Am Telefon zu “Gemeinsam für Grundrechte-Demos Münster”: Björn Wegner | KenFM.de

am-telefon-zu-“gemeinsam-fur-grundrechte-demos-munster”:-bjorn-wegner-|-kenfm.de

26-06-20 07:38:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Mit Beginn des politisch verordneten Corona-Maßnahmen-Katalogs im März 2020 erleben Millionen Menschen in diesem Land eine völlig neue Situation in der Bewältigung ihres Alltags.

Eher wenige Menschen fanden in den letzten Wochen den Weg auf die Straße, um ihren Unmut, ihr Unverständnis in diesen massiven Eingriff der bürgerlichen Grundrechte auf diese Art zu äußern. Wer den Weg findet, um für seine Rechte zu protestieren, sieht sich weiterhin mehrheitlich einer starken Kritik ausgesetzt.

„Corona-Leugner“, „Aluhüte“, „Verschwörungstheoretiker“ und immer vermehrter auch „Antisemiten“ sind die gängigen Vorwürfe an die Demonstranten.

Seit Wochen versucht nichtsdestotrotz eine Gruppe von 100 – 150 Menschen in Münster unter dem Titel „Gemeinsam für Grundrechte“ auf ihre Bedenken, ihre Sorgen und Nöte hinzuweisen.

Ihr Anliegen lautet:

Friedlich stehen wir gemeinsam für Grundrechte. Wir hinterfragen die Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen und stehen gewaltfrei für lösungsorientierten Umgang mit unserer Zukunft. Für aktive Mitbestimmung, auch in Krisenzeiten. Für transparente, offene und nachvollziehbare Politik, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist. Für eine offene Debatte und Meinungsfreiheit. Wir sind unabhängig von Parteien und Religionen und organisieren uns als Gemeinschaft ähnlich Denkender.

Von Beginn erlebten die Teilnehmer eine starke und nervenaufreibende Opposition durch die lokale Antifa. Die Partei DIE LINKE sah sich auch auf der Seite der Gegendemonstrationen und nicht bei den besorgten Bürgern. Die Lokalpresse positionierte sich ebenfalls gegen die Organisatoren und Demonstranten.

Diese Demonstrationen wurden filmisch dokumentiert. Es lohnt sich sie anzuschauen:

Die Geduld wurde belohnt:

Woher kommt die Motivation, trotz der wochenlangen Störungen dennoch jeden Samstag auf die Straße zu gehen? War die Antifa bereit zur Diskussion? Warum musste man die Gegendemonstration in unmittelbare Nähe dulden?

KenFM sprach mit einem der Mitorganisatoren der Gemeinsam für Grundrechte Demonstration über die Ereignisse und Erfahrungen der letzten Wochen in Münster.

 » Lees verder

Am Telefon zu “Die Corona-Krise ist eine Systemkrise”: Anselm Lenz | KenFM.de

am-telefon-zu-“die-corona-krise-ist-eine-systemkrise”:-anselm-lenz-|-kenfm.de

11-06-20 08:35:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Anselm Lenz ist Kulturwissenschaftler und Publizist. Er ist zudem Gründer und Herausgeber der Wochenzeitung „Demokratischer Widerstand“. Im Zuge der Corona-Krise hat Lenz die Initiative „Nicht ohne uns“ ins Leben gerufen.

Auf dieser Grundlage fanden dann seit März 2020 am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin erstmals Kundgebungen für das Grundgesetz statt.

Die Verhinderung des Abbaus unserer Bürgerrechte und der Diskurs um den Status Quo unserer Demokratie stehen im Mittelpunkt dieser sogenannten „Hygiene-Demos“.

Anselm Lenz hat mit seiner Initiative Tausende von Menschen in ganz Deutschland angesteckt, sich auf die Straße zu bewegen und ihrem Protest gemäß unserer Grundrechte öffentlich Ausdruck zu verleihen.

