nachdenKEN über: Hambacher Forst | KenFM.de

nachdenKEN über: Hambacher Forst | KenFM.de

28-09-18 05:13:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Kohle schafft Arbeit und „sozial ist, was Arbeit schafft!“. In Ermangelung besserer Alternativen hätten wir diese Maxime vor einigen Jahrzehnten vermutlich noch guten Gewissens abgesegnet.

Heute ist klar: Wer im Jahr 2018 weiterhin Kohle abbauen will, hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden. Der erwirtschaftet seinen Shareholder Value auf dem Rücken der gesamten Weltbevölkerung und handelt damit ökologisch unverantwortlich.

Der Energieversorgungskonzern RWE möchte in Nordrhein-Westfalen den Hambacher Forst roden, um an die unter dem Wald liegende Braunkohle zu gelangen. Anders ausgedrückt: Der Energieversorgungskonzern RWE möchte einen CO2-senkenden Wald roden, um mit der Verbrennung der „CO2-Bombe“ Braunkohle weiter Asche machen zu können. Wenn Deutschland tatsächlich so etwas werden möchte, wie eine Vorreiter im Klimaschutz, dann ist die Politik dazu verpflichtet hier einzugreifen.

Donald Trumps Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen wurde hinreichend kritisiert. Nun zeigt sich, wie ernst wir es wirklich meinen. Was ist uns wichtiger? Steigende Aktienwerte oder das Fortbestehen unserer (und anderer!) Spezies?

Jetzt gilt es ein Zeichen zu setzen: Wald retten – Kohle stoppen!

Kommt am 6. Oktober zur Großdemonstration in den Hambacher Forst.

Weitere Informationen zu den geplanten Aktionen findet ihr hier: https://www.stop-kohle.de/

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 28. September 2018

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

nachdenKEN über: Chemnitz | KenFM.de

nachdenKEN über: Chemnitz | KenFM.de

06-09-18 09:42:00,

Hallo Ken und Team,

sicher wirst Du, Ken, bei nächsten Fraglichen mit einer bunteren Palette an Leuten telefonieren.
Denn die ersten 5 Minuten von Dir waren schon ganz schön.. ..naja.. ..ich sag mal: ein bestimmtes Welt- und Angstbild-geprägt. Und ich dachte mir, dass es vor allem auch aus Eile geschah..

Und da sind wir schon beim Thema. Wer prägt mit großen Abstand hauptsächlich eine bestimmte Angst? Wer erzählt uns solche Märchen, wieder und wieder, dass eine Unordnung bzw. mehr Armut zu einem Rechtsruck führt? Denn meist führt ja Armut sogar zu einem Linksruck.. ..Wer nur ganz allein, hat es in der Hand in so kurzer Zeit soviele Linkere, Demokratiebeschützer bzw. Rechtere oder Patrioten zu erschaffen?…

Und damit komme ich zum Kern. Freilich, Gewalt die ich woanders zulasse, oder Betrug, Erpressungen, etc. werden am Ende auch bei mir an die Tür klopfen. Das hab ich schon vor der Grenzöffnung gesagt, ..auch z.B., dass ich das Na.. nicht mehr in den Mund nehme, ..denn das wollen „sie“ ja nur.

Kurz gesagt: Der Mensch ist gegen die Propaganda machtlos, 95%. Anders gesagt: Selbst wenn 95% klar wäre, dass sie gegen Krieg sein müssen – und zur einer Demo gegen Krieg oder die jetzige Rüstung gehen, ..wollen würden – Sie würden vorher in ganz andere Themen gestürzt, der Demoleiter wäre „neurechts“ (..das kennen wir ja), etc. Genauso auch per perfektester Prop dem Menschen hier vermittelt wird: der Krieg ist richtig,, wichtig, wohl der letzte und vor allem auch für unsere Wirtschaft wichtig, dann redet man von Export, dem Erhalt der Arbeitsplätze, das geht aber nur, wenn uns kein Russe oder Assad im Weg steht.. ..und so schaut der Mensch – für seinen Arbeitsplatz, Luxus weg + findet den Krieg, Kampfeinsatz, die Aufrüstung am Ende schon wichtig und richtig… ..Und die Bilder der Toten, die Worte der Gegenseite werden ja auch nicht nur im TV und Radio gefiltert, sondern schon längst auch im Internet ausgeblendet, nach hinten gesetzt, bis hin zu zensiert, zumindestens nicht in Deinem Land bei yt zu sehen.
Bzw. stürzen sich ja auch widerum die Linkspolitischen auf grausame Bilder, reißen das an sich und verschrecken dann aber mit ihrem politischen Gelaber (.sorry, kann es nicht mehr anders sagen), mit ihrem Überprüfen wer du bist und der Ansage was du ab nun alles zu sein hast (..und das betrifft auch schon längst die Mitte,

