Deutschland baut die “Festung Europa” wieder auf, um den “Schwenk der USA (zurück) nach Asien” zu unterstützen

Es geht darum, dieses geostrategische Projekt zu nutzen, um Russland im Ukraine-Konflikt zu unbequemen Kompromissen zu zwingen und gleichzeitig den “Pivot (back) to Asia” der USA zu erleichtern. Das erste Ziel könnte jedoch scheitern, das zweite wird es wahrscheinlich nicht. Mehrere miteinander verknüpfte Entwicklungen deuten stark darauf hin, dass Deutschlands Plan, die Kontrolle über den Kontinent zu erlangen, ohne einen Schuss abzufeuern, vor dem im Juli und Dezember 2022 in den vorangegangenen verlinkten Analysen gewarnt