Wie ist der Stand der Dinge heute? Wir sprechen mit Anselm Lenz.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 11. Juni 2020

Anzahl Kommentare: 4 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zu “Kündigt Ramstein Air Base” am 30. Mai in Berlin: Silke Volgmann | KenFM.de

am-telefon-zu-“kundigt-ramstein-air-base”-am-30-mai-in-berlin:-silke-volgmann-|-kenfm.de

28-05-20 09:24:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Am Samstag, den 30. Mai 2020, wird um 11.59 Uhr in Berlin am Brandenburger Tor demonstriert. Die Initiative „Kündigt Ramstein Air Base“ ruft dazu auf, den US-Militärstützpunkt Ramstein zu schließen. Keine Drohnenmorde mehr von deutschem Boden! KenFM sprach mit der Pressesprecherin der Bewegung, Silke Volgmann.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 28. Mai 2020

Anzahl Kommentare: 5 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zu “Tschüss Parteiendemokratie”: Lothar Hirneise | KenFM.de

am-telefon-zu-“tschuss-parteiendemokratie”:-lothar-hirneise-|-kenfm.de

16-05-20 05:59:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Das chinesische Schriftzeichen für Krise bedeutet parallel „Chance“. Eine solche Chance sieht Lothar Hirneise in einer neuen Bürgerbewegung.

Hirneise beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit alternativer Krebsforschung, er ist der Gründer und Leiter des Alternativen Krebszentrums 3e und hat aktuell einen Verein gegründet, der mit Krebs nur wenig zu tun hat, aber mit Gesundheit im weitesten Sinne sehr viel, vor allem mit gesundem Menschenverstand!

Die Corona-Krise war dabei die Initialzündung. Lothar Hirneise wünscht sich, dass wir uns nicht mehr nur auf unser Parteiensystem verlassen. Er will mehr Direkte Demokratie!

Aus diesem dem Grund hat Hirneise eine neue Bewegung gegründet, die sich IBAM nennt. Was es damit auf sich hat, wird er uns in diesem Telefon-Interview erläutern.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 16. Mai 2020

Anzahl Kommentare: 6 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zur Impfpflicht durch die Hintertür: Rolf Karpenstein | KenFM.de

am-telefon-zur-impfpflicht-durch-die-hintertur:-rolf-karpenstein-|-kenfm.de

08-05-20 07:11:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Die Bundesregierung handelt seit Wochen als verlängerter Arm des Impf-Imperiums von Bill Gates. So legte sich das Merkel-Notstandsregime fest, als es erklärte, eine Normalität könne es erst geben, wenn ein Impfstoff gegen COVID-19 zur Verfügung stünde.

Dieser Impfstoff wird von Bill Gates seit Jahren gefordert. Gates ist der heimliche Chef der WHO und der GAVI-Impfallianz. Er bekannte sich in den Tagesthemen zur Impfung aller 7 Milliarden Menschen. Gates hat in den SPIEGEL und die ZEIT investiert. Er unterstützt Drosten, das Robert-Koch-Institut und ist an vielen großen Pharma-Firmen beteiligt, die ein COVID-19-Medikament produzieren könnten.

Die BRD ist hier ein wichtiger Markt, denn in der BRD legt Big Pharma die Preise für Medikamente fest. Merkel und Spahn sind ein Glücksgriff für Gates, denn sie sind willfährige Impfbefürworter. Ein Gesetzentwurf, der am 15. Mai beschlossen wird, erhielt anfangs noch Passagen, die eine Impfpflicht durch die Hintertür ermöglichten. Spahn ist jetzt zurückgerudert und hat den betreffenden Absatz zunächst einmal herausgenommen.

Es ist aber davon auszugehen, dass die Regierung an ihrem Ziel einer Impfpflicht festhalten und einen erneuten Anlauf unternehmen wird, vermutlich auf EU-Ebene.

KenFM sprach mit dem Hamburger Anwalt Rolf Karpenstein über die geplante Taktik, 83 Millionen Bürger zu einer Impfung zu zwingen, indem man sie vor die Wahl stellt: Impfen oder Verlust wesentlicher Grundrechte.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 7. Mai 2020

Anzahl Kommentare: 15 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zur Bedeutung der medizinischen Grundlagenforschung: Athanassios Giannis | KenFM.de

am-telefon-zur-bedeutung-der-medizinischen-grundlagenforschung:-athanassios-giannis-|-kenfm.de

06-05-20 07:41:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Die Corona-Chance!

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise stellen sich Fragen: In welchem Zustand ist unser Gesundheitssystem und wie unabhängig ist die medizinische Forschung? Findet wirkliche Grundlagenforschung überhaupt noch statt, oder bestimmt auch auf diesem Sektor die Industrie den Stand des Wissens, da ohne ihr Geld kaum noch etwas umgesetzt wird? Ist daher ein Paradigmenwechsel im Gesundheitssystem überfällig?

