Querdenken Demonstration am 12.12.2020 in Frankfurt (Main) | KenFM.de

03-12-20 07:12:00,

Das Team von Querdenken Frankfurt organisiert am 12.12.2020 eine Demonstration in Frankfurt am Main.

Auf mehreren Bühnen in der ganzen Stadt lädt Querdenken Frankfurt in Kooperation mit anderen Querdenken-Initiativen unter dem Motto „Wiege der Demokratie – Für Frieden und Freiheit“ ein. Zusammen wollen die Initiativen die Stimme gegen die aktuelle Corona-Politik und für die Demokratie und Wahrung der Grundrechte erheben. Die Initiatoren freuen sich über eine Vielzahl an Besuchern.

Mehr Informationen sowie Lage- und Anfahrtspläne finden sich hier.

+++

Bildquelle: Querdenken Frankfurt

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 3. Dezember 2020

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

Querdenken und Querschläger von den Reichsbürgern | KenFM.de

02-12-20 04:13:00,

Von Markus Fiedler.

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein Brief eines Freundes, der sich in harschen Worten darüber ausließ, dass das Querdenken-Team um Michael Ballweg den maximalen Schaden angerichtet hat, in dem es am 15.11.20 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu einem Treffen mit einem gewissen Herrn Peter Fitzek einlud, der gemeinhin der Reichsbürgerbewegung zugeordnet wird. Die Meldung verbreitete sich wie ein Lauffeuer.

Ungläubiges Staunen machte sich bei vielen Querdenken-Aktivisten breit. „Wie kann das passieren? Das war eine Falle!“ So lauteten die ersten spontanen Äußerungen in meinem Bekanntenkreis.

Die Meldung erreichte die Leitmedien. Wobei ich hier beim Wort Leitmedien den Buchstaben d bei der Silbe Leid als korrekte Schreibweise durchgehen lassen würde. Nur wenige Tage später titelte am 19.11.20 unter anderem auch tagesschau.de „Treffen mit Reichsbürgern – Querdenker im Königreich“.(1)

War das eine Falle? Sicherlich. Die Frage ist nur, wer diese Falle aufgestellt hat. Das Treffen wurde im Geheimen geplant. Lediglich einem engeren Kreis von Personen wurde mittels zweier Emails eine Einladung zu einem „besonderen Zusammentreffen“ zugestellt. De Örtlichkeit wurde erst in der zweiten Email kurz vor dem Treffen bekannt gegeben. Man wolle sich nach „neuen Möglichkeiten und Strategien umsehen“. Man habe angesichts des Infektionsschutzgesetzes und der pandemischen Lage „einen Lichtblick gefunden“. Dann weiter: „Der nächste Schritt ist die sorgfältige Prüfung dieses Weges.“ Dafür bräuchte man die geladenen Gäste. Und dann noch: „Bitte kommt zu unserem Treffen und lasst Euch überraschen!“(2)

Was den Adressaten verborgen blieb, war die Tatsache, dass man sich mit Peter Fitzek treffen wollte, einer schillernden und vorbestraften Figur aus dem sogenannten Reichsbürgermillieu.

Dass man in die „Hacienda Mexicana“ und damit in das „Königreich Deutschland“ eingeladen wurde, erfuhren vorab nur diejenigen, die die Adresse „Wöhlsdorf 1“ im Kreis Saalfeld genauer unter die Lupe nahmen. Im Vertrauen auf das Querdenken-Team haben allerdings viele keine Recherchen angestellt. Man nahm zunächst an, in eine X-beliebigen Gastronomie eingeladen worden zu sein. Und so versammelten sich immerhin etwa 80 Personen am vereinbarten Ort zu einem „Orientierungstreffen“, wie sie annahmen.(3)

Eine Vorahnung über die bevorstehende Überraschung konnte man haben,

 » Lees verder

Querdenken 711 Stuttgart – Pressemitteilung: Arbeitstreffen am 15.11.2020 in Wöhlsdorfbei Saalfeld | KenFM.de

