Neue Pentagonbehörde plant ein Netz aus kleinen und billigen Satelliten

neue-pentagonbehorde-plant-ein-netz-aus-kleinen-und-billigen-satelliten

14-04-19 12:39:00,

Illustrierung des Blackjack-Satellitennetzes. Bild: Darpa

Hunderte oder Tausende von Satelliten, die schnell ersetzt oder upgedatet werden können, sollen auf eine erdnahe Umlaufbahn gebracht werden, um mit der Masse Gegner auszuhebeln

US-Präsident Donald Trump hat nicht nur beschlossen, dass die US-Streitkräfte zur weiteren militärischen Dominanz ein Weltraumkommando benötigen, sondern letztes Jahr wurde auch die Gründung der Space Development Agency (SDA) im Pentagon von Vize-Präsident Mike Pence angekündigt. Der hatte im Februar noch betont, dass sich die USA in einem neuen Weltraumwettlauf befinden, ähnlich wie in den 1960er Jahren, wobei es aber um mehr als damals ginge. Höchste Dringlichkeit sei geboten, um sicherzustellen, dass die USA in diesem wie im letzten Jahrhundert die ersten im Weltraum sind.

Dabei gehe es nicht nur um die Sicherheit und die Förderung der Wirtschaft: “Vor allem werden die Regeln und Werte des Weltraums wie in jedem großen Grenzgebiet (frontier) von denen geschrieben, die den Mut haben, dort zuerst hinzugehen, und die Motivation, dort zu bleiben”. Es steht also für Washington die Eroberung und Verteidigung eines neuen “Wilden Westens” an, weswegen das Pentagon das auch in den USA umstrittene Weltraumkommando und die SDA sowie die entsprechende Finanzierung benötigt.

Die neue Pentagon-Behörde soll die Entwicklung, Beschaffung und den Einsatz von Weltraumtechnik erleichtern und beschleunigen, da die normalen Beschaffungsvorgänge im Pentagon wegen der Bürokratie zu langsam seien. Im März ernannte der amtierende Verteidigungsminister Patrick Shanahan als Direktor Fred Kennedy vom Tactical Technology Office der Darpa. Die neue Behörde untersteht dem Vizeverteidigungsminister für Forschung und Technik, Mike Griffin.

Kürzlich auf dem Space Symposium stellte Kennedy vor, was er plant und was schnell geschehen soll. Das ist noch nicht ausgereift, Kennedy will aber schnell etwas Innovatives erreichen. Er war bereits zuständig für Darpa-Programm Blackjack, mit dem Pläne verfolgt werden, in enger Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft ein ganzes Netz von kleineren und billigeren Militärsatelliten für schnelle Internetverbindungen auf eine erdnahe Umlaufbahn (LEO) zu bringen. Sie sollen kurzzeitig neu entworfen und häufig upgedatet werden können. Airbus hatte Anfang des Jahres den Zuschlag gewonnen, einen Satellitenbus zu entwickeln, der dann mit militärischen Sensoren und anderer Nutzlast ausgestattet werden kann.

Space Disruption Agency

Als Leiter der SDA will Kennedy das Projekt weiterführen,

 » Lees verder