Viele Fragen – eine Antwort.

Der gesamte Gesundheitssektor wurde dem Gewinn-Diktat unterworfen. Krankenhäuser, Pflegeheime, Medikamente müssen Gewinn erzielen. Cash geht über alles und Forschung findet nur noch statt, wenn für die Pharma-Branche ein Medikament in Aussicht steht das sie patentieren kann. Unabhängige Grundlagenforschung, die Basis um tatsächlich neue wissenschaftliche Felder aufzumachen, ist die Ausnahme. Der Staat gibt vor, dafür kaum Geld zu haben, während er gleichzeitig plant, 2 % des BIPs für Rüstung auszugeben.

KenFM spricht mit Prof. Dr. Athanassios Giannis über den Status quo, wenn es generell um medizinische Grundlagenforschung geht. Was können wir aus der Corona-Krise lernen?

Zudem wirbt Prof. Giannis für sein „Projekt Artemis“. Es geht um Grundlagenforschung auf dem Gebiet Krebs. Das Projekt muss ab April begraben werden, da die Industrie kein Interesse zeigt, obwohl ein Medikament entstehen könnte, das Krebs in Schach halten kann. Dieses Medikament ist aber erheblich günstiger als klassische Krebstherapien. Würde Artemis morgen zu kaufen sein, würden der Pharma-Industrie Milliarden durch die Lappen gehen. Im Gegenzug hätten Millionen Krebspatienten bessere Chancen zu überleben. Was hat hier Vorrang? Geld oder Leben?

KenFM hat den kühnen Plan, das Projekt Artemis als Crowdfunding-Projekt weiterzuführen. Grundlagenforschung mit den Usern von KenFM. Zusammen mit Prof. Giannis haben wir schon einmal 500.000 Euro für die „Griechenlandhilfe“ gesammelt. Gemeinsam bringen wir das Geld erneut auf!

Hier der Link zur Projektbeschreibung: ARTEMIS PROJEKT

Und hier die Konto-Nummer zum Projekt:

IBAN: DE53430609671134219603

BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank Bochum)

Verwendungszweck: ARTEMIS PROJEKT

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google.

 » Lees verder

Am Telefon zum neuen Buch “Imperium USA”: Dr. Daniele Ganser | KenFM.de

am-telefon-zum-neuen-buch-“imperium-usa”:-dr-daniele-ganser-|-kenfm.de

27-04-20 07:38:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

„Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“, ist der erste Leitsatz, den jedes Imperium seinen Vasallen beibringt. Wer immer hübsch nach der Pfeife des Besitzers der Galeere tanzt, oder treffender, sich in die Riemen legt und rudert, wenn die Peitsche sein nacktes Fleisch trifft, kann es weit bringen, sprich zum Sklavenaufseher. Dann teilt er selber Prügel aus, statt diese zu empfangen. Dennoch bleibt er Sklave und damit unter der Verfügungsgewalt seines Besitzers.

Imperien beherrschen die gesamte Klaviatur der Macht, wenn es darauf ankommt, setzen sie immer auf brutalste Gewalt.

Das war in Rom so, bei den Briten und für das Imperium USA gilt es heute. Skrupel kann sich ein Imperium nicht leisten, denn Skrupel werden von denen, die man unterdrückt, als Chance erkannt, die Ketten loszuwerden. Um die von einem Imperium ausgeübte Gewalt zu verschleiern, ist es im Zeitalter der Massenmedien von entscheidender Bedeutung, die öffentliche Meinung zu kontrollieren. Das wird für die USA immer schwieriger, obwohl man via Silicon Valley die großen Internet-Konzern massiv mit Pentagon-Cash aufgebaut und damit unter Kontrolle gebracht hat. Was wir als Erreichbarkeit feiern, ist in Wahrheit Überwachung. Es geht einem Imperium immer und auf jedem Sektor um Kontrolle und um diese zu behalten, werden immer und überall alle Register gezogen.

Der Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser beschäftigt sich seit vielen Jahren mit diesen „Registern“ und hat dazu zahlreiche Bücher veröffentlicht. Sein neues Werk hat dabei die größte Klammer und trägt den unmissverständlichen Titel: „Imperium USA: Die skrupellose Weltmacht.“

Im Gespräch mit KenFM beginnen wir bei der Entstehung der USA, dem Völkermord an den Ureinwohnern und enden beim US-amerikanischen Milliardär Bill Gates, der seit Jahren die WHO gekapert hat und jetzt mit der Macht des US-Dollars die ganze Welt in ein Gates-Impf-Imperium überführen will.