18-11-20 09:36:00,

Pressemitteilung: Arbeitstreffen am 15.11.2020 in Wöhlsdorf bei Saalfeld,

Stuttgart am 17.11.2020:

Am 15.11.2020 fand ein Arbeitstreffen der Querdenken-Initiativen in Saalfeld im „Hacienda Mexicana“ statt, um in einem persönlichen Austausch die Vernetzung der Initiativen zu ermöglichen. Insbesondere, da nun das geplante 3. Infektionsschutzgesetz mit dem § 28 a und dem §36 seit Kurzem im Bundestag vorliegt und dieses Gesetz weitere massive Grundrechtseinschränkungendes privaten und öffentlichen Lebens ohne parlamentarischen Eingriff oder Kontrolle, bis hin zur Aufhebung der Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 GG), allgemein ermöglichen soll, war ein solches Treffen notwendig.

Wir sehen in diesem Gesetzeine Gefährdung der demokratischen Grundsätze und der rechtsstaatlichen Konformität. Die Auswahl der Örtlichkeit erfolgte durch das Team von QUERDENKEN711, da Michael Ballweg, der Gründer der Initiative QUERDENKEN711 in der Woche zuvor an einem Gesundheitsseminar in Thüringen teilgenommen hat. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Verordnung war es schwierig einen Ort zu finden, an dem ein Arbeitstreffen mit mehr als 50 Personen in einem sehr großen privaten Raum möglich ist.

Aus diesem Grund hat das Organisations-Team die Einladung des Besitzers des „Hacienda Mexicana“ angenommen, da dieser über ausreichend große Räume verfügt, um ein solches Treffen zu ermöglichen.

Die Ideologie der Reichsbürger deckt sich nicht mit den Motiven der Querdenken-Initiative und hat damit nichts zu tun. Es war auch kein Treffen zwischen einer Reichsbürger-Bewegung und der Querdenken-Initiative.

Anwesend war auch Herr Peter Fitzeck, der aus unserer Sicht fälschlicherweise der Reichsbürgerszene zugerechnet wird. Tatsächlich ist er jemand, der auf dem Boden des Grundgesetzes nach Gesetzeslücken sucht, die eine weitgehende Autonomie von staatlichen Strukturen- wie z B. Finanz-und Gesundheitssystem ermöglicht.

Die Idee und Ideale von Querdenken sind: Wir reden mit allen, die friedlich und gewaltfrei agieren und verweigern jedwede Vorverurteilung, wir eröffnen einen freien und demokratischen Debattenraum.

Wir stehen für Frieden, Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Das ist der Debattenraum, in dem wir uns bewegen. Alle Menschen, für die Gewalt oder menschenverachtende Äußerungen ein Mittel der politischen Auseinandersetzung sind, stehen außerhalb unseres Debattenraums, alle anderen sind innerhalb unseres Debattenraums. Ob jemand durch Dritte als Reichsbürger bezeichnet wird, oder als Links-Autonomer, oder als was auch immer, das ist dabei für uns unerheblich.

Querdenken heißt miteinander sprechen und nicht übereinander,

 » Lees verder

Querdenken 711 Stuttgart – EILMELDUNG zur Demo in Leipzig am 07.11.2020 | KenFM.de

07-11-20 10:12:00,

EILMELDUNG: Verbot der Versammlung auf dem Augustusplatz in Leipzig wurde vom Sächsischen OVG Bautzen aufgehoben. Jetzt auf die Straße! Hier der Beschluss.

https://img1.wsimg.com/blobby/go/74e92e2f-7c73-4d74-b272-819b4890ad68/downloads/Beschluss%20OVG.pdf?ver=1604739994193

Programm:

  • 13.00 Kundgebung – Augustusplatz
  • 16.00 Aufzug über den Innenstadtring
  • 
18:00 Abschlusskundgebung – Augustusplatz

Versammlungsort: Augustusplatz, 04109 Leipzig

Video: https://www.youtube.com/watch?v=gsuKTo1vspw

Anmeldung Presse und Mixed Zone

Wir bieten der freien Presse wie auch bereits zuvor, nach Akkreditie- rung, Zugang zur Mixed Zone und zum Pressebereich. Die Öffentlich- rechtlichen Medien sind auch herzlich dazu eingeladen sich für den Pressebereich zu akkreditieren.

