lüge ein Aufhänger für den Verfassungsschutz sein soll, müsste dieser ja auch gegen die Bildzeitung, den Spiegel und gegen manche fremdgehenden Ehepartner ermitteln.

Reporter mit Grenzen

Nach diesem Argumentationsmuster wären auch unsere etablierten Medien potenzielle Beobachtungsziele des Staatsschutzes. Die Zeiten, da Claas Relotius mit falschen Stories ein völlig falsches Bild von Deutschland und der Welt vermittelte, sind noch gar nicht so lange vorbei. Wenn es also genügt, durch falsche Behauptungen die Stabilität des Landes zu untergraben, dann müssen wir über den Spiegel reden. Und natürlich auch über die Rolle fast aller Medien in der Corona-Krise. Denn von Anfang an wurden die Bürgerinnen und Bürger unter Dauerbeschuss genommen, jede Meldung, die sich für das Thema ausschlachten ließ, wurde aufgeblasen.

Das hat die gesellschaftliche Spaltung begünstigt. Der Medienbetrieb ist in eine tiefe Sinnkrise geschlittert, die schon vor der Pandemie augenfällig wurde. Sachliche Berichterstattung verkauft sich schlechter, Nüchternheit ist Kassengift. Die Schnelllebigkeit in den Netzwerken forciert die Auflösung des journalistischen Berufsethos.

Und nun, da einer aus der Branche aus einem fadenscheinigen Grund zum Staatsfeind verklärt wird, wo er so ziemlich der einzige deutschsprachige Alternativjournalist ist, der es in die Tagesschau schafft, hat die Anteilnahme der Branche Grenzen.

 » Lees verder

Ken Jebsen: Wir haben neue Pläne! KenFM | uncut-news.ch

18-05-21 06:52:00,

„Eine Zensur findet nicht statt“ – sagt das Grundgesetz. Doch wen interessiert das Grundgesetz, wenn YouTube seine eigene AGB hat?

Ein Gespräch mit Ken Jebsen über seinen Aufstieg zum eigenen unabhängigen Medium und wie Reichweite eine Gefahr für DIE Kräfte darstellt, die meinen, die Hoheit über die Meinung besitzen zu müssen.

Des Weiteren sprachen wir über das neue Campus-Projekt, das KenFM derzeit aufbaut und das auf Hilfe angewiesen ist von Menschen, die sich wirklich freie und unabhängige Medien wünschen.

 » Lees verder

Ken Jebsen im Rubikon-Gespräch mit Jens Lehrich | KenFM.de

30-10-20 05:28:00,

Nieder mit der digitalen Diktatur!

Im Rubikon-Exklusivinterview berichtet Ken Jebsen von der inzwischen harten Zensur seiner journalistischen Arbeit durch YouTube sowie den Konsequenzen, die KenFM und er deswegen nun ziehen.

+++

Bildquelle:  ©Rubikon

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 30. Oktober 2020

Anzahl Kommentare: 1 Kommentar

 » Lees verder