Skrupel? Für ein Imperium und seine Handlager ein Fremdwort.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm?

 » Lees verder

Am Telefon zur Corona-Pandemie: Dr. Knut Wittkowski | KenFM.de

am-telefon-zur-corona-pandemie:-dr-knut-wittkowski-|-kenfm.de

24-04-20 07:58:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

„Die Pandemie ist vorbei!“

Dr. Knut Wittkowski, der 20 Jahre an der Rockefeller-Universität Leiter der Abteilung für Biostatistik, Epidemiologie und Forschungsdesign, war, widerspricht im Interview mit KenFM den jüngsten Aussagen der Bundeskanzlerin vehement. Merkel und ihr Krisenstab behaupteten diese Woche, Deutschland sei noch lange nicht über den Corona-Berg und beschlossen deshalb den totalen Shutdown der Republik für weitere Monate zu verlängern.

Konkret, das öffentliche Leben in Deutschland soll wie aktuell unbegrenzte Zeit weiter verboten bleiben. Die Folgen sind schon jetzt ein Desaster für den gesamten Mittelstand. So werden in naher Zukunft Millionen Bürger in die Insolvenz abrutschen, Bankrott gehen.

Die Zahl der Menschen, deren lebensnotwendige Operationen wegen Corona abgesagt wurden, steigt ebenfalls weiter an und tötet schon heute Patienten, während landesweit bis zu 150.000 Intensivbetten leer stehen!

Das alles blendet Merkel aus. Zudem hält sie auch weiter an der massiven Beschneidung der Grundrechte fest.

Dr. Knut Wittkowski kann sich das Verhalten im Kanzleramt nur damit erklären, dass Merkel und ihre Berater vom RKI und der Charité sich derart verrannt haben, dass sie alles unternehmen, um ihr Gesicht zu wahren. Der Preis könnte der Verlust der Demokratie sein. Dr. Knut Wittkowski rät den Bürgern dringend dazu, für die kassierten Bürgerrechte zu kämpfen, denn so Wittkowski, die Pandemie sei vorbei!

+++

Bildquelle: Punkt.Preradovic

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 24. April 2020

Anzahl Kommentare: 13 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zur mediale Berichterstattung in Zeiten der Corona-Krise: Albrecht Müller | KenFM.de

am-telefon-zur-mediale-berichterstattung-in-zeiten-der-corona-krise:-albrecht-muller-|-kenfm.de

22-04-20 04:46:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

„Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.“ So lautet Titel des aktuellen Buches von Albrecht Müller, dem Gründer der Nachdenkseiten.

In Zeiten der Pandemie und Hysterie ist es dringend geboten, die mediale Inszenierung der Corona-Krise zu enttarnen. Wer sich die massiven Zahlen-Manipulationen vor Augen führt, wer erkennen muss, dass vorsätzlich nicht unterschieden wird, ob in Deutschland ein Mensch AN oder MIT Corona gestorben ist, dem drängt sich zwangsläufig die Frage aus, ob es hier wirklich nur um Gesundheit geht, oder ob hinter dem Shutdown der Republik, dem kassieren von wesentlichen Teilen des Grundgesetzes, noch andere Interessen verfolgt werden.

Fakt ist, ohne die von Politik und Medien permanent geschürte Angst wäre der Ausnahmezustand in der BRD so nicht möglich.

Merkel hat bereits angekündigt, dieses Land können erst zur Normalität zurückkehren, wenn ein Impfstoff gegen Covid-19 gefunden sei.

Darin ist sie sich mit Bill Gates, der die WHO kontrolliert und die Bundesregierung bei Impfstoffen „berät“ und die großen Pharma-Konzerne, an denen die Gates Foundation gigantische Aktienpakete hält, einig. Wird hier, wie schon 2009 bei der Schweinegrippe, ein neues Geschäftsmodell gefahren. Macht sich nach den Banken jetzt Big Pharma die Taschen voll?