Die entsprechenden Anmeldeformulare finden Sie unter folgenden Links:

Mixed Zone: https://bit.ly/36P94ly

Pressebereich: https://bit.ly/2GRFgcK

Bitte den Anmeldeschluss Mittwoch, 04.11.2020 18:00 Uhr beachten!
Ganz Deutschland ist eingeladen. Geschichte wiederholt sich.

Ansprechpartner:
Christian Stolle – Pressebereich Email: info@querdenken-341.de Telefon: +49 157 58 75 89 03
Stephan Bergmann – Youtube Mixed Zone

Email: Telefon:
presse@querdenken-711.de
+49 177 8 444 371

+++

Danke an Querdenken 711  für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

+++

Bildquelle: Querdenken 711

+++

KenFM bemüht sich um ein breites Meinungsspektrum. Meinungsartikel und Gastbeiträge müssen nicht die Sichtweise der Redaktion widerspiegeln.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 7.

 » Lees verder

Querdenken 711 Stuttgart – Pressemitteilung zur Verteilaktion Masken 09.11.2020 / Veranstaltung Scientology (Fake) | KenFM.de

06-11-20 08:51:00,

Stuttgart/05.11.2020 In dieser Pressemitteilung erhalten Sie unsere Antworten zu einer Vielzahl von Fragen, die uns zu folgenden Themen erreichen:

  1. Verteilaktion Masken am 09.11.2020
  2. Veranstaltung 31.10.2020 bei Scientology (Fake)

1a) Gibt es den im „Express“ dargestellten Plan, am 9. November 1 Mio. Solidfacts-Mundbedeckungen vor allem an Schulen zu verteilen?
Nein. Bei der Aktion handelt es sich um einen Test unserer Kommunikationsstrukturen. Wir werden immer wieder vor einer Unterwanderung gewarnt, der wir aktiv begegnen und mit Audits entgegenwirken.

1b) Falls Ja: Durch wen soll die Verteilung wo erfolgen?
Es gibt keine Aktion am 09.11.2020

1c) Mit welchen Widerständen rechnen Sie?
Es gibt keine Aktion am 09.11.2020

1d) Gewichten Sie unbewiesene Gefahr durch MNB höher als nachgewiesenen Nutzen?
Bitte stellen Sie mir die medizinischen Studien zur Verfügung, die einen Nutzen nachweisen. Sie erhalten dazu dann eine Antwort von unserem medizinischen Presseteam.

1e) Falls Nein: Gibt es denn überhaupt den Plan, eine Million Solidfacts-Masken zu verteilen?
Es gibt keine Aktion am 09.11.2020

1f) Gab es diesen Plan und wieso wird er nicht mehr verfolgt?
siehe 1a)

2a) Mit der Einladung zu einer Veranstaltung in das Gebäude von Scientology wird der Eindruck erweckt, es gebe eine Verbindung. Ist die Einladung von Querdenken? (Twitteraccount MichaeiBaiiweg ist mir als Fake aufgefallen)
Nein, es war keine Veranstaltung bei Scientology. Meine Wahlveranstaltungen sind immer mittwochs (eine Ausnahme war am 23.10.2020 vordem Daimler Stadion).

2b) Es gab auch einen Tweet von Quer711_presse, der einen Dianetik-Test in Aussicht stellte. War das ein Fake?
Der Account ist ein Fake-Account. Die Meldung zum Dianetik-Test kommt nicht von uns.

2c) Gibt es noch mehr Fakes mit dem Ziel, Querdenken zu diskreditieren? Können Sie mir Beispiele liefern?

2d) Hat das Ganze gar keine Grundlage oder gibt es eine Verbindung von Herrn Ballweg zu Scientology?
Michael Ballweg hat keine und hatte auch in der Vergangenheit noch nie eine Verbindung/Kontakt mit Scientology.

Zur Ergänzung noch die Fragen,

 » Lees verder