 » Lees verder

Tagesdosis 2.7.2018 – Nachdenken über Klassenkampf | KenFM.de

Tagesdosis 2.7.2018 – Nachdenken über Klassenkampf | KenFM.de

02-07-18 05:53:00,

Tagesdosis 2.7.2018 – Nachdenken über Klassenkampf | KenFM.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
mehr dazuO.K.

X

Wenn Du unsere Arbeit schätzt, sie „konsumierst“ und kontinuierlich verfolgst, wird sie Dir auch etwas wert sein. Wir sind auf Dich als User angewiesen. Unterstütze KenFM regelmäßig durch einen Dauerauftrag!

 » Lees verder

nachdenKEN über: NATO-Angriff auf Syrien am 14. April 2018 | KenFM.de

nachdenKEN über: NATO-Angriff auf Syrien am 14. April 2018 | KenFM.de

14-04-18 08:35:00,

Um uns von anderen Dingen abzulenken, genau. Zum Beispiel aufgetauchten Beweisen über Geoengineering sowie den drohenden Kollaps der Ökosphäre, der vielleicht sogar schon geschehen ist. Fast keine Insekten mehr hier, weniger Vögel, Pflanzen haben schrumpelige Blätter, bekommen graue und braune Flecken.
Aber sie sprühen weiter, und zwar jeden einzelnen traurigen Tag. Ganze Flotten. Wo kommen die alle her? Ramstein? Die besonders langsam und tief fliegenden Tanker sind unübersehbar. Für jemanden, der wissen will:
(Ich kopiere ein Posting von „ARD setzt Giftgas ein“)

Für mich eigentlich DAS dringlichste Thema überhaupt.

Jetzt nachzulesen in einer wissenschaftlichen Arbeit, die erstmals aus dem Mainstream heraus schriftlich beweist, daß Geoengineering incl. Aersosol-Injektionen und Solar Radiation Management gang und gäbe sind.
Ein Krieg also, der ohne unser Wissen und unter Einsatz einer gigantischen Indoktrinierungs- und Verschleierungsmafia schon viele viele Jahre betrieben wird; mit Wissen der westlichen Regierungen; illegal, mörderisch, giftig. Und jeden Tag direkt über unseren Köpfen.

Frau Prof. Dr. v. Werlhof schrieb vor kurzem:
„Bisher war eine solche Aufassung in der öffentlichen Diskussion gar nicht präsent und galt im Zweifel als Schwarzseherei oder als Verschwörungstheorie. Aber jetzt gibt es den Beweis dafür, dass sie stimmt, und auf welche Weise das der Fall ist. Auch diejenigen, die es “immer schon” wußten, haben ja nun den Beweis in Händen. Das ändert alles.

Dieser Beweis ist “die” Nachricht des 21. Jahrhunderts.
Es gibt keine wichtigere Nachricht, und zwar zum 1. Mal für alle Menschen auf der Erde. Nun können es alle wissen, und niemand kann sich darauf berufen, es nicht gewusst zu haben. Wozu auch? Es würde ihm ohnehin nichts mehr nützen. Denn es geht nun nicht mehr um allfällige Rechtfertigungen, sondern um die Frage, ob wir als angeblicher “homo sapiens” es schaffen, das irdische Leben zu bewahren, und zwar überhaupt und als solches, oder eben nicht.
Denn wir haben es letztendlich zugelassen, dass manche von uns es vor oder hinter unserem Rücken aufs Spiel setzten.
Nur: Wer versteht diese Nachricht nach all den Schreckensmeldungen, die uns dauernd überfuten? Wer “hört” sie und ihren “Ruf”? Wer läßt sie seinen oder ihren Panzer durchdringen? Wer erschrickt? Wen reisst es vom Stuhl? Wer erkennt die brutale, ja unaussprechliche Wahrheit, die sie mitteilt?

Jedoch,

 » Lees verder