Albrecht Müller ist und bleibt ein kritischer Geist. Er weiß genau, wie Medien und Politik funktionieren. Bevor er die Nachdenkseiten gründete, war er Jahre für die SPD und im Kanzleramt tätig.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 22. April 2020

Anzahl Kommentare: 4 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon – Wann wird Widerstand zur Pflicht?: Julian Aicher | KenFM.de

am-telefon-–-wann-wird-widerstand-zur-pflicht?:-julian-aicher-|-kenfm.de

20-04-20 09:53:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. KenFM spricht mit einem Mitglied der Familie der Geschwister Hans und Sophie Scholl. Julian Aicher.

Die Väter und Mütter des Grundgesetzes waren in der NS-Zeit groß geworden und entschlossen sich daher, den Artikel 20 aus der Taufe zu heben. Der Artikel 20 ist ein Appell an die Bevölkerung, sich zu erheben und Widerstand zu leisten, wenn eine zukünftige Regierung es jemals versuchen würde, die geschaffene Demokratie, und sei es in vielen kleinen Schritten, in eine Diktatur zu verwandeln.

Wörtlich heißt es im Art. 20 des GG:

„Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand.“

In der BRD wurden durch Kanzlerin Merkel weite Teile der Grundrechte auf unbestimmte Zeit kassiert. Selbst das Recht, sich öffentlich zu versammeln, ist bei Strafe verboten. Diese Maßnahmen sind historisch einmalig. Selbst unter Adolf Hitler, der am 20. April 1889 geboren wurde, durfte sich das Volk sogar noch Ende 1944 öffentlich versammeln.

Wie gefährlich ist die aktuelle Situation für die Reste der Demokratie und was sollte die Bevölkerung jetzt unternehmen, um die Regierung in ihre Schranken zu weisen? Ist ziviler Ungehorsam geboten, gerade mit der deutschen Geschichte im Rücken?

Wir sprechen mit Julian Aicher, dem Sohn von Inge Aicher-Scholl, der ältesten Schwester der von den Nazis ermordeten Geschwister Scholl.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 20. April 2020

Anzahl Kommentare: 12 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zum Fall Beate Bahner: Sean Henschel | KenFM.de

am-telefon-zum-fall-beate-bahner:-sean-henschel-|-kenfm.de

17-04-20 07:38:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Der Fall Beate Bahner.

Die Heidelberger Anwältin für Medizinrecht ist wieder auf freiem Fuß. Die letzten 24 Stunden hatte die Juristin in einer Heidelberger Psychiatrie verbracht, nachdem sie zuvor selber die Polizei gerufen hatte. Bahner gab an, sich verfolgt zu fühlen. Die Beamten beschrieben Bahner später als verwirrt und so sahen sie sich nach eigenen Angaben gezwungen, die Anwältin an eine ärztliche Einrichtung zu übergeben.

Gegen Beate Bahner wird ermittelt. Ihr wird vorgeworfen, auf ihrer Homepage dazu aufgerufen zu haben, die Hygienevorschriften zu missachten und sich öffentlich zu versammeln. Wie bei jeder Anschuldigung hat der Bürger in einem Rechtsstaat das Recht, sich zu den Vorwürfen zu äußern. Nur, würde Beate Bahner bei der Anhörung auftauchen?

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Jetzt KenFM unterstützen: https://www.patreon.com/KenFMde

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 15. April 2020

Anzahl Kommentare: 33 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zur Corona-Virologie: Karin Mölling | KenFM.de

am-telefon-zur-corona-virologie:-karin-molling-|-kenfm.de

24-03-20 09:01:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Professor Karin Mölling ist Virologin am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin und hat einen Lehrstuhl am Institut für Medizinische Virologie an der Universität Zürich.

Sie ist tätig im Bereich der Krebs- und HIV-Forschung und kennt sich aus, wenn es um Viren und speziell um das Corona-Virus geht.

Wie gefährlich ist das Virus? Welche Testverfahren wären sinnvoll? Und sind die staatlichen Maßnahmen angesichts der propagierten viralen Gefahr wirklich gerechtfertigt?

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Unterstütze uns mit einem Abo: https://steadyhq.com/de/kenfm

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 24. März 2020

Anzahl Kommentare: 2 Kommentare

 » Lees verder

Am Telefon zur Corona-Krise: Dr. Wolfgang Wodarg | KenFM.de

am-telefon-zur-corona-krise:-dr-wolfgang-wodarg-|-kenfm.de

17-03-20 10:01:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Das Coronavirus-Phänomen des jungen Jahres 2020. Im Stundentakt werden neue Forderungen und Herausforderungen an die Bürger gerichtet. Was zumindest nachweislich in der Bevölkerung kontinuierlich steigt, ist der Grad der Verunsicherung.

