„Faschismus? Riecht wie Demokratie für mich“ – Wahlspot aus Israel empört

faschismus-riecht-wie-demokratie-fur-mich-wahlspot-aus-israel-emport

22-03-19 08:36:00,

Gesellschaft

17:53 22.03.2019(aktualisiert 18:29 22.03.2019) Zum Kurzlink

In Israel kommen die Wahlen immer näher – und sie werden zunehmend radikal geführt. Laut der israelischen Politikprofessorin Fania Oz-Salzberger gerät der Wahlkampf zum „Wahnsinn“.

Wie die 58-Jährige gegenüber dem „Spiegel“ erklärte, ist der Hass mittlerweile „der kleinste gemeinsame Nenner“ bei manchen israelischen Politikern im Wahlkampf.

„Hass auf alle, die Israel kritisieren, und Hass auf alle, die nicht so denken wie die politische Rechte“, so die Expertin.

„Aus langsam wachsendem Irrsinn ist mittlerweile kompletter Wahnsinn geworden (…)‚ die Demokratisierung des Bösen‘“, sagt Oz-Salzberger.

Insbesondere eskaliere den Wahlkampf die Tatsache, dass viele Kandidaten die sozialen Netzwerke auf das Äußerste ausnutzen.

Weitere Sputnik-Artikel: „Golanhöhen sind syrisches Territorium“ – Russisches AußenministeriumWeitere Sputnik-Artikel: Pompeo bekräftigt Israels Verteidigungsrecht gegen Iran

 » Lees verder