Die große Leere

die-grose-leere

02-07-19 09:46:00,

Der Kapitalismus scheint sein Endstadium erreicht zu haben. Immer offensichtlicher und zahlreicher werden die verheerenden Folgen, die er mit sich bringt. Zugleich scheint die breite Mehrheit der Bevölkerung immer noch davon überzeugt zu sein, dass wir im besten aller Systeme leben, das man nur an einigen Stellen etwas korrigieren müsse. Dass Menschen sich gegen einen notwendigen grundlegenden Wandel sperren, hat mit ihrer Funktion im System zu tun.

Trotz Klimawandels, Umweltzerstörung, Flucht und Vertreibung, Kriegen und sozialen Verwerfungen halten selbst die Verlierer des global agierenden Kapitalismus es kaum für notwendig, die Wirkungsweisen unserer Gesellschaft grundlegend in Frage zu stellen. Die negativen Folgen, so meinen viele, lassen sich mit der Verschiebung einiger Gelder schon in den Griff bekommen. Warum sperren sie sich gegen die Einsicht der Notwendigkeit eines grundlegenden Wandels? Warum verteidigen selbst jene den Kapitalismus, der diese längst schon als überflüssig ausgestoßen hat oder den Druck auf sie immer weiter erhöht?

Prekäre Arbeit, unmenschliche und entwürdigende Behandlungen in einem repressiven Hartz-IV-System, Flucht, Vertreibung, Klimawandel und Flüchtlingsschwemme werden zwar nicht klaglos hingenommen, die Kritik bleibt aber zumeist an der Oberfläche der Symptomebene, und niemand fragt nach den zugrunde liegenden Ursachen.

Doch wer sich nur einige, wenige Gedanken über die Vorgänge auf diesem Planeten macht, wird schnell zu der Überzeugung gelangen, dass der Kapitalismus an sich alle diese Verwerfungen hervorruft. Dass viele Menschen sich dieser Einsicht verweigern, hat einen einfachen Grund.

Der Kapitalismus beschäftigt die Menschen äußerst effizient. Sei es der Zwang zur Arbeit, dem sich jeder Mensch tagtäglich unterwerfen muss, um sein Leben zu finanzieren. Vor allem in der Mittelschicht wird dieser Zwang zudem oft unter dem Label der „Selbstverwirklichung“ verkauft.

Seien es die vielen bunten Konsumgüter, die für Beschäftigung in der knapper werdenden Freizeit sorgen. Arbeit und Konsum halten den Menschen in einer konstanten Dauerschleife der ewigen Beschäftigung, der Ablenkung vom inneren Selbst. Sie lenken die Aufmerksamkeit gezielt auf Äußerlichkeiten.

Dabei halten sie die Menschen davon ab, sich mit sich selbst, ihrer Persönlichkeit, ihren Zielen, Wünschen und Vorstellungen und letztendlich dem Sinn ihres Daseins auseinanderzusetzen. Dankbar nehmen sie daher Arbeit und Konsum an, denn genau das möchte kaum jemand: Sich mit sich selbst zu beschäftigen. Würden sie für einige Zeit die gesamte Beschäftigung beiseitelegen, die Arbeit Arbeit sein lassen und ihr Smartphone abschalten, sich alleine in einen stillen Raum setzen,

 » Lees verder

Leere “CBD Versprechungen” meiden: Wissen worauf es ankommt bevor man sich CBD-Öl besorgt

leere-“cbd-versprechungen”-meiden:-wissen-worauf-es-ankommt-bevor-man-sich-cbd-ol-besorgt

14-06-19 08:45:00,

Es gibt zahlreiche CBD Öle auf dem Markt, die aber nicht alle gleich gut sind. Es gibt nämlich unzählige leere Versprechungen vor denen man sich in acht geben sollte.

 

Immer mehr Menschen werden sich der Vorteile von CBD Öl bewusst. Bei CBD handelt es sich um ein Cannabinoid, das keine berauschende Wirkung hat und daher von mehr und mehr Menschen gegen gesundheitliche Beschwerden angewandt wird. Die wohl bekannteste Verbindungen aus der Cannabispflanze ist wahrscheinlich das THC (Tetrahydrocannabinol). Obwohl sowohl CBD als auch THC von der Cannabispflanze produziert werden und beide gesundheitsfördernde Wirkungen haben, verursacht das THC das typische High.

 

 

Obwohl die gesundheitlichen Vorteile von CBD Öl immer besser wissenschaftlich belegt werden, haftet der schlechte Ruf als Droge noch immer am Cannabis. Einige der vielseitigen Wirkungen von CBD Öl sind: Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Entspannung, Angstreduktion und Verbesserung der Qualität des Schlafs.

CBD kann auf verschiedene Weisen eingenommen werden: man kann es oral einnehmen in Form von Tropfen oder Paste, es gibt außerdem CBD Cremen, Globuli, Tabletten oder sogar E Liquids zum Rauchen. Der erste Kauf von CBD Öl ist nicht gerade einfach, da es auf viele Dinge zu achten gilt.

Es gibt inzwischen nämlich eine Vielzahl an CBD Produkten auf dem Markt, die sich in vielen Eigenschaften stark voneinander unterscheiden können. So unterscheiden sich CBD Öle nicht nur hinsichtlich ihrer CBD Konzentration, die selbstverständlich eine große Rolle bezüglich der Wirkung spielt, sondern beispielsweise auch in ihrem Herstellungsverfahren, ihrer Reinheit und der Herkunft des Hanfs.

CBD Öl wird am häufigsten zur Schmerzlinderung eingenommen. Auch um Entzündungen zu reduzieren und Angstzustände zu lindern kann es sehr gut angewandt werden. Viele Leute möchten weniger Medikamente einnehmen und sehen sich daher nach natürlichen Alternativen um, vor allem dann, wenn sich altersbedingt die Zahl der verschriebenen Medikamente erhöht.

Für viele von ihnen ist CBD Öl die Lösung, nach der sie gesucht haben. Aber nicht alle CBD Öle sind gleichwertig. Das richtige Produkt zu wählen ist daher von großer Bedeutung.

1. Wo wurde der Hanf angebaut und was könnte er beinhalten?

Hanf ist ein Bioakkumulator, was bedeutet, dass er sowohl die guten Stoffe als auch die schlechten aus der Luft, dem Wasser und dem Boden,

 » Lees verder