Was muss man glauben, was darf man glauben? Welche Darlegung von Fakten sind seriös, welche Mahnung ist fahrlässig?

Wie schon zu den Zeiten der Klima-Diskussion rücken sogenannte „Experten“ in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Berliner Zeitung formulierte es am 17.03.2020 so: „Virologe Christian Drosten – Eine Instanz in Coronavirus-Zeiten. An ihm kommt man in der Coronavirus-Krise nicht vorbei: Charité-Mediziner Christian Drosten ist seit Wochen omnipräsent. Als Berater für die Regierung – und für uns alle.“ Ist dem so?

Der Internist, Lungenarzt und Facharzt für Umweltmedizin Dr. med. Wolfgang Wodarg ist nun seit Tagen nicht unerheblicher Kritik ausgesetzt, da er um eine etwas differenzierte und vor allem unaufgeregtere Betrachtung der aktuellen Situation bittet. Er erfährt dadurch ungeahnte Anfeindungen, die aufgrund seines beruflichen Werdegangs irritieren.

KenFM möchte von ihm wissen, was unterscheidet die aktuelle Viren-Diskussion von denen zurückliegender Jahre? Sind die eingeforderten Maßnahmen wirklich angebracht oder übertrieben? Was ist eine Corona-Pandemie?

Antworten auf diese Fragen gibt uns am Telefon: Dr. med. Wolfgang Wodarg.

Biografie: Dr. med. Wolfgang Wodarg, geb. 1947, ist Internist und Lungenarzt, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin sowie für öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin. Nach seiner klinischen Tätigkeit als Internist war er u.a. 13 Jahre Amtsarzt in Schleswig-Holstein, gleichzeitig Lehrbeauftragter an Universitäten und Fachhochschulen und Vorsitzender des Fachausschusses für gesundheitlichen Umweltschutz bei der Ärztekammer Schleswig-Holstein; 1991 erhielt er ein Stipendium an der Johns Hopkins University/Baltimore/USA (Epidemiologie) Als Mitglied des Deutschen Bundestages von 1994 bis 2009 war er Initiator und Sprecher in der EnquêteKommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“, Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, dort Vorsitzender des Unterausschusses Gesundheit und stellv.Vors. des Ausschusses für Kultur, Bildung und Wissenschaft. 2009 initiierte er in Straßburg den Untersuchungsausschuss zur Rolle der WHO bei der H1N1 (Schweinegrippe) und war dort nach seinem Ausscheiden aus dem Parlament als wissenschaftlicher Experte weiter beteiligt.

 » Lees verder

KenFM am Telefon: Mathias Bröckers zu den anhaltenden Versuchen der USA dem Iran einen Krieg aufzuzwingen | KenFM.de

kenfm-am-telefon:-mathias-brockers-zu-den-anhaltenden-versuchen-der-usa-dem-iran-einen-krieg-aufzuzwingen-|-kenfm.de

14-01-20 02:46:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Was haben der Putsch im Iran 1953 durch die CIA und die aktuelle Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani bei einem offiziellen Staatsbesuch miteinander gemeinsam? Immer sind es die USA, die versuchen, das politische Personal der Perser zu bestimmen und wenn es ihnen nicht (mehr) gefällt, ggf. dieses Personal auch wieder beseitigen. Politischer Mord gehört zum Tagesgeschäft jener Nation, die dem Rest der Welt suggerieren möchte, sie wäre als Weltpolizist vor allem nötig um internationales Recht zu wahren und durchzusetzen.

Das genaue Gegenteil ist der Fall. Die USA haben sich zum brutalsten Schläger auf dem Planeten entwickelt. Ihr Politikstil entspricht dem der Mafia. Man verstößt chronisch gegen geltendes Recht, erpresst seine Nachbarn und ermordet jeden, der nicht umgehend spurt. Diese Form amerikanischer Außenpolitik hat große Teile des Nahen Ostens in eine Trümmerlandschaft verwandelt und kostete am 8.1.2020 176 Zivilisten einer ukrainischen Boeing 737 das Leben. Die Maschine war von Teheran aus gestartet, hatte technische Probleme und wurde beim Umdrehen Richtung iranischer Hauptstadt für eine feindliche Rakete gehalten.

Die iranische Luftabwehr schoss den Flieger nach neuesten Entwicklungen versehentlich ab. Wer verstehen will, warum diese Gemengelage genau das ist, was sich das Pentagon für den Iran wünscht, muss einen großen Schritt zurück machen.

Der Iran ist ein wesentlicher Baustein des chinesischen Jahrhundertprojektes Seidenstraße. Da die USA die Atommacht China nicht angreifen können, um die Seidenstraße zu verhindern, werden Länder, durch die diese Seidenstraße verlaufen soll, destabilisiert. Der Iran ist hier Ziel Nr. 1.  Denn wer zudem Öl an China verkauft und sich dieses nicht in US-Dollar bezahlen lässt, ist ein US-Feind und muss attackiert werden.

KenFM spricht mit dem freien Journalisten und Buchautor Mathias Bröckers über das falsche Spiel der USA mit dem Iran und welche fatale Rolle die EU und speziell Deutschland spielen, wenn beide sich der intriganten Politik der USA fügen. Käme es zu einem amerikanisch-iranischen Krieg, würden erneut Millionen Flüchtlinge aus dem Mittleren Osten nach Europa, also auch nach Deutschland, kommen.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar!

 » Lees verder

KenFM am Telefon: Leo Gabriel zu Bolivien und Evo Morales | KenFM.de

kenfm-am-telefon:-leo-gabriel-zu-bolivien-und-evo-morales-|-kenfm.de

26-11-19 08:13:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Wenn im fernen Südamerika eine demokratisch gewählte Regierung „Probleme“ bekommt, diese Regierung durch radikale Kräfte ins Wanken gerät und der Präsident ins Ausland fliehen muss, können Muster erkannt werden. Muster, die einem zeigen, dass es nicht unbedingt immer um einen despotischen Machthaber geht, der seine Bevölkerung gegen sich aufgebracht oder einfach ausgedient hat.

Im Fall Evo Morales in Bolivien könnte man, genau wie bei diversen anderen, historisch belegten „Regime-Changes“ erneut von einem Putsch sprechen. Oder man spricht von einem harmlosen Regierungswechsel – bei welchem ein Nachfolger längst feststeht. Ein Nachfolger jedoch, der tief ins rechte, man muss fast sagen faschistische Spektrum einzuordnen ist, um der Bevölkerung die „wahre Demokratie“ zu bringen.

Was ist los in Bolivien? Hat hier erneut die CIA ihre Finger im Spiel? Geht es um mehr als eine unzufriedene Bevölkerung? Sind auch hier etwa wieder Bodenschätze von Bedeutung?

Fragen, die wir mit dem Auslandsexperten, Journalisten, Dokumentarfilmer und Südamerika-Kenner Leo Gabriel am Telefon besprechen.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 26. November 2019

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

KenFM am Telefon: Prof. Franz Adlkofer zum Gesundheitsrisiko Mobilfunk | KenFM.de

kenfm-am-telefon-prof-franz-adlkofer-zum-gesundheitsrisiko-mobilfunk-kenfm.de

29-03-19 04:51:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Die Menschheit wartet vermeintlich unbändig auf den Mobilfunkstandard 5G. Er soll nicht nur um ein Vielfaches schneller sein, sondern zudem enorme Vorteile gegenüber seinen Vorgängern LTE und LTE-Advanced aufweisen. Mit 5G beginnt eine neue Ära, so die einhellige Meinung der entsprechenden Industrien und ihrer Multiplikatoren in der medialen Unterstützerbranche.

Wie schaut es aber mit den Nachteilen dieser zukunftsweisenden Technik aus? Wie bitte, Nachteile? Gibt es nicht. Krebsrisiken durch zu intensive Nutzung von Mobilgeräten? Ein Hirntumor-Risiko? Blödsinn. Existieren Studien möglicher Erkrankungen über die Hochfrequenzstrahlung in unserer Umwelt? Werden diese durch entsprechende Kräfte den Endnutzern, also den potentiellen Opfern, wissentlich und damit vorsätzlich vorenthalten? Sollte dieser Technologie etwas mehr Skepsis, gesunder Menschenverstand, entgegengebracht werden?

Es ergeben sich viele Fragen zu einem Thema, das in hiesigen Medien mehrheitlich nur eine Reaktion hervorruft – Begeisterung.

Ken Jebsen spricht mit dem Mediziner Prof. Franz Xaver Adlkofer. Von 2000 bis 2004 leitete Adlkofer das REFLEX-Projekt, eine von der EU geförderte und von der Stiftung für Verhalten und Umwelt durchgeführte Untersuchung zum Einfluss von Handystrahlung auf den menschlichen Organismus.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

+++

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.

BitCoin Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

Veröffentlicht am: 29. März 2019

Anzahl Kommentare: noch keine

 » Lees verder

KenFM am Telefon: Gaby Weber zum G20-Gipfel 2018 in Buenos Aires | KenFM.de

kenfm-am-telefon-gaby-weber-zum-g20-gipfel-2018-in-buenos-aires-kenfm.de

01-12-18 07:56:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Was passiert, wenn sich die Köpfe der mächtigsten zwanzig Nationen in Argentinien auf dem G20-Gipfel treffen, um über elementare Probleme dieses Planeten zu sprechen? Nichts.

Die politischen Eliten haben sich endgültig in den Elfenbeinturm ihrer wahren Auftraggeber verabschiedet. Sie repräsentieren den immer kleiner werdenden Club der obszön Reichen und können sich an den ursprünglichen Auftrag in der Demokratie, Verantwortung für die Völker zu übernehmen, einfach nicht mehr erinnern. Gier frisst Hirn.

Der G20-Gipfel in Argentinien gleicht der Titanic, eine Stunde nach dem Vollkontakt mit dem Eisberg. Man lässt die Champagnerkorken knallen und macht sich höchstens Sorgen, ob das Eis für die Drinks bis zum Zielhafen reicht. In wenigen Stunden wird es reichlich Eis für alle geben. Es scheint, der Mensch ist schlicht zu dumm, um aus der Geschichte zu lernen.

Ken Jebsen spricht mit der Südamerika-Korrespondentin Gaby Weber, die in Argentinien lebt und den G20-Gipfel vor Ort verfolgt.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 1. Dezember 2018

Anzahl Kommentare: 2 Kommentare

 » Lees verder

KenFM am Telefon: Gaby Weber zur Präsidentschaftswahl in Brasilien | KenFM.de

kenfm-am-telefon-gaby-weber-zur-prasidentschaftswahl-in-brasilien-kenfm.de

07-11-18 01:32:00,

Dieser Artikel ist auch als kostenlose MP3 für Dich verfügbar!

Download MP3

Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, hat einen neuen Präsidenten, Jair Bolsonaro.

Der größte Teil der westlichen Presse hält den Mann, der seit 30 Jahren als Hinterbänkler im Parlament saß, durchweg für einen politischen Super-GAU und vergleicht ihn mit Donald Trump.

Warum aber haben ihn dennoch 55 % der rund 145 Millionen Wahlberechtigten in Brasilien gewählt?

Dass zu verstehen, fällt einem Europäer nicht leicht, denn in Brasilien sind politische Ansichten in einer Kombination „normal“, die sich für die meisten von uns widersprechen oder ausschließen: Ein Militär, das anti-neoliberal eingestellt ist, oder z. B. die Privatisierung des staatlichen Ölkonzerns ablehnt. Das einen starken Staat möchte, aber nur, wenn dieser sozial ausgerichtet ist, während es auf eine lange Militärdiktatur zurückblickt.

Auch „national“ zu denken bedeutet in Brasilien eher die Verteilung des Wohlstandes zu organisieren und das Land nicht chronisch von Dritten als Rohstofflager ausbeuten zu lassen.

Jair Bolsonaro hat es auch dank radikaler Evangelikalen an die Spitze des Landes geschafft und das, obwohl rund 70 % der Bevölkerung der römisch-katholischen Kirche angehören. Wie gesagt, in Brasilien sind politische Kombinationen möglich, die sich in Europa keiner vorstellen kann.

Die größte Unterstützung für den Ex-Militär Jair Bolsonaro kam dann aber von der PT, der brasilianischen Arbeiterpartei. Die PT hat das Land 14 Jahre regiert und die arbeitende Bevölkerung dabei maximal enttäuscht.

KenFM sprach mit seiner Lateinamerika-Korrespondentin Gaby Weber über die aktuelle Gemengelage in Brasilien, einem Land, das als Mitglied der BRICS-Staaten eine ganz eigene politische Kultur lebt, die mit unserer Logik schlicht nicht zu begreifen ist. Fangen wir an, uns dieser Herausforderung zu stellen.

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Veröffentlicht am: 7. November 2018

Anzahl Kommentare: 1 Kommentar

 